Ringmetall: Gegenwind dürfte zunehmen - Herabstufung! Aktienanalyse




22.07.19 15:45
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Ringmetall-Aktienanalyse von Aktienanalyst Patrick Speck von der Montega AG:

Patrick Speck, Aktienanalyst der Montega AG, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Ringmetall AG (ISIN: DE0006001902, WKN: 600190, Ticker-Symbol: HP3) von "kaufen" auf "halten" herunter.

Nach Gewinnwarnungen u.a. von BASF und FUCHS PETROLUB sowie einer erneuten Senkung der Jahresprognose des Branchenverbands habe sich das Sentiment im Chemiesektor zuletzt deutlich verschlechtert. Speck gehe davon aus, dass die derzeit abflauende Konjunktur mit etwas zeitlichem Abstand auch bei Ringmetall Spuren hinterlassen werde.

Prognosesenkung wichtiger Branchenvertreter: Bereits Anfang Juli habe der Verband der Chemischen Industrie (VCI) nach schwachen Branchendaten im ersten Halbjahr (Produktion -6,5% yoy; Umsatz -4% yoy) seine Erwartungen für 2019 erneut leicht revidiert. Der Verband gehe auf Gesamtjahressicht nunmehr von einem Produktionsrückgang i.H.v. 4% aus (zuvor: -3,5%). Kurz darauf habe darüber hinaus der Schmierstoffhersteller FUCHS PETROLUB aufgrund der insbesondere im Juni weiter anhaltenden globalen Marktschwäche bekannt gegeben, seine 2019er Ziele eines Umsatzwachstums zwischen 2 und 4% sowie eines EBIT-Rückgangs von lediglich 5 bis 8% nicht erreichen zu können.

Eine aktualisierte Guidance werde das Unternehmen im Rahmen des H1-Berichts am 1. August vorlegen. Am 8. Juli sei eine massive Gewinnwarnung von BASF gefolgt. Der weltweit führende Chemiekonzern erwarte vor dem Hintergrund der weltweiten Verlangsamung des Wirtschaftswachstums und der Industrieproduktion im laufenden Jahr nun einen leichten Umsatzrückgang (zuvor: +1bis 5%) sowie einen Rückgang des operativen Ergebnisses von bis zu 30% (zuvor: +1 bis 10%).

Guidance erscheine ambitioniert: Den jüngsten Aussagen des Vorstands zufolge habe Ringmetall nach dem schwachen Jahresauftakt (EBITDA Q1: 2,5 Mio. Euro, -8,4% yoy) zu Beginn des zweiten Quartals eine deutliche Geschäftsbelebung verzeichnet. Grundsätzlich erscheine Speck das Unternehmen angesichts des hohen Anteils an Zeitarbeitskräften ohnehin gut gerüstet, um auf Nachfrageschwankungen kostenseitig schnell zu reagieren. Selbst bei einem Q2-EBITDA auf Vorjahresniveau (3,4 Mio. Euro) impliziere das untere Ende der Guidance für 2019 (EBITDA 12-14 Mio. Euro) in H2 allerdings ein gegenüber H1 stabiles Ertragsniveau. Traditionell stelle H2 für Ringmetall jedoch die schwächere Jahreshälfte dar (ca. 40% des EBITDAs). Zugleich würde dies eine rund 50%-ige Ergebnissteigerung gegenüber Vorjahr bedeuten, wenngleich im zweiten Halbjahr 2018 u.a. Transaktionskosten i.H.v. ca. 1 Mio. Euro aus der Nittel-Übernahme das Ergebnis belastet hätten.

Die Zielsetzung des Unternehmens erscheine Speck vor dem Hintergrund des schwachen Ausblicks der übrigen Branchenvertreter sowie der üblichen Saisonalität dennoch mittlerweile sehr ambitioniert und dürfte bestenfalls unter Einbezug des zum 1. Juli konsolidierten Inliner-Herstellers Tesseraux erreichbar sein (MONe: EBITDA-Beitrag 2019 ca. 0,5 Mio. Euro). der Analyst gehe davon aus, dass die Guidance spätestens im Rahmen des H1-Berichts am 19. September entsprechend angepasst werde und senke seine Prognosen für 2019 ff. infolge der drohenden längerfristigen Marktschwäche deutlich.

Der trübe Ausblick im Chemiesektor stelle nach Erachten des Analysten die Erreichbarkeit der Jahresziele in Frage, so dass schwacher Newsflow drohe.

Nach Anpassung der Prognosen senkt Patrick Speck, Aktienanalyst der Montega AG das Kursziel auf 3,30 Euro (zuvor: 4,50 Euro) und stuft die Aktie von "kaufen" auf "halten" ab. (Analyse vom 22.07.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Ringmetall-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Ringmetall-Aktie:
2,91 EUR +1,39% (22.07.2019, 14:44)

ISIN Ringmetall-Aktie:
DE0006001902

WKN Ringmetall-Aktie:
600190

Ticker-Symbol Ringmetall-Aktie:
HP3

Kurzprofil Ringmetall AG:

Ringmetall (ISIN: DE0006001902, WKN: 600190, Ticker-Symbol: HP3) ist ein weltweit führender Spezialanbieter in der Verpackungsindustrie. In den Geschäftsbereichen Industrial Packaging ("Industrieverpackungen") und Industrial Handling ("Industriehandling") entwickelt, produziert und vermarktet das Unternehmen Produktlösungen für Anwendungen in der chemischen, petrochemischen und pharmazeutischen Industrie, der Lebensmittelindustrie sowie der Logistikbranche. (22.07.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,81 € 2,81 € -   € 0,00% 19.08./09:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006001902 600190 4,30 € 2,45 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:Downgrade
Kurs:2.87
Kursziel:3.3 - 0
Kursziel (alt):4.5 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:15,1
Umsatz-Schätzung:2019118
 2020123.5
 2021129.6
Analysten: Patrick Speck
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
2,75 € -1,79%  08:00
Stuttgart 2,80 € +1,82%  09:30
Frankfurt 2,85 € 0,00%  16.08.19
München 2,83 € 0,00%  08:00
Xetra 2,81 € 0,00%  16.08.19
Düsseldorf 2,79 € -0,71%  08:06
Berlin 2,85 € -1,38%  08:41
Hamburg 2,80 € -1,41%  08:14
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...