Weitere Suchergebnisse zu "RWE St":
 Aktien      Zertifikate      OS    


RWE: Das wäre gar nicht mal so schlimm - Aktienanalyse




06.12.18 20:12
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Energiekonzerns RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) unter die Lupe.

Deutschland wolle in den kommenden Jahren aus der Kohlekraft aussteigen. Allerdings werde die Kohlekommission ihren Abschlussbericht erst im Februar vorstellen. Auch wenn der Exit dann konkreter werde, habe RWE keine Angst vor dem Termin. Denn so schlimm wie häufig dargestelle, dürfte das Kohleende für den DAX-Konzern gar nicht sein.

"Wir halten es für wahrscheinlich, dass die Abschaltung von Kohlekraftwerken mit einer Kapazität von sieben bis zehn Gigawatt bis Ende 2022 festgelegt werden wird", schreibe Andrew Fisher von Berenberg. Er nehme dabei Bezug auf Aussagen von RWE-Finanzvorstand Markus Krebber auf der Pennyhill-Konferenz. Das gesamte Volumen setze sich demnach aus drei Teilen zusammen: Der Abschaltung alter Braunkohlekraftwerke, der Umrüstung einiger Steinkohlekraftwerke auf Gas sowie einer Auktion zur Schließung von Kraftwerken gegen Entschädigung.

Vor allem Letzteres sei interessant. Bereits unter dem früheren Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel sei vereinbart worden, dass RWE und Co eine Entschädigung für die Abschaltung klimaschädlicher Kohlekraftwerke erhalten würden. Entsprechend wahrscheinlich sei es, dass diese Praxis auch bei den verbliebenen Kraftwerken angewandt werde. Auch die Politik habe dies in Aussicht gestellt, nicht einmal die Grünen würden sich gegen den Plan stellen.

Für RWE könnte das Spiel somit insgesamt sogar gut ausgehen. Die Entschädigungen könnten den Gewinnrückgang mehr als ausgleichen. Hinzu komme, dass die Kapazitäten ohne Kohle deutlich geringer sein würden. Ansteigende Strompreise dürften die Folge sein und sich ebenfalls positiv für RWE auswirken.

Der Kohleausstieg bleibe politisch, das Risiko für RWE damit hoch. Der Versorger sei aber für die neue Energiewelt inzwischen gut gerüstet. Zudem sei die Bewertung durchaus attraktiv. Anleger sollten im schwachen Marktumfeld aber nichts überstürzen und weiterhin das Kauflimit bei 18,10 Euro setzen, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 06.12.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze RWE St.-Aktie:

Xetra-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
18,84 EUR -2,84% (06.12.2018, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
18,90 EUR -2,80% (06.12.2018, 19:43)

ISIN RWE St.-Aktie:
DE0007037129

WKN RWE St.-Aktie:
703712

Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWE

Eurex Optionskürzel RWE St.-Aktie:
RWE

Nasdaq OTC Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWNFF

Kurzprofil RWE AG:

Die RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF), Essen, ist mit ihren beiden operativen Geschäftsfeldern, der konventionellen Stromerzeugung und dem Energiehandelsgeschäft, unverzichtbar für das Funktionieren des Energiesystems und für die Versorgungssicherheit in Europa. Ihr drittes Standbein ist die Mehrheitsbeteiligung an der innogy SE, einem der führenden Energieunternehmen des Kontinents. Mit ihren drei Bereichen Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb adressiert innogy die Anforderungen einer modernen Energiewelt. In dieser Aufstellung sind die insgesamt fast 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RWE Konzerns auf allen Stufen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette aktiv. (06.12.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
19,34 € 19,59 € -0,25 € -1,28% 14.12./12:04
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007037129 703712 22,60 € 14,71 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Maximilian Völkl
Werte im Artikel
19,00 minus
-0,63%
19,34 minus
-1,28%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
19,32 € -1,23%  12:07
Hannover 19,39 € -0,41%  08:10
Berlin 19,35 € -1,05%  09:42
Frankfurt 19,205 € -1,21%  11:14
Stuttgart 19,32 € -1,23%  12:00
Xetra 19,34 € -1,28%  12:04
Düsseldorf 19,345 € -1,33%  12:00
Hamburg 19,39 € -1,40%  08:09
München 19,23 € -2,34%  10:22
Nasdaq OTC Other 20,97 $ -3,68%  10.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
33 RWE und Uniper. Nur charttec. 07:22
19339 RWE/Eon - sell out beendet? 13.12.18
940 Energiegefahren und die Verant. 10.12.18
545 RWE auf den Weg zu 50 Eur. 11.05.18
  Löschung 24.05.17
RSS Feeds




Bitte warten...