Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Hans-Jürgen Haack

Rochade




21.12.17 13:02
Hans-Jürgen Haack

Liebe Leser,

Schachspieler kennen diesen Ausdruck. In einem Zug rückt der Turm an den König und der König „springt“ dann neben den Turm (in einer richtigen Partie mir der Regel „berührt = geführt“ sollten Sie aber besser Rochade kundtun und zunächst den König zwei Felder bewegen und erst dann den Turm ziehen, sonst wäre es nur ein Zug mit dem Turm und der König muss stehen bleiben). Dieser Zug dient meist dazu, dem König mehr Sicherheit zu geben. Er hat also diesen defensiven Aspekt. Gleichzeit hat er aber auch eine offensive Komponente, denn der Turm kann so i.d.R. schneller ins Geschehen eingreifen und meistens die e- oder d-Linie besetzen.

Verteidigung

Für 2018 sollten Sie auch an der Börse so vorgehen. Also in Teilen offensiv agieren, aber auch defensive Teile berücksichtigen. Das positive Börsenjahr 2017 einfach so fortschreiben, halte ich für falsch. 2018 wird einiges an Friktionen und neuen Unsicherheiten mit sich bringen. Stellen Sie sich auf eine Zunahme der Volatilität ein. Da inzwischen sehr viele Marktteilnehmer (auch Private über entsprechende Fonds/ETF‘s) Strategien fahren, die von einer niedrigen Vola profitieren, könnten größere Schwankungen massive Probleme heraufbeschwören. Man wird sehen, ob das überschwappt (normalerweise werden bei Verlusten in einem Bereich schnell andere Assets verkauft). Jedenfalls wird es Bedrohungen für das momentane Ideal-Szenario geben, besonders auf die Inflation wird zu achten sein. Ggf. muss man dann sein Depot gut verteidigen bzw. vorher Maßnahmen ergreifen.

Angriff

Doch es wird auch Geld zu verdienen sein. Gut möglich, dass uns ein volatiles Seitwärtsjahr bevorsteht. Mit bestimmten Instrumenten kann man auch daran verdienen. Zudem dürften einige „Comeback-Aktien“ wie ProSiebenSat.1, Merck KGaA oder Evotec überdurchschnittliche Chancen bieten. Auch den US-Dollar sehe ich in 2018 aufwerten, Gold wird von der Entwicklung der Inflations-Daten maßgeblich abhängen, dann könnten Goldminen zu den Rendite-Bringern hinzustoßen. Es gibt also auch Bereiche, in denen man angreifen kann.

Das Team und meine Wenigkeit wünschen Ihnen eine friedvolle Weihnacht sowie einen guten Übergang in ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.

Herzlichst Ihr
Hans-Jürgen Haack





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...