Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

Plug-Power: Ein böses Erwachen!




22.10.20 07:22
Finanztrends.info

Geht es um Plug Power, so hatten sowohl Analysten als auch Anleger in letzter Zeit nur Gutes zu berichten. Die Aktie des Brennstoffzellenherstellers bewegte sich im Oktober steil nach oben und vieles sprach dafür, dass wir eine längerfristige Rallye zu Gesicht bekommen. Spätestens am Mittwoch wurde die Aufwärtsbewegung, zumindest für den Moment unterbrochen. Die Aktionäre blickten auf herbe Verluste, die sich in einem besorgniserregenden Tempo abspielten. Für die kommenden Tage verheißt diese Entwicklung leider nichts Gutes.


Das tut richtig weh

Die Gegenbewegung von oben kommt nicht etwa sanft und langsam, sondern mit voller Härte. Um satte 8,26 Prozent verloren die Anteile von Plug Power am Mittwoch an Wert und stürzten dadurch bis auf 12,79 Euro herab. Woher genau die schlechte Stimmung kommt, darüber lässt sich aktuell nur spekulieren. Tatsächlich machten jüngst zahlreiche positive Nachrichten die Runde. Das reicht offensichtlich aber nicht aus, um neue Kursrekorde in die Tat umzusetzen. Es bleibt jetzt abzuwarten, was die kommenden Tage für Plug Power und die Anleger in petto haben. Mit Blick auf die Charttechnik fallen die kurzfristigen Aussichten eher ernüchternd aus.


Wie geht es jetzt weiter?

Durch die fast schon unheimlichen Verluste am Mittwoch verpasste die Plug-Power-Aktie so manchen charttechnischen Widerstand. Es gibt jetzt nur wenig, was das Papier auf dem Weg in Richtung 12 Euro aufhalten könnte. Im schlimmsten Fall sehen wir am Donnerstag also nochmal Kursabschläge in einer ähnlichen Größenregionen wie tags zuvor. Selbst wenn das so kommen sollte, schlägt sich der Titel auf lange Sicht weiterhin alles andere als schlecht. Das sollten die Anleger stets im Auge behalten, bevor sie in blinde Panik verfallen.


Alles im grünen Bereich bei der Plug-Power-Aktie?

Trotz der jüngsten Verluste können sich Anleger von Plug Power noch immer über ein Plus von mehr als 300 Prozent seit Jahresbeginn freuen. Unter dem Strich hat die Aktie sich also ganz hervorragend entwickelt. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass es sich bei den Verlusten am Mittwoch in erster Linie um Gewinnmitnahmen handelte. Das lässt den Bullen noch alle Chancen, um innerhalb der nächsten Tagen wieder für eine Gegenbewegung zu sorgen.



from 


Finanztrends  by  Christina Rothstein


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...