Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Sebastian Hoffmann

Quo vadis DAX?




21.03.11 23:26
Sebastian Hoffmann

STOCK-WORLD-Investments: Auf dem Frankfurter Parkett scheint sich die Lage langsam wieder zu beruhigen. Nachdem der DAX in der vergangenen Woche im Zuge der Japan-Katastrophe im Tief auf 6.483 Punkte – nachbörslich wurde zwischenzeitlich sogar die Marke von 6.400 Zählern unterschritten – weggebrochen war, rücken jetzt langsam wieder wirtschaftliche Themen in den Fokus. So sorgte zuerst ein positiver Arbeitsmarktbericht aus den USA für etwas Stabilität und gestern legte die Telekom-Aktie um 11,26% zu, nachdem man sich dort endlich vom US-Geschäft verabschiedet hatte. Die Panikphase scheint jedenfalls vorerst vorüber zu sein.


Doch einfach wird der Weg auf neue Jahreshochs für den DAX jetzt nicht, wie das Team von STOCK-WORLD Trading festgestellt hat. Denn oberhalb von 6.840 Punkten dürften jetzt eine ganze Reihe massiver Widerstände bremsend auf die Kurse drücken. Zuerst wäre dabei das Gap zu nennen, wonach der DAX aus technischer Sicht besonders anfällig für einen Rücksetzer ist. Zudem kam das deutsche Leitbarometer bereits über den Jahreswechsel im Bereich der 7000er-Marke deutlich ins Stocken, wobei dort zu allem Übel nun auch noch die kurzfristige Februar-Abwärtstrendgerade verläuft. Zusätzlich dürften auch noch der mittel- sowie kurzfristige Durchschnitt bei 6.879 und 7.043 Punkten bremsend wirken.


1234


Aus der Perspektive eines Investors, lässt sich dabei allerdings auch noch etwas Gutes finden. So liegen die Korrekturabschläge unserer 49 internationalen Leitindizes mit durchschnittlich 9% völlig im Rahmen einer normalen Korrektur. Der DAX ist dabei mit einem zwischenzeitlichen Minus von 12% besonders deutlich unter die Räder gekommen, weshalb es hier zu einem besonders heftigen „Overshooting“ kam. Dementsprechend besteht gegenüber den anderen weltweiten Indizes nun sogar Nachholpotenzial.


Wie Sie sich dabei am besten langfristig positionieren, das erfahren Sie in unserer neuen Hauptausgabe von STOCK-WORLD Investments. Wer hingegen eine schnelle Lösung sucht und nur kurz am Markt aktiv werden möchte, dem kann ich den neuen Börsenbrief STOCK-WORLD Trading empfehlen. Hier finden Sie weitere Informationen.



Mit bester Empfehlung
Ihr


Sebastian Hoffmann



Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.222,39 - 12.153,07 - 69,32 - +0,57% 18.04./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.204 - 10.279 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.222,39 - +0,57%  18.04.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
301397 QV ultimate (unlimited) 22.04.19
9141 2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 22.04.19
282098 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 22.04.19
3245 Die Links zu den Sternenkinder. 21.04.19
145 Wikifolio "Trend & Fundamenta. 19.04.19
RSS Feeds




Bitte warten...