Weitere Suchergebnisse zu "Platin":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: S. Feuerstein

Platin: Knackpunkt 880 USD




04.04.19 14:02
S. Feuerstein

Metalle ziehen seit Wochen mit den Aktienmärkten hoch, darunter auch der für die Industrie wichtige Rohstoff Platin. Das Metall hat sich an den Widerständen aus dem ersten Quartal aber schon einmal vergeblich die Zähne ausgebissen. Das aktuelle Jahreshoch sieht jedoch vielversprechend aus!

Platin hat nach einem Verlaufstief bei 754,03 US-Dollar gegen Ende August letzten Jahres nach einem vorausgegangenen Ausverkauf einen Trendwechsel vollzogen und zunächst einmal in den Bereich seiner Abwärtstrendlinie um 877,78 US-Dollar zugelegt. Nach einem vorläufigen Abpraller an dieser Stelle markierte der Wert anschließend ein höheres Tief bei 778,56 US-Dollar zu Beginn dieses Jahres und brach nur wenig später unter erhöhter Volatilität aus seinem Abwärtstrendkanal aus. Über die Hürde von rund 880 US-Dollar kam Platin im ersten Quartal jedoch nicht hinaus. In dieser Woche jedoch präsentiert sich das Chartbild wieder sehr viel freundlicher, das Metall konnte sogar ein frisches Jahreshoch markieren. Doch die Widerstände auf der Oberseite werden nicht einfach zu überwinden sein, das aktuelle Setup bietet unter günstigen Umständen jedoch gute Handelsansätze auf der Oberseite.


Voraussetzungen für ein Folgekaufsignal bei Platin ist ein nachhaltiger Wochenschlusskurs oberhalb der Kursmarke von mindestens 880,00 US-Dollar. Nur dann kann weiteres Aufwärtspotenzial in den Bereich der nächsten Widerstandszone um 900,00 US-Dollar freigesetzt werden. Aber genau dieses Widerstandsniveau aus dem Gesamtjahr 2017 stellt eine vergleichsweise hohe Hürde dar, an deren zwangsläufig Gewinnmitnahmen eingeplant werden müssen. Rechnerisch bestünde auf Sicht der nächsten Wochen die Möglichkeit eines Preisanstiegs bis rund 940,00 US-Dollar. Bleibt ein Wochenschlusskurs oberhalb von 880,00 US-Dollar jedoch aus, könnten kurzfristig Abgaben zurück an den 50-Wochen-Durchschnitt bei 847,45 US-Dollar einsetzen. Darunter ist eine weitere Unterstützung um 832,82 US-Dollar anzutreffen. Vorzugsweise sind für den Anfang noch kleinere Handelsgrößen zu favorisieren.


Platin (Wochenchart in US-Dollar) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 884,54 // 888,20 // 892,35 // 900,00
Unterstützungen: 880,00 // 877,21 // 863,69 // 847,51

Mit einem Mini-FutureLong (WKN MC0Y3J) können risikofreudige Anleger, die von einem steigende Plationpreis ausgehen, mit einem Hebel von 11,32 von einem Platinpreisanstieg profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt 0,55 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und kann im Basiswert unter dem Niveau von 850,00 US-Dollar platziert werden. Im Mini-Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 3,53 Euro. Ein Ziel nach oben könnte um 940,00 US-Dollar bestehen. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 1,7 zu 1.


Strategie für steigende Kurse
WKN: MC0Y3J
Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 6,56 - 6,58 Euro
Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 810,13 USD
Basiswert: Platin
KO-Schwelle: 830,00 USD
akt. Kurs Basiswert: 883,3275 USD
Laufzeit: Open end
Kursziel: 11,49 Euro
Hebel: 11,32
Kurschance: + 78 Prozent
Quelle: Morgan Stanley


Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Platin


 
hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...