Weitere Suchergebnisse zu "Lufthansa":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Rückgang der Flüge von bis zu 92,9 %, Lufthansa besonders hart von Corona-Krise getroffen




21.10.20 08:49
Stock-World Redaktion

  • Flugaufkommen in Deutschland während Pandemie zwischenzeitlich bis zu 92,9 % verringert
  • Im Oktober weltweit 47 % weniger Flüge, als im Vorjahreszeitraum
  • 44,6 % der Bürger „sehr besorgt“, sich auf Reisen mit Covid-19 zu infiziere
  • Lufthansa in 41. Kalenderwoche mit 74,3 % weniger Passagieren als im Vorjahreszeitraum
  • Rückgang im Falle von Ryanair in 41. Kalenderwoche beträgt lediglich 56,1 %
  • Lufthansa Aktien im 365-Tages-Rückblick mit Kursverlust in Höhe von 50,1 %

Im Angesicht der Corona-Krise verringerte sich das Flugaufkommen in Deutschland zwischenzeitlich um bis zu 92,9 Prozent. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, schlägt der Rückgang bei der Lufthansa besonders stark zu Buche. So verzeichnet die Airline selbst in der zweiten Oktoberwoche 74,3 Prozent weniger Passagierbeförderungen, als noch im Vorjahreszeitraum.


Das weltweite Flugaufkommen erreichte das Tief im Mai des Krisenjahres. Doch auch im Oktober flogen global rund 47 Prozent weniger Flugzeuge, als im Vorjahr. In der 41. Kalenderwoche wurden weltweit 58,4 Millionen Sitzplätze in Flugzeugen gebucht. Im Vorjahr waren es hingegen 112,7 Millionen. Wie die Infografik aufzeigt, geben 44,6 Prozent der Bürger an, „sehr besorgt“ darüber zu sein, sich auf Reisen zu infizieren. Weitere 38,6 Prozent sind hingegen „besorgt“.


Indes tritt zutage, dass die Lufthansa in Relation zu zahlreichen anderen Airlines besonders stark unter den Auswirkungen der Pandemie zu leiden hat. So beförderte der Kranich in der 41. Kalenderwoche 74,3 Prozent weniger Passagiere, als in der Woche des Vorjahres. Bei Ryanair beträgt der Rückgang hingegen 56,1 Prozent. Auch bei einem Blick auf die Aktien-Kursentwicklung zeigt sich ähnliches. Binnen der letzten 365 Tage büßte die Lufthansa 50,1 Prozent an Marktkapitalisierung ein. Der irische Mitbewerber Ryanair wiederum verlor lediglich 3,7 Prozent an Wert.


„Dass die Corona-Krise mitsamt den Ausgangsbeschränkungen der Luftfahrtindustrie zusetzt, überrascht wenig“, so Kryptoszene-Analyst Raphael Lulay. „Allerdings macht die Erhebung deutlich, dass einige Unternehmen vergleichsweise glimpflich davonzukommen scheinen, während andere herbe Einbußen in Kauf zu nehmen haben“. skype


 


Hier geht es zum ausführlichen Beitrag mit weiteren interessanten Informationen und anschaulichen Infografiken:


https://kryptoszene.de/rueckgang-der-fluege-von-bis-zu-929-lufthansa-besonders-hart-von-corona-krise-getroffen/


 

Über Kryptoszene.de


Kryptoszene.de ist eine Nachrichten- und Informationsplattform, die Krypto-Interessenten und Anlegern News, Hintergrundberichte, Analysen und Anleitungen zum Kaufen und Handeln von Kryptowährungen anbietet.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Lufthansa


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,07 € 10,15 € -0,08 € -0,79% 27.11./17:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008232125 823212 17,63 € 6,85 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,13 € +0,40%  27.11.20
Düsseldorf 10,195 € +1,34%  27.11.20
Stuttgart 10,195 € +1,09%  27.11.20
Frankfurt 10,145 € +0,84%  27.11.20
Hannover 10,105 € +0,45%  27.11.20
Hamburg 10,17 € +0,15%  27.11.20
München 10,095 € -0,05%  27.11.20
Berlin 10,125 € -0,69%  27.11.20
Xetra 10,07 € -0,79%  27.11.20
Nasdaq OTC Other 12,20 $ -2,87%  27.11.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
48044 Lufthansa 2012-2015: wohin ge. 01:55
8 Der Kranich hebt ab 07.11.20
465 Die Klimalüge und ihre Folgen 19.10.20
131 Corona Short 09.10.20
8 Wir fliegen zum Erfolg 27.09.20
RSS Feeds




Bitte warten...