Weitere Suchergebnisse zu "Rheinmetall":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Rheinmetall: Deutliche Erholung der Geschäftsentwicklung in 2021 erwartet - Kursziel steigt auf 99 Euro! Aktienanalyse




11.01.21 12:18
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Rheinmetall-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Autozulieferers und Rüstungskonzerns Rheinmetall AG (ISIN: DE0007030009, WKN: 703000, Ticker-Symbol: RHM, Nasdaq OTC-Symbol: RNMBF) weiterhin zu kaufen.

Rheinmetall habe seit der letzten Kommentierung des Analysten (12.11.2020) weitere Großaufträge erhalten (u.a. Elektromotorengehäuse für China (Automotive), Logistikfahrzeuge für die Bundeswehr (Defence)). Diermeier rechne für das laufende Geschäftsjahr (2021) mit einer deutlichen Erholung der Geschäftsentwicklung des Rheinmetall-Konzerns (bereinigt/berichtet). Der Automotive-Bereich werde seine Erachtens von der breiten Konjunkturerholung (überkompensiert strukturelle Herausforderungen) profitieren, während der Bereich Defence von dem anhaltend hohen Auftragsbestand gestützt werde. Sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis (bereinigtes EBIT) erwarte der Analyst in 2021 - auf Konzernebene - Rekordwerte (bisher: 6,26 Mrd. Euro bzw. 505 Mio. Euro jeweils aus dem Geschäftsjahr 2019).

Diermeier habe seine Prognosen mehrheitlich angehoben (u.a. EPS 2021e: 7,66 (alt: 7,49) Euro; DPS 2021e: 2,30 (alt: 2,20) Euro). Den strukturellen Herausforderungen im Automotive-Bereich habe der Konzern zumindest bilanziell bereits in 2020 Rechnung getragen (Wertberichtigungen und Restrukturierungsaufwendungen gebucht). Die Wehretats sollten zumindest global betrachtet weiter steigen. Dabei stelle die anstehende Bundestagswahl in Deutschland im September 2021 einen gewissen, aber nach Ansicht des Analysten begrenzten, Risikofaktor für Rheinmetall dar (eventuell Regierungsbeteiligung der Grünen).

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, stuft die Rheinmetall-Aktie (seit seiner Hochstufung am 12.11.2020: +16%) weiterhin mit "kaufen" ein. Das Kursziel werde von 87 Euro auf 99 Euro erhöht. (Analyse vom 11.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Rheinmetall-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Rheinmetall-Aktie:
87,40 EUR -1,29% (11.01.2021, 11:55)

Xetra-Aktienkurs Rheinmetall-Aktie:
87,28 EUR -1,24% (11.01.2021, 11:43)

ISIN Rheinmetall-Aktie:
DE0007030009

WKN Rheinmetall-Aktie:
703000

Ticker-Symbol Rheinmetall-Aktie:
RHM

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Rheinmetall-Aktie:
RNMBF

Kurzprofil Rheinmetall AG:

Die Rheinmetall AG (ISIN: DE0007030009, WKN: 703000, Ticker-Symbol: RHM, Nasdaq OTC-Symbol: RNMBF) ist ein deutscher Technologiekonzern, der in den Bereichen Automotive und Defence tätig ist. Das weltweit agierende Traditionsunternehmen vereint unter seinem Dach die Aktivitäten verschiedener Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und fungiert als zentrale und strategische Management-Holding. Im Vordergrund stehen insbesondere die Aktivitäten der dezentral operierenden Führungsgesellschaft KSPG AG und der Rheinmetall Defence-Sparte. Im Bereich Automotive hat sich die Führungsgesellschaft KSPG mit ihren Geschäftsbereichen Kolben, Luftversorgung, Pumpen, Aluminium-Technologie, Gleitlager und Motor Service auf Module und Systeme rund um den Motor spezialisiert.

Die Defence Sparte des Rheinmetall-Konzerns zählt mit ihren Geschäftsbereichen Fahrzeugsysteme, Waffe und Munition, Antriebe, Flugabwehr, Verteidigungselektronik sowie Simulation und Ausbildung zu den namhaften und großen Adressen der internationalen Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie. Zu den Tochter- und Beteiligungsunternehmen gehören außerdem unter anderem: American Rheinmetall Munition, Inc., Eurometaal N.V., Nitrochemie AG, Oerlikon Contraves, Werkzeugbau Walldürn GmbH, Société Mosellane de Services, BF Germany GmbH und Intec France S.A.S. (11.01.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Rheinmetall


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
91,16 € 91,34 € -0,18 € -0,20% 22.01./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007030009 703000 107,90 € 43,23 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:88.38
Kursziel:99 - 0
Kursziel (alt):87 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:11,5
Umsatz-Schätzung:20216467
Analysten:Herr Sven Diermeier
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
91,34 € +0,11%  22.01.21
Nasdaq OTC Other 107,0663 $ +2,50%  14.01.21
Xetra 91,16 € -0,20%  22.01.21
Stuttgart 90,70 € -0,53%  22.01.21
Frankfurt 90,78 € -0,55%  22.01.21
Hamburg 91,20 € -0,57%  22.01.21
Düsseldorf 90,48 € -0,62%  22.01.21
München 91,28 € -0,63%  22.01.21
Berlin 91,02 € -1,07%  22.01.21
Hannover 90,98 € -2,07%  22.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...