Kolumnist: Walter Kozubek

Porsche: DAX-Neuling mit interessanten Renditepotenzialen




22.09.21 08:59
Walter Kozubek

Von ihrem 10-Jahres-Hoch bei gut 101 Euro Anfang Juni hat sich die Porsche-Aktie (Vorzüge DE000PAH0038) mittlerweile knapp 20 Prozent entfernt. Für ein Investment in die Porsche-Aktie spricht nicht nur der durch den Holding-Abschlag günstige Zugang zur Volkswagen-Aktie (dem geplanten künftigen Schwergewicht in der Elektromobilität), sondern auch die Börsenfantasie der Marke Porsche und das stärkere Interesse institutioneller Anleger durch die DAX-Zugehörigkeit. Mit Zertifikaten lassen sich lukrative Seitwärts-Strategien effizient umsetzen. 


Discount-Strategie mit 10 Prozent Puffer (März)


Mit dem Discount-Zertifikat der SG mit der ISIN DE000SF2QBD6 zum Preis von 74 Euro sichern sich Anleger einen Puffer von 10,5 Prozent. Aus der Differenz zum Höchstbetrag (Cap) von 78 Euro errechnet sich eine Renditechance von 4 Euro oder 10,6 Prozent p.a. – schließt die Aktie am Bewertungstag 18.3.22 unter dem Cap, gibt’s eine Porsche-Vorzugsaktie.


Bonus-Strategie mit 15 Prozent Puffer (März)


Mehr Puffer und höhere Renditechance durch Barriere: Das Capped-Bonus-Zertifikat der BNP mit der ISIN DE000PF8V2T4 zahlt den Bonusbetrag (zugleich Cap) von 90 Euro aus, sofern die Barriere bei 70 Euro (Puffer 15,3 Prozent) bis 18.3.22 niemals verletzt wird, andernfalls erfolgt ein Barausgleich. Beim Preis von 82,21 Euro liegt die Rendite bei 7,79 Euro oder 18,7 Prozent p.a. Attraktives Pricing: Die Strategie ist ein halbes Prozent günstiger als die Aktie (leichtes Abgeld).


Einkommensstrategie mit 9,7 Prozent Kupon p.a. (September)


Die Aktienanleihe der DZ Bank (ISIN DE000DV4WG23) zahlt unabhängig von der Kursentwicklung einen Kupon von 9,1 Prozent p.a. Schließt die Porsche-Aktie am Bewertungstag (16.9.22) auf oder über dem Basispreis von 80 Euro, erhalten Anleger zudem den vollständigen Nominalbetrag zurück und die effektive Rendite steigt durch Kauf unter pari auf 9,7 Prozent p.a. Andernfalls erhalten Anleger die Lieferung von 12 Porsche-Aktien (= 1.000 Euro / 80 Euro, Barausgleich für Bruchteile).


ZertifikateReport-Fazit: Wer auf dem aktuellen Kursniveau über einen Einstieg in die Porsche-Aktie nachdenkt, kann mit Zertifikaten von den relativ hohen impliziten Volatilitäten des DAX-Neulings profitieren und bereits bei einer Seitwärtsbewegung der Aktie attraktive Renditen erzielen und Risiken reduzieren. 


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Porsche-Aktien oder von Anlageprodukten auf Porsche-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Autor: Thorsten Welgen



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
76,43 € 76,26 € 0,17 € +0,22% 28.10./07:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000SF2QBD6 SF2QBD 76,68 € 72,55 €
Werte im Artikel
102,98 minus
-0,12%
15.706 minus
-0,33%
93,42 minus
-0,41%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
76,43 € +0,22%  27.10.21
Stuttgart (EUWAX) 76,44 € -0,01%  27.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...