Kolumnist: Jörg Schulte

Rekordproduktion auf Kanada´s neuester Goldmine!




19.10.20 08:09
Jörg Schulte

 


Victoria
        Trucks_klein.jpg

 


Der kanadische Goldproduzent Victoria Gold (ISIN: CA92625W5072 / TSX: VGCX) hat im dritten Quartal 2020, und damit in seinem ersten kommerziellen Produktionsquartal, mit 35.312 Unzen Gold einen Rekordwert erzielt! Aus den Goldverkäufen zu einem durchschnittlichen Goldpreis von 1.886,- USD wurden schon beachtliche 80 Mio. CAD eingenommen.


 


Die Bergbau- und Aufbereitungsaktivitäten nahmen im dritten Quartal 2020 weiter zu, was die Maximalproduktion in greifbare Nähe rücken lässt. Mit insgesamt 6.407 Tonnen abgebauten Material wurden sogar die eigenen Abbauerwartungen übertroffen. Das abgebaute und aufgehaldete Erz enthielt einen schon einen hohen Durchschnittsgehalt von 0,86 g/t Gold.


 


Eagle Operation Highlights_klein.jpg


Gold Sales and Revenue from Gold Sales do not include royalty ounces delivered to Osisko Gold Royalties. 2. Average Realized Price per ounce is a non-IFRS performance measure and is calculated by dividing the Revenue from Gold Sales by the number of ounces sold for the period. Hedging gains/losses are considered a financial transaction and are not included in Average Realized Price.


Quelle: Victoria Gold


 


Die im Haufenlaugungsbecken aufgeschichteten Tonnagen nahmen im dritten Quartal 2020 aufgrund von Engpässen im Verarbeitungskreislauf etwas zu, was die Goldproduktion etwas niedriger als prognostiziert ausfallen ließ. Aufgrund der dennoch hervorragenden Minenleistung ist das allerdings nicht weiter ins Gewicht gefallen. Positiv dabei ist, dass hier noch eine Schwachstelle identifiziert wurde, die nun abgestellt wird. Positiv hervorzuheben auch, dass man schon Erz aus einem Bereich abgebaut hat, was den zukünftigen Abbau deutlich einfacher gestalten wird.


 


Auch Verbesserungen hinsichtlich der Materialhandhabung innerhalb des Prozesskreislaufs werden weiterhin durchgeführt und tragen bereits erste Früchte. Denn dank dem bisher geleisteten wird die Verarbeitungszuverlässigkeit noch deutlich verbessert und zudem das Aufschichten des Erzes und die Goldproduktion optimiert. Zudem sollen sowohl der Goldgehalt als auch die metallurgische Ausbringung weiter verbessert werden, was den noch jungen Goldproduzenten im Ranking weiter nach oben bringen sollte!


 



Optimierngsaktivitäten_klein.jpg

Quelle: Victoria Gold


 


Präsident und CEO John McConnell verbuchte die vergangenen drei Monate zu Recht als:


„ein weiteres starkes Quartal beim ‚Hochfahren‘ der neuen Mine, insbesondere und angesichts der zusätzlichen beispiellosen Herausforderungen im Zusammenhang mit COVID-19.“


 


https://www.youtube.com/embed/EHFrmnEPqEY


 


Fazit:


 


Eine erneute Rekordproduktion und 2,7 Millionen unfallfreie Arbeitsstunden beim Hochfahren einer neuen Mine unter schwierigsten „Pandemie-Bedingungen“ ist eine mehr als nur herausragende Leistung. Nun geht das ‚Hochfahren‘ der Mine in die Endphase, was bedeutet, dass die noch letzten Schwachstellen ausgemerzt werden und für den Rest dieses Jahres und bis in das Jahr 2021 hinein noch mit weiteren Produktionssteigerungen zu rechnen ist. Das bringt Victoria Gold in eine komfortable Situation, um ein führender Goldproduzent in Kanada zu werden!


 


 


Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!


Ihr


Jörg Schulte


 


 


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.


 


Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.


 



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,99 $ 9,21 $ -0,22 $ -2,39% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA92625W5072 A2PVRH 16,09 $ 2,88 $
Werte im Artikel
1.804 minus
-1,85%
8,99 minus
-2,39%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
7,52 € -3,22%  16:03
Berlin 7,66 € +0,39%  08:08
München 7,70 € 0,00%  08:25
Düsseldorf 7,50 € -0,53%  18:30
Nasdaq OTC Other 8,99 $ -2,39%  18:28
Frankfurt 7,39 € -2,76%  16:56
Stuttgart 7,43 € -3,51%  18:06
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
46 Hat jemand irgendwelche Infos . 23.10.20
RSS Feeds




Bitte warten...