Erweiterte Funktionen


Kolumnist: RuMaS

SIXT Monat nach den Hertz Übernahmegerüchten - Aktie kommt aus Jahrestief raus!!




31.12.18 08:59
RuMaS

Die SIXT SE und die Übernahmegerüchte von Konkurrent Hertz waren das große Thema im Dezember. Hierbei gab es das Gerücht, dass SIXT seinen Konkurrenten Hertz übernehmen möchte. Diesen Bericht wies das Unternehmen aus Pullach aber sofort entschieden zurück und erstickte alle Gerüchte im Keim. Die Aktie verlor danach deutlich an Boden und markierte bei 64,35 Euro ein neues Jahrestief. Danach trauten sich nicht mal die Analysten zu einer Einschätzung der SIXT Aktie und es blieb weitestgehend ruhig. Dennoch scheinen Anleger und Aktionäre das Vertrauen in die Aktie des Autovermieters nicht verloren zu haben und helfen ihr am letzten Tag vor dem Jahreswechsel aus dem Jahrestief raus.


 


Der Knaller für neue Abonnenten: Weihnachts-Aktionsrabatt - "Heiße" Trades für die kalte Jahreszeit! Die Aktie geht mit einem deutlichen Plus von 6,63 Prozent und einem Kurs von 69,20 Euro aus dem letzten Handelstag des Jahres. Wichtig werden die Indikatoren am Mittwoch sein, werden diese beachtet, können Anleger und Aktionäre danach handeln. Startet die Aktie positiv in die neue Woche, könnte sie auf die Widerstandsmarke bei 70,05 Euro treffen. Sollte diese überwunden werden, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Prallt sie dagegen an dieser ab, wird die Abwärtsbewegung eingeleitet. Sollte die Aktie dagegen negativ in die neue Woche starten, könnte sie auf die Unterstützungsmarke bei 65,00 Euro treffen. Sollte sie hieran abprallen, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Durchbricht sie diese dagegen, könnte die Abwärtsbewegung eingeleitet werden.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...