Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

Rendite bei zehnjährigen griechischen Staatsanleihen auf Rekordtief




31.01.20 13:35
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Während sich die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen vom zwischenzeitlichen Rekordtief bei -0,74 % auf -0,37 % nach oben bewegt hat, erreichen die zehnjährigen griechischen Anleihen ein Rekordtief nach dem anderen. Aktuell beträgt die Rendite der zehnjährigen Papiere 1,16 %. Die Investoren honorieren die Wirtschaftspolitik des konservativen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis.
Befeuert wird diese positive Einschätzung auch durch eine Ratingheraufstufung durch Fitch. Die Ratingagentur hat am vergangenen Freitag das Rating, bei einem gleichzeitig positiven Ausblick von BB- auf BB heraufgenommen. Begründet wird der Schritt mit einer Beschleunigung des Wirtschaftswachstums und einer sinkenden Staatsverschuldung. Die Rendite der zehnjährigen Staatsanleihe ist binnen Jahresfrist von knapp unter 4 % auf 1,16 % gefallen. Viele Markteilnehmer erwarten ein weiteres Absinken der Rendite unter 1 %.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...