Weitere Suchergebnisse zu "SAP":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


SAP: Analysten setzen ihre Erwartungen nicht allzu hoch an - Aktienanalyse




20.07.21 11:50
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - SAP-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Softwareriesen SAP SE (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NASDAQ OTC-Symbol: SAPGF) unter die Lupe

Am morgigen Mittwoch werde SAP seine Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal vorlegen. Im Fokus der Anleger werde dabei erneut die Entwicklung der Cloud- und Lizenzerlöse, sowie die operative Marge liegen. Die Erwartungen seien dabei angesichts der laufenden Investitionen niedrig - was aber für positive Überraschungen sorgen könnte.

Der neue Konzernchef Christian Klein wolle zeigen, dass er mit dem nochmals verschärften Fokus auf Cloudsoftware die richtige Entscheidung getroffen habe. Das bedeute für die Anleger nach der kassierten Mittelfristprognose aus dem vergangenen Herbst erst einmal, dass eine spürbare Steigerung der viel beachteten operativen Marge noch mindestens bis übernächstes Jahr warten müsse: Denn vorerst wolle SAP massiv in Technik und Marketing investieren.

Das koste Geld, auch weil Cloudverträge wegen der geringeren Abo-Zahlungen erst nach einigen Jahren bei Umsatz und Gewinn mit Lizenzverkäufen gleichziehen würden. Dieses Jahr gehe SAP beim bereinigten EBIT von einem Rückgang zwischen einem und sechs Prozent aus, während die Cloud- und Softwareerlöse um ein bis zwei Prozent zulegen sollten.

Das Zünglein an der Waage könnte im Zwischenbericht zum zweiten Quartal daher erneut die Sparte mit der Lizenzsoftware sein, die in der Corona-Krise wechselhaft abschneide. Vor Ort installierte Software liefere wegen der hohen Einmalpreise hohe Margen - ein etwas besseres Abschneiden könne schon spürbare Auswirkungen haben.

Die Analysten würden für das zweite Quartal ihre Erwartungen nicht allzu hoch ansetzen. Zwar sollten die Clouderlöse um rund zwölf Prozent auf 2,29 Milliarden Euro steigen. Bei den Lizenzen dürfte es aber mit einem Rückgang von rund 20 Prozent auf 622 Millionen Euro weniger rosig aussehen.

Dies würde wegen des schrumpfenden, aber lukrativen Lizenzgeschäfts auch auf die operative Marge durchschlagen: Die Analysten würden 28,2 Prozent und damit knapp einen Prozentpunkt weniger als ein Jahr zuvor erwarten. Das bereinigte operative Ergebnis würde demnach rund 1,87 Milliarden Euro erreichen, fünf Prozent weniger als vor einem Jahr.

Mit deutlich besseren Ergebnissen rechne Baader Bank-Analyst Knut Woller. Vor allem in den vergangenen Quartalen habe SAP die Erwartungen geschlagen, weil die Lizenzverkäufe besser als erwartet ausgefallen seien. Das könne angesichts niedriger Erwartungen auch diesmal wieder der Fall sein. Im Vergleich zum Vorquartal sollte zudem das Cloudgeschäft einen Zahn zulegen.

Insgesamt würden neun der 13 Analysten, die nach den vergangenen Q-Zahlen die SAP-Aktie gecovert hätten, das Papier zum Kauf empfehlen. Vier Analysten hätten eine neutrale Einstufung; keiner eine Verkaufsempfehlung. Das durchschnittliche Kursziel liege bei 134 Euro und damit rund neun Prozent über dem aktuellen Niveau.

Bis zum Rekordhoch aus dem vergangenen September bei über 143 Euro sei damit noch viel Luft nach oben.

Anleger sollten bei der SAP-Aktie dabeibleiben und die Gewinne laufen lassen, so Benedikt Kaufmann von "Der Aktionär". (Analyse vom 20.07.2021)

Mit Material von dpaAFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze SAP-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs SAP-Aktie:
121,94 EUR -0,44% (20.07.2021, 11:46)

XETRA-Aktienkurs SAP-Aktie:
122,04 EUR -0,59% (20.07.2021, 11:32)

ISIN SAP-Aktie:
DE0007164600

WKN SAP-Aktie:
716460

Ticker-Symbol SAP-Aktie:
SAP

NASDAQ OTC-Ticker-Symbol SAP-Aktie:
SAPGF

Kurzprofil SAP SE:

Als die Experience-Company powered by the Intelligent Enterprise ist SAP (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NASDAQ OTC-Symbol: SAPGF) Marktführer für Geschäftssoftware und unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: 77% der weltweiten Transaktionserlöse durchlaufen SAP-Systeme. Seine Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen.

SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördert die Zusammenarbeit und hilft so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Die End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es mehr als 440.000 Kunden, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern. Weitere Informationen unter www.sap.com. (20.07.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu SAP


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
117,60 € 117,80 € -0,20 € -0,17% 26.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007164600 716460 143,32 € 89,93 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Benedikt Kaufmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
117,80 € -0,07%  21:59
Nasdaq OTC Other 137,93 $ +0,64%  20:57
Hamburg 118,00 € -0,02%  15:09
Frankfurt 117,68 € -0,08%  19:49
Stuttgart 117,58 € -0,10%  21:55
Düsseldorf 117,50 € -0,12%  19:30
Xetra 117,60 € -0,17%  17:43
Berlin 118,34 € -0,47%  10:29
München 117,84 € -0,67%  16:04
Hannover 117,42 € -1,29%  19:21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
7196 SAP ein Kauf wann fängt sie . 25.07.21
34 SAP, jetzt Callen? 21.07.21
60 Wichtiger Termin 29.1.2021 30.04.21
1 SAP bzw allgemein :Rubrik „ M. 28.04.21
41 SAP für Börsenfan 25.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...