Weitere Suchergebnisse zu "Palladium":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Feingold-Research

Palladium – wie weit geht die Rekordfahrt?




21.02.20 07:39
Feingold-Research

Palladium bleibt das Edelmetall der Stunde. In dieser Woche ging die Rekordfahrt weiter. Die Rally geht dabei zu großen Teilen auf Angebotsengpässe zurück. Die Experten der Commerzbank äußern sich im Research skeptisch. Wer shorten möchte, sollte dementsprechend Puffer lassen. Unsere Empfehlung dazu ist der Bear GB81DG.




Der Irrsinn bei Palladium geht weiter




Am Palladiummarkt geht  der Irrsinn weiter: Auf einen Preisanstieg um über 4% gestern folgte heute Morgen zeitweise ein Sprung um über 8% auf 2.850 USD je Feinunze. Seit gestern Morgen hat Palladium somit um rund 330 USD zugelegt. Es gibt zwar weiterhin Meldungen, die auf einen stark angespannten Markt hindeuten wie zum Beispiel die Defizitschätzung des weltweit größten Palladiumproduzenten oder die sich anbahnende Stützung des chinesischen Automobilsektors. Diese rechtfertigen unseres Erachtens aber nicht den neuerlichen Preissprung. Aktuell ist Palladium 1.800 USD teurer als Platin und 1.200 USD teurer als Gold. So groß war die Preisdifferenz von Palladium zu diesen beiden Edelmetallen noch nie.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Palladium


 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
10,21 plus
+2,41%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...