Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Frank Schäffler

Risiken im italienischen Bankensektor




23.03.19 08:19
Frank Schäffler

Der italienische Bankensektor muss aus Sicht der Bundesregierung weitere Fortschritte beim Risikoabbau machen. Durch den hohen Bestand an notleidenden Krediten stehe dieser vor diversen strukturellen Herausforderungen, teilte die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion mit. Nach Informationen der Börsen-Zeitung hatte die Europäische Zentralbank die Institute des Landes aufgefordert, die Abschreibungen auf faule Kredite deutlich zu erhöhen. Diese beliefen sich nach Kenntnis der Bundesregierung Ende Juni 2018 auf 225 Milliarden Euro.

Die Kleine Anfrage nebst Antwort der Bundesregierung kann unter http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/081/1908166.pdf eingesehen werden.
powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...