Weitere Suchergebnisse zu "SAP":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


SAP: Kurszielsenkungen setzen die Aktie unter Druck - Aktienanalyse




25.04.22 10:20
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - SAP-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der SAP SE (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NASDAQ OTC-Symbol: SAPGF) unter die Lupe.

Seit der Veröffentlichung der Quartalszahlen am vergangenen Freitag hätten mehrere Analysten ihre Kursziele gesenkt. Auch am Montag würden mehrere Kurszielsenkungen die Aktien von SAP unter Druck setzen. Mit einem Minus von 2,2 Prozent würden die DAX-Papiere zu den schwächeren Werten im deutschen Leitindex gehören.

Bereits am Freitag hätten sich die Anleger enttäuscht gezeigt von der Gewinnmarge von SAP. Analyst Holger Schmidt vom Bankhaus Metzler habe daraufhin am Montag die Aktien von "buy" auf "hold" abgestuft und auf die durchwachsenen Quartalsergebnisse und Ergebnisrisiken verwiesen.

Zudem hätten weitere Analysten ihre Kursziele gesenkt, wenngleich diese noch über dem aktuellen Kursniveau lägen - beispielsweise die Société Générale von 154 auf 134 Euro. Profitabilitätssorgen dürften bessere Wachstumsperspektiven der Walldorfer überschatten, so der SocGen-Analyst. Er habe daher in seinem Bewertungsmodell höhere Kapitalkosten angesetzt, habe aber solide Fundamentaldaten und die vergleichsweise moderate Bewertung gelobt.

Tatsächlich halte das Gros der Analysten die SAP-Aktie derzeit für deutlich unterbewertet. So würden 25 der 36 von Bloomberg erfassten Experten das Papier zum Kauf empfehlen und keiner der Experten habe dabei ein Kursziel von weniger als 100 Euro.

UBS-Experte Michael Briest zum Beispiel traue der Aktie einen Kurs von 145 Euro zu. Er habe die schwache Ergebnisentwicklung in den ersten Monaten des Jahres nicht überbewerten wollen. Unter Ausklammerung des gestoppten Russland-Geschäfts seien die Kennziffern des Softwarekonzerns insgesamt wie erwartet ausgefallen, habe er in einer Kurzstudie am Freitag geschrieben.

Trotz der tendenziell bullishen Analysten nähere sich die SAP-Aktie einem Tief seit fast eineinhalb Jahren. Am Freitag sei das DAX-Papier zwischenzeitlich unter die wichtige Marke bei 95 Euro gerutscht, habe sich aber dann später etwas erholt und den Handel bei 97,57 Euro beendet.

Charttechnisch sei das Papier damit schon längst im Bärenmarkt angekommen (der Drawdown seit 52-Wochenhoch betrage -27 Prozent). Wichtig wäre nun, dass die Aktie sich über der 95-Euro-Marke halte. Sonst drohe ein weiteres Abrutschen in den Bereich der 2020er Tiefs zwischen 85 und 90 Euro.

Die SAP-Zahlen seien eher gemischt ausgefallen. Mit einer guten Entwicklung in der Cloud sei dabei gerechnet worden. Um die Analysten zu überzeugen, hätte SAP daher bei den Gewinnmargen die Erwartungen übertreffen müssen.

"Der Aktionär" bleibt an der Seitenlinie, so Benedikt Kaufmann. (Analyse vom 25.04.2022)

Mit Material von dpaAFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze SAP-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs SAP-Aktie:
95,60 EUR -0,80% (25.04.2022, 10:45)

XETRA-Aktienkurs SAP-Aktie:
95,55 EUR -2,07% (25.04.2022, 10:30)

ISIN SAP-Aktie:
DE0007164600

WKN SAP-Aktie:
716460

Ticker-Symbol SAP-Aktie:
SAP

NASDAQ OTC-Symbol SAP-Aktie:
SAPGF

Kurzprofil SAP SE:

SAP (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NASDAQ OTC-Symbol: SAPGF) entwickelt Softwarelösungen, die von kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen genutzt werden. Mit Standardanwendungen, Branchenlösungen, Plattformen und Technologien kann jeder Geschäftsprozess abgebildet und gestaltet werden. Die Software sammelt und verarbeitet Daten auf einer einzigen Plattform, angefangen bei der Rohstoffbeschaffung über die Produktion bis hin zur Kundenzufriedenheit.

Die SAP-Lösungen können vor Ort am Benutzerstandort installiert werden oder der Zugriff erfolgt über die Cloud. Sie unterstützten Unternehmen dabei, die gesamte Wertschöpfungskette zu analysieren und effizient zu gestalten. Mit SAP-Lösungen können auch Prognosen erstellt werden, beispielsweise darüber, wann eine Maschine repariert werden muss oder wie sich der Umsatz im nächsten Halbjahr entwickeln wird.

Zudem hilft SAP Kunden, operative Daten und Experience-Daten, wie Kauferlebnis und Kundenfeedback, miteinander zu verknüpfen. Dadurch können Unternehmen ihre Kunden besser verstehen und auf ihre Anliegen reagieren. (25.04.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu SAP


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
86,93 € 90,17 € -3,24 € -3,59% 30.06./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007164600 716460 129,74 € 84,28 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
86,60 € -3,65%  30.06.22
Hannover 88,21 € -1,57%  30.06.22
München 86,83 € -3,36%  30.06.22
Xetra 86,93 € -3,59%  30.06.22
Düsseldorf 86,44 € -3,67%  30.06.22
Berlin 86,91 € -3,71%  30.06.22
Stuttgart 86,29 € -3,81%  30.06.22
Nasdaq OTC Other 89,61 $ -4,30%  30.06.22
Frankfurt 85,99 € -4,34%  30.06.22
Hamburg 86,10 € -4,41%  30.06.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
7357 SAP ein Kauf wann fängt sie . 30.06.22
34 SAP, jetzt Callen? 21.07.21
60 Wichtiger Termin 29.1.2021 30.04.21
1 SAP bzw allgemein :Rubrik „ M. 28.04.21
41 SAP für Börsenfan 25.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...