Weitere Suchergebnisse zu "Platin":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Platin: Kaufwelle denkbar, Tendenz: Seitwärts/Aufwärts




14.02.18 08:57
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Mit dem Erreichen der Hochs aus dem September, stoppte der massive Aufwärtsimpuls bei Platin (ISIN: XC0009665545, WKN: XPTUSD) und das Edelmetall ging in eine moderate Korrektur über, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

In deren Verlauf sei die kurzfristige Haltemarke bei 990 USD unterschritten und anschließend in der vergangenen Woche die Unterstützung bei 967 USD erreicht worden. Dort seien die Bullen wieder in den Wert zurückgekommen und hätten die Korrektur bislang stoppen können. Aktuell könne sich Platin bereits wieder von der Marke lösen und in Richtung der Hürde bei 990 USD klettern.

Kurzfristig könnte sich die Korrektur nochmals bis 967 USD fortsetzen, falls der Wert an der Barriere bei 990 USD nach unten abdrehen sollte. Allerdings sei es den Bullen durchaus zuzutrauen, dass sie die Gunst der Stunde nutzen würden und Platin über 990 USD antreiben würden. In diesem Fall wäre eine Kaufwelle bis 1.020 USD die Folge. Hier könnte eine weitere mehrtägige Gegenbewegung einsetzen. Doch bei einem Bruch der Marke käme es zu einem weitreichenden Kaufsignal mit Zielen bei 1.043 und 1.066 USD. Für die Fortsetzung der laufenden Korrektur würde aktuell erst der Bruch der 960 USD-Marke sprechen. Dann käme es zu einem Rücksetzer bis 941 USD. (14.02.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...