Weitere Suchergebnisse zu "adidas":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Jürgen Schwenk

RWE und adidas mit kräftigen Kursgewinnen




18.03.18 08:21
Jürgen Schwenk

Der DAX hat die zweite Woche in Folge mit einem Gewinn beendet. In der vergangenen Woche legte der Deutsche Aktienindex um 0,4 Prozent zu. Damit kletterte der DAX um 43 Punkte auf einen Schlussstand von 12.390 Punkte und bewegt sich mit Ausnahme des Ausreißers vor rund 2 Wochen weiterhin in seiner gewohnten Range zwischen 12.000 und 12.800 Punkten.

DAX gewinnt 0,4 Prozent auf 12.390 Punkte

Am Montag startete der DAX mit einem Tagesgewinn von 0,6 Prozent in die neue Woche. Die Kommentare aus den USA zu Strafzöllen verursachten keine Kursbewegungen mehr. Im Blickpunkt stand dagegen die Neuordnung von RWE und E.on im Energiesektor. Ein schwacher Euro und neue politische Unsicherheiten aus den USA haben den DAX am Dienstag um 1,6 Prozent einbrechen lassen. Keine Tendenz bildete sich dagegen am Mittwoch aus. Der DAX ging geringfügig stärker mit einem Kursplus von 0,1 Prozent aus dem Handel. Nach günstigen US-Daten legte der DAX am Donnerstag um 0,9 Prozent zu. Trotz großem Verfallstag bewegten sich die Kurse am Freitag eher weniger. Mit einem Tagesgewinn von 0,4 Prozent beendete der DAX die Handelswoche.

RWE und adidas mit kräftigen Kursgewinnen

Zweistellige Kursgewinne haben die Papiere von RWE und adidas eingefahren. Grund ist die geplante Übernahme der RWE-Tochter Innogy durch E.on. Im Gegenzug soll RWE 17 Prozent an E.on erhalten. Zudem plant RWE das Innogy-Geschäft mit Windstrom und Solarenergie sowie den Bereich Erneuerbare Energien von E.on einzugliedern. Damit würden aus den Rivalen E.on und RWE Partner sowie nationale Champions werden mit dem Fokus der Stromerzeugung bei RWE und Stromnetz bei E.on. Aktien von RWE legten um 11,8 Prozent gegenüber der Vorwoche zu und beendeten den Handel bei einem Stand von 20,11 Euro. E.on sind mit einem Kursgewinn von 6,9 Prozent auf 9,03 Euro drittstärkster Wert in der vergangenen Woche. Lediglich adidas konnte mit den vorgelegten Jahreszahlen deutlicher zulegen. Während der Umsatz bei den Herzogenaurachern um 15 Prozent zulegte, konnte der Gewinn fast um 25 Prozent gesteigert werden. Der Kurs für adidas-Aktien stieg um 11,7 Prozent auf 194,10 Euro.

ProSiebenSat.1, Fresenius Medical Care und Linde mit höchstem Wochenverlust

Der DAX-Absteiger ProSiebenSat.1 beendete mit einem Wochenverlust von 4,8 Prozent die DAX-Zugehörigkeit. Der Kurs gab damit um weitere 1,37 Euro auf 27,50 Euro nach. Ab Montag ist der Medienkonzern dann im MDAX notiert. Aktien von Fresenius Medical Care verlieren 3,7 Prozent auf 81,96 Euro. Und bei Linde geht es um 3,2 Prozent auf 184,90 Euro nach unten. Die Praxair-Übernahme belastet wieder einmal den Linde-Aktienkurs. Hier läuft es nicht rund und weitere Verzögerungen sind zu erwarten.

DAX entwickelt sich weiter stabil

Mit der zweiten Woche in Folge hat der DAX ein positives Klima verbreitet. Der Kursrutsch der vergangenen Wochen scheint damit schon wieder vergessen. Mit starken Unternehmensergebnissen und einem weiterhin positiven Nachrichtenumfeld könnten dem DAX weitere Kursgewinne bevorstehen. Die gute Stimmung spiegelte sich zuletzt auch im erfolgreichen Börsengang des Siemens-IPO Siemens Healthineers wieder. Damit könnte auch für den DWS-Börsengang der Deutsche Bank Tochter der Grundstein gelegt sein. Weitere Kursgewinne in den kommenden Wochen sind damit nicht unwahrscheinlich.






powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
192,80 € 195,45 € -2,65 € -1,36% 10.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1EWWW0 A1EWWW 218,00 € 165,05 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
194,95 € +0,36%  10.12.18
Nasdaq OTC Other 223,85 $ +1,17%  10.12.18
Frankfurt 194,60 € +0,08%  10.12.18
Stuttgart 194,50 € 0,00%  10.12.18
Hannover 193,85 € -0,39%  10.12.18
Hamburg 193,70 € -0,95%  10.12.18
Xetra 192,80 € -1,36%  10.12.18
Düsseldorf 192,60 € -1,98%  10.12.18
München 194,05 € -2,34%  10.12.18
Berlin 193,70 € -2,59%  10.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
319 Under Armour - der Albtraum . 08.12.18
2094 Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;. 08.11.18
1 Löschung 03.05.18
3 Adidas, ein Muss zur EM,WM . 19.08.16
153 Gute Zahlen 16.10.15
RSS Feeds




Bitte warten...