Weitere Suchergebnisse zu "ProSiebenSat.1 Media":
 Aktien    


ProSiebenSat.1: Positiver Trend der Vorquartale bestätigt, Jahresprognose angehoben - Aktienanalyse




10.08.21 12:49
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - ProSiebenSat.1-Aktienanalyse von Analyst Holger Fechner von der Nord LB:

Holger Fechner, Aktienanalyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 Media SE (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) weiterhin zu kaufen.

ProSiebenSat.1 habe im zweiten Quartal 2021 den Umsatz um 48% auf EUR 1.048 Mio. (Q1 2021: +1% auf EUR 938 Mio.) deutlich erhöhen und einen neuen Rekordumsatz in einem zweiten Quartal erreichen können. Dabei habe der Konzern weiter von der Erholung der Werbemärkte sowie der fortschreitenden Diversifizierung seiner Geschäftsaktivitäten profitiert. Das Vorjahresquartal sei noch besonders stark von den Auswirkungen der Pandemie betroffen gewesen. Infolge des Umsatzwachstums habe sich das adjusted EBITDA von EUR 23 Mio. auf EUR 166 Mio. verbessert. Positiv habe sich vor allem das Umsatzwachstum des margenstarken Werbegeschäfts ausgewirkt.

Vor dem Hintergrund der sehr starken Entwicklung im zweiten Quartal 2021 habe sich der Vorstand entschieden, die Zielbandbreiten für Umsatz und adjusted EBITDA für das GJ 2021 zum zweiten Mal anzuheben. Auf bestehender Konzernbasis werde nun ein Umsatz in der Spanne von EUR 4,400 Mrd. bis EUR 4,500 Mrd. (bisher: EUR 4,250 Mrd. bis EUR 4,450 Mrd.) erwartet, was einem Umsatzwachstum zwischen 9% und 11% (zuvor: 5% und 10%) entspreche. Das adjusted EBITDA werde nun in der Höhe von rund EUR 820 Mio. mit einer Varianz von plus/minus EUR 20 Mio. (bisher: EUR 750 Mio. und EUR 800 Mio.) prognostiziert. Der bereinigte Konzernüberschuss solle weiterhin über dem Vorjahreswert von EUR 221 Mio. liegen.

Entsprechend würde sich auch die Dividende gemäß der Unternehmenspolitik (Ausschüttung von rund 50% des bereinigten Konzernjahresüberschusses) erhöhen. Zudem solle der Verschuldungsgrad zum Jahresende geringer als ursprünglich erwartet ausfallen. In Abhängigkeit von der Geschäftsentwicklung und ohne Berücksichtigung eventueller Portfolioveränderungen werde nun mit einem Verschuldungsgrad am oberen Ende des mittelfristig angestrebten Korridors von 1,5x bis 2,5x (zuvor: leicht über oder am oberen Ende des Zielkorridors; Vorjahr.: 2,8x) gerechnet.

Pro7Sat.1 habe im zweiten Quartal 2021 wie im Vorfeld angekündigt den positiven Trend der Vorquartale weiter fortsetzen können. Dabei habe der Medienkonzern unverändert von konjunktur-bedingt anziehenden Werbemärkten profitiert, aber auch von einer positiven Entwicklung seiner Internetgeschäfte sowie von seinen Kosteneinsparungsmaßnahmen. Der Ausblick für 2021 sei abermals angehoben worden. Für 2022 werde der Börsengang der Parship-Meet-Gruppe angestrebt, an der der Konzern seinen Anteil von 55% behalten wolle. Nach dem Ausstieg von KKR und den Teilverkäufen von der Czech Media Invest (Anteil von 9,8% auf 4,8% reduziert) verbleibe Mediaset als größter Aktionär (Anteil zuletzt auf nun 12,4% erhöht).

Holger Fechner, Aktienanalyst der Nord LB, bestätigt mit Sicht auf sechs bis zwölf Monate seine Kaufempfehlung für die Aktie von ProSiebenSat.1. Das Kursziel laute nach wie vor EUR 21,00. (Analyse vom 10.08.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "ProSiebenSat.1 Media SE": Keine vorhanden.

Börsenplätze ProSiebenSat.1-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
15,505 EUR -0,96% (10.08.2021, 12:48)

XETRA-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
15,51 EUR -0,48% (10.08.2021, 12:33)

ISIN ProSiebenSat.1-Aktie:
DE000PSM7770

WKN ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM777

Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM

NASDAQ OTC-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PBSFF

Kurzprofil ProSiebenSat.1 Media SE:

ProSiebenSat.1 (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) vereint führende Entertainment-Marken mit einem starken Dating- sowie Commerce & Ventures-Portfolio unter einem Dach und zählt so zu einem der diversifiziertesten Medienunternehmen in Europa.

ProSiebenSat.1 bietet beste Unterhaltung - jederzeit, überall und auf jedem Gerät. Mit seinen 15 Free- und Pay-TV-Sendern kann ProSiebenSat.1 über 45 Millionen TV-Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen. Zugleich nutzen monatlich rund 33 Millionen Unique User:innen die von ProSiebenSat.1 vermarkteten Online-Angebote. Hinter ProSiebenSat.1 stehen rund 7.100 Mitarbeiter. (10.08.2021/ac/a/d)







 
Finanztrends Video zu ProSiebenSat.1 Media


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14,875 € 14,92 € -0,045 € -0,30% 22.10./17:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000PSM7770 PSM777 19,00 € 9,26 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
14,945 € +0,17%  22.10.21
Berlin 14,87 € +0,81%  22.10.21
München 14,875 € +0,57%  22.10.21
Hamburg 14,87 € +0,47%  22.10.21
Hannover 14,865 € +0,44%  22.10.21
Düsseldorf 14,85 € +0,03%  22.10.21
Stuttgart 14,865 € 0,00%  22.10.21
Xetra 14,875 € -0,30%  22.10.21
Frankfurt 14,89 € -0,37%  22.10.21
Nasdaq OTC Other 17,51 $ -1,87%  20.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...