Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

Rohstoffe: Vertrauen auf Gold – egal was kommt




08.11.20 08:37
Redaktion boerse-frankfurt.de

Unabhängig vom Ausgang der US-Wahl dürfte Gold Analysten zufolge gefragt bleiben. Einen preistreibenden oder senkenden Einfluss könnte die Wahl aber auf den Ölpreis haben.



5. November 2020. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Anders als nach der US-Präsidentschaftswahl vor vier Jahren erwarten Analysten von der Wahl diesmal keinen großen Effekt auf den Goldpreis. Entscheidender Preistreiber blieben die Corona-Krise und die Nullzinspolitik der Notenbanken, heißt es.


2016 war der Goldpreis nach der Wahl von Donald Trump innerhalb weniger Wochen um rund 13 Prozent gefallen. Derzeit pendelt die Notierung weiter um 1.900 US-Dollar die Feinunze, am Donnerstagmorgen sind es 1.918 US-Dollar. Damit bleibt das Allzeithoch von 2.069,22 US-Dollar vom August weit entfernt. Seit Jahresanfang ist der Preis aber immer noch um knapp 27 Prozent gestiegen.


Gold-ETCs: Weiter beliebt


Anleger kaufen weiter ETCs, wie Carsten Schröder von der Société Générale berichtet. Zugegriffen wird dem Händler zufolge vor allem beim Xtrackers IE Physical Gold EUR Hedged (WKN A2T5DZ). Florian Lenhart von der Unicredit Group meldet vor allem Interesse an Xetra-Gold.


Xetra-Gold (WKN A0S9GB) blieb in den vergangenen vier Wochen umsatzstärkster ETC im Handel an der Börse Frankfurt. Viel um ging außerdem im Xtrackers Physical Gold mit und ohne Währungsabsicherung (WKN A1EK0G, A1E0HR), im Invesco Physical Gold (WKN A1AA5X), im WisdomTree Physical Gold (WKN A0N62G) und im Amundi Physical Gold (WKN A2UJK0). Der Bestand von Xetra-Gold verharrt auf hohem Niveau von 222 Tonnen.


Carsten Schröder

Schröder


Auch die Preise der Edelmetalle Silber und Platin haben sich von ihren Höchstständen entfernt. Hohe Umsätze gab es vor allem im WisdomTree Physical Silver (WKN A0N62F) und im Xtrackers Physical Silver (WKN A1E0HS). Schröder beobachtet viele Käufe von Platin-ETCs.


Öl-Freund Trump versus Erneuerbare Energien-Anhänger Biden


Ungewöhnlich weit oben auf der Umsatzliste der Börse Frankfurt finden sich diesmal Öl-ETCs. Anders als bei Gold dürfte die US-Wahl für Öl durchaus eine Rolle spielen: Wie Eugen Weinberg von der Commerzbank feststellt, ist Trump für die Ölmärkte der Favorit. Trump habe sich für die Ölbranche eingesetzt und zudem das Atomabkommen mit dem Iran gekündigt. Damit habe er die Rückkehr des Landes auf den Weltmarkt behindert. Bidens Fokus auf alternative Energien werten Analysten für die Ölmärkte eher negativ.


Zuletzt ist der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent wieder etwas gestiegen und liegt aktuell bei 40,87 US-Dollar. Anfang des Jahres waren es 70 US-Dollar, im März-Tief 21 US-Dollar.


Umsatzstärkste ETCs an der Börse Frankfurt sind der WisdomTree Brent Crude Oil (WKN A1N49P), der WisdomTree WTI Crude Oil 2x Daily Leveraged (WKN A2BDEB), der WisdomTree WTI Crude Oil (WKN A0KRJX) und der Xtrackers Brent Crude Oil Optimum Yield EUR Hedged (WKN A1AQGX). Die UniCredit Group registriert vor allem Zuflüsse in den WisdomTree WTI Crude Oil (WKN A0KRKU).


Kupferpreis auf Zweijahreshoch


Deutlich gestiegen sind in den vergangenen Monaten die Preise einiger Industriemetalle. Der Kupferpreis kletterte vor zwei Wochen sogar über 7.000 US-Dollar die Tonne, das war der höchste Preis seit mehr als zwei Jahren. Jetzt sind es immer noch 6.801 US-Dollar.


Mobeen Tahir von WisdomTree sieht immer noch Potenzial: Der deutliche Kursanstieg von Kupfer sei zwar teilweise auf COVID-bedingte Versorgungsstörungen zurückzuführen. Kupfer profitiere aber sowohl von zyklischem als auch von strukturellem Rückenwind. „Kupfer ist in drei Schlüsselbereichen der Elektromobilität verbreitet: Energiespeicherung; Ladeinfrastruktur sowie der Produktion von Fahrzeugen“, erläutert Tahir. Durch die starke Leitfähigkeit sei es zudem unverzichtbarer Bestandteil von Stromerzeugungssystemen für erneuerbare Energien.


ETFs auf Abgabelisten


Rohstoff-ETFs werden laut Schröder derzeit eher abgegeben, etwa der BNP Paribas Easy Energy & Metals Enhanced Roll-ETF (WKN A2AE6P). „Gerade im Hinblick auf Energie sind Anleger wegen der US-Wahl wohl vorsichtiger“, meint der Händler. Ebenfalls eher abgegeben werde der ComStage Bloomberg Equal-weight Commodity ex-Agriculture (WKN ETF090). Der bildet die Wertentwicklung von 12 Rohstoffen durch Terminkontrakte ab.


von: Anna-Maria Borse 5. November 2020, © Deutsche Börse AG




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.853,67 $ 1.854,34 $ -0,67 $ -0,04% 25.01./04:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 2.074 $ 1.453 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.853,67 $ -0,04%  04:58
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...