Weitere Suchergebnisse zu "Platin":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Platin: Verkaufswelle möglich




14.10.20 11:10
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Nach einem gescheiterten Ausbruchsversuch über den Widerstand bei 947 USD kam Platin (ISIN: XC0009665545, WKN: XPTUSD) im September deutlich unter Druck und brach bis an die Unterstützung bei 813 USD ein, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Diese sei von der Käuferseite verteidigt und damit ein weitreichendes Verkaufssignal vorerst verhindert worden. Es sei eine erste Erholung gefolgt, die allerdings Anfang Oktober an der Hürde bei 883 USD gescheitert sei. Aktuell würden die Bullen versuchen, die 861-USD-Marke zurückzuerobern.

Sollte Platin jetzt nicht direkt wieder an die Hürde bei 881 USD klettern, bestehe die Gefahr, dass die Erholung der letzten Tage beendet und das Edelmetall unter die 834-USD-Marke gedrückt werde. Ein Angriff auf die 813-USD-Marke wäre die Folge. Darunter seien weitere Verkaufswellen bis 773 und 750 USD wahrscheinlich. Erst ein Ausbruch über 883 USD würde aktuell für die Fortsetzung der Erholung sprechen. In diesem Fall dürfte die 908 USD-Marke angelaufen werden. Doch erst über diesem Widerstand wäre ein nachhaltiger Aufwärtstrend Richtung 947 USD etabliert. (14.10.2020/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu Platin


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...