Weitere Suchergebnisse zu "ProSiebenSat.1 Media":
 Aktien    


ProSiebenSat.1: Lockdown-Sorgen belasten Aktienkurs - Aktienanalyse




16.10.20 09:10
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ProSiebenSat.1-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 Media SE (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) unter die Lupe.

Der Sender ProSieben des ProsiebenSat.1 Gruppe habtte sich geweigert, eine Werbung nur in Bayern auszustrahlen: Ein Verbot aus dem Rundfunkstaatsvertrag stehe regionaler TV-Werbung entgegen.

Bundesweiten TV-Programmen in Deutschland dürfe einem Gutachten zufolge grundsätzlich verboten werden, Werbung nur in einem bestimmten regionalen Gebiet auszustrahlen. Die im Rundfunkstaatsvertrag aufgeführte Regelung stehe EU-Recht im Grunde nicht entgegen, wie aus einem Gutachten hervorgehe, das Generalanwalt Maciej Szpunar am Donnerstag am Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) in Schlussanträgen vorgelegt habe. Zu klären sei allerdings, ob das Verbot bezogen auf die eingeschränkte Dienstleistungsfreiheit verhältnismäßig sei oder ob es mildere Regelungen geben könnte.

Es gehe im konkreten Fall um eine österreichische Modefirma und den Sender ProSieben von ProSiebenSat.1. 2018 hätten sie laut Gutachten einen Vertrag geschlossen, mit dem die Modefirma habe erreichen wollen, dass das bundesweite TV-Programm ProSieben ihre Werbung nur in Bayern ausstrahle. Doch es sei dazu nicht gekommen, die Firma habe geklagt.

Laut Rundfunkstaatsvertrag sei eine regionale Verbreitung von Werbung in einem bundesweit ausgerichteten TV-Programm nur dann gestattet, wenn das Recht in dem jeweiligen Bundesland dies zulasse. Und es brauche eine gesonderte Genehmigung. Hintergrund des Ganzen sei auch, die Position von lokalen und regionalen Medien im Sinne der Meinungsvielfalt zu stärken.

Das Landgericht Stuttgart, das sich um den Rechtsfall kümmere, habtte den EuGH um Einschätzung gebeten. Der Europäische Gerichtshof entscheide aber nicht über den Rechtsstreit, sondern das Gericht in Stuttgart.

Die stark steigenden Corona-Neuinfektionen würden derweil der ProSiebenSat.1-Aktie, da viele mit dem neuen Lockdown erhebliche Einbußen aus dem dann nachgebenden Werbemarkt befürchten würden. Die Gefahr einer Auseinandersetzung um etwaige Teilung von Werbeeinnahmen für regional geschaltete Werbung tue dem Papier überhaupt nicht gut, seien doch viele Kunden-Werbekonzepte in der Gruppe eben auf diese lokale Unterscheidung ausgelegt. "Der Aktionär" bleibe bei der ProSiebenSat.1-Aktie an der Seitenlinie, so Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 16.10.2020)

Hinweis:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: ProSiebenSat.1.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze ProSiebenSat.1-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
10,925 EUR -3,15% (15.10.2020, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
10,895 EUR -0,37% (16.10.2020, 08:51)

ISIN ProSiebenSat.1-Aktie:
DE000PSM7770

WKN ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM777

Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PBSFF

Kurzprofil ProSiebenSat.1 Media SE:

ProSiebenSat.1 (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) ist das führende deutsche Entertainment-Unternehmen mit einem starken E-Commerce-Geschäft. Mit 15 Free- und Pay-TV Sendern erreicht es über 45 Millionen TV-Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zugleich nutzen monatlich rund 36 Mio. Unique User die von ProSiebenSat.1 vermarkteten Online-Angebote. Das weltweite Video-Channel-Network Studio71 erreicht monatlich über 9,9 Milliarden Video Views und betreibt über 1.400 Kanäle.

NuCom Group ist ein schnell wachsender E-Commerce-Player mit führenden Portfoliounternehmen aus den Bereichen Verbraucherberatung, Partnervermittlung, Erlebnisgeschenke & Geschenkgutscheine sowie Beauty & Lifestyle.

Hinter ProSiebenSat.1 stehen über 7.000 Mitarbeiter, die mit großer Leidenschaft die Zuschauer und Kunden jeden Tag aufs Neue unterhalten und begeistern. (16.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu ProSiebenSat.1 Media


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,94 € 11,33 € -0,39 € -3,44% 26.10./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000PSM7770 PSM777 14,41 € 5,72 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Adam Maliszewski
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,885 € -2,94%  26.10.20
München 11,13 € +2,82%  26.10.20
Hannover 11,03 € +1,85%  26.10.20
Berlin 11,005 € +1,66%  26.10.20
Hamburg 10,90 € -1,27%  26.10.20
Düsseldorf 11,01 € -1,78%  26.10.20
Stuttgart 10,84 € -2,95%  26.10.20
Xetra 10,94 € -3,44%  26.10.20
Frankfurt 10,84 € -3,99%  26.10.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
14953 Starke Zukunft für P7Sat1 26.10.20
24 ProSiebenSat.1 - Es riecht nac. 19.06.20
812 ProSiebenSat.1 Media 2019/202. 06.04.20
14 Löschung 07.08.19
1 ProSiebenSat.1 Media: Ich persö. 07.05.19
RSS Feeds




Bitte warten...