Weitere Suchergebnisse zu "Roche Genussscheine":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Roche: Einführung eines neuen SARS-CoV-2-Tests bekannt gegeben




13.10.20 11:07
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Roche-Analyse von "Der Aktionär":

Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Analyse den Genussschein des Pharmagiganten Roche AG (ISIN: CH0012032048, WKN: 855167, Ticker-Symbol: RHO5, SIX Swiss Ex: ROG) unter die Lupe.

Der Schweizer Konzern Roche habe am Dienstag die Einführung eines neuen SARS-CoV-2-Tests bekannt gegeben. Dieser solle als Hilfsmittel bei der Diagnose von Covid-19-Infizierten dienen und die dabei helfen, die Feststellung einer Infektion auf 18 Minuten zu reduzieren.

Bis Ende 2020 solle der Test in allen Märkten, die eine CE-Kennzeichnung akzeptieren würden, zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus beabsichtige Roche laut Mitteilung, eine Notfallzulassung (Emergency Use Authorisation, EUA) bei der amerikanischen FDA zu beantragen.

Der Elecsys SARS-CoV-2 Antigen-Test sei ein hochpräziser Labor-Immunoassay für den qualitativen In-vitro-Nachweis des Corona-Antigens. Der Test werde von medizinischem Fachpersonal durchgeführt. Er solle vor allem bei Patienten durchgeführt werden, bei denen Anzeichen und Symptome auf Covid-19 hindeuten würden.

Der Elecsys SARS-CoV-2-Antigen-Immunoassay laufe auf allen Cobas-Immunochemie-Analysegeräten, die weltweit weit verbreitet seien. Diese vollautomatischen Systeme könnten je nach Analysegerät innerhalb von 18 Minuten Testergebnisse für einen einzigen Test liefern, mit einem Durchsatz von bis zu 300 Tests pro Stunde von einem einzigen Analysegerät.

Roche habe angegeben, der Test sei das nächste wichtige Produkt, um Gesundheitssysteme weltweit bei der Bekämpfung von Covid-19 durch Diagnostik im Labor und am Behandlungsort zu unterstützen. Gegenwärtig umfasse dieses Portfolio molekulare, serologische und digitale Lösungen, die bei der Diagnose und Behandlung von Covid-19 in den Anfangsstadien der Infektion, in der Genesungsphase sowie nach dem Abklingen der Infektion helfen würden.

Besonders in der bevorstehenden Grippesaison könne ein solcher Test helfen, SARS-CoV-2 schnell auszuschließen oder dabei zu unterstützen, unmittelbar eine entsprechende Behandlung einzuleiten, so Roche weiter.

Roche habe bereits im Juli einen Antikörper-Schnelltest zur Anwendung am Point-of-Care erweitert, der den Nachweis von Antikörpern ermögliche. Der jetzt eingeführte SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test stelle eine Ergänzung dar.

Der neue Test sei ein wichtiger Baustein. Roche sei ebenfalls in der Entwicklung eines Antikörper-Wirkstoffs für SARS-CoV-2 aktiv.

Langfristig bleibt das Papier ein festes Basisinvestment im Sektor; das Unternehmen ist weiterhin sehr stark aufgestellt, so Adam Maliszewski von "Der Aktionär". Roche sei zudem ein verlässlicher Dividendenzahler. Derzeit betrage die Rendite 2,8 Prozent. (Analyse vom 13.10.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Roche-Genussschein:

LT Lang & Schwarz-Kurs Roche-Genussschein:
299,70 EUR -0,08% (13.10.2020, 10:41)

SIX Swiss Exchange-Kurs Roche-Genussschein:
320,65 CHF +0,08% (13.10.2020, 10:54)

ISIN Roche-Genussschein:
CH0012032048

WKN Roche-Genussschein:
855167

Ticker-Symbol Roche-Genussschein:
RHO5

Kurzprofil Roche:

Roche (ISIN: CH0012032048, WKN: 855167, Ticker-Symbol: RHO5, SIX Swiss Ex: ROG) mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist ein globales Unternehmen mit Vorreiterrolle in der Erforschung und Entwicklung von Medikamenten und Diagnostika. Dank der Kombination von Pharma und Diagnostika unter einem Dach ist Roche führend in der personalisierten Medizin. Roche ist das größte Biotech-Unternehmen weltweit mit differenzierten Medikamenten für die Onkologie, Immunologie, Infektionskrankheiten, Augenheilkunde und Erkrankungen des Zentralnervensystems sowie auch der bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika und gewebebasierten Krebstests und ein Pionier im Diabetesmanagement.

Seit der Gründung im Jahr 1896 erforscht Roche bessere Wege, um Krankheiten zu verhindern, zu erkennen und zu behandeln und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung. Zum Ziel des Unternehmens gehört es durch Kooperationen mit allen relevanten Partnern den Zugang von Patienten zu medizinischen Innovationen zu verbessern. Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation stehen heute mehr als 30 von Roche entwickelte Medikamente, darunter lebensrettende Antibiotika, Malariamittel und Krebsmedikamente. Ausgezeichnet wurde Roche zudem bereits das elfte Jahr in Folge als eines der nachhaltigsten Unternehmen innerhalb der Pharmabranche im Dow Jones Sustainability Index (DJSI). (13.10.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
328,82 $ 330,00 $ -1,18 $ -0,36% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CH0012032048 855167 399,00 $ 281,04 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Adam Maliszewski
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Berlin 245,95 € -0,16%  28.06.19
Düsseldorf 245,85 € -0,28%  28.06.19
Nasdaq OTC Other 328,82 $ -0,36%  21:28
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...