Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Politische Börsen - deutliche Stimmungseintrübung




09.10.18 11:15
DONNER & REUSCHEL AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Die internationale Konfrontationspolitik bestimmt weiterhin die globalen Kapitalmärkte, so Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank Donner & Reuschel AG.

Zwar habe die Einigung auf eine Neuauflage des Handelsabkommens NAFTA zwischen den USA, Kanada und Mexiko für eine gewisse Erleichterung gesorgt, nun belaste die Situation in Italien dafür umso mehr die innereuropäische Stimmungslage. Die dortige Regierung setze auf EU-Konfrontation und habe zuletzt wiederholt mit dem Euro-Austritt kokettiert. Auch aus der "Brexit-Ecke" kämen keine neuen Nachrichten. Entspannung sehe anders aus. Somit sei die derzeitige Stimmungseintrübung an den europäischen Finanzmärkten leicht zu erklären. Allein in der letzten Woche habe der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) 1,1 Prozent abgegeben und bei Börsenschluss bei 12.111 Punkten gelegen. (09.10.2018/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.245,32 - 12.228,44 - 16,88 - +0,14% 26.06./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.887 - 10.279 -
Werte im Artikel
12.245 plus
+0,14%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.245,32 - +0,14%  26.06.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2261 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 01:52
13900 2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 00:02
7120 Banken in der Eurozone 26.06.19
283371 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 26.06.19
684 Beiersdorf wird vermutlich 26.06.19
RSS Feeds




Bitte warten...