Weitere Suchergebnisse zu "Palladium":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Palladium profitiert von robuster Nachfrage aus der Autobranche




07.09.18 17:10
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Gold steuert seinen sechsten Verlustmonat in Folge an, und auch bei Silber ist vom Glanz vergangener Tage schon seit geraumer Zeit nicht mehr allzu viel zu sehen, so die Experten der BNP Paribas in einer Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly".

Recht stabile Aktienmärkte - allen voran in den USA -, der robuste Dollar und die Aussicht, dass die US-Notenbank ihren Zinserhöhungszyklus fortsetzen werde - seit Ende 2015 habe die FED bereits siebenmal den Leitzins angehoben -, das seien nur einige der Gründe, weshalb sich die Edelmetalle schon seit Monaten auf Tauchstation befinden würden. Vermeintlich sichere Häfen stünden in einem solchen Umfeld bei Anlegern nun einmal nicht besonders hoch im Kurs.

Pkw-Markt stützt Palladiumkurs

Wie lange dieser Trend anhalten werde, sei ungewiss. Sicher scheine zwar, dass sowohl Gold als auch Silber über kurz oder lang wieder zulegen würden, die Frage sei nur: Wann? Deutlich besser dürfte indes die Stimmung bei Palladium-Anlegern sein. Zwar habe das vor allem für die Produktion von Benzin-Katalysatoren benötigte Edelmetall seit Jahresbeginn ebenfalls an Wert eingebüßt, doch seit einigen Wochen kenne der Preis nur eine Richtung, nach oben; wohl auch, weil die Gefahr von US-Strafzöllen auf europäische Autos zuletzt gesunken sei. Ewig werde auch dieser Trend nicht anhalten, aber aktuell sei zumindest kein Einbruch absehbar. Schließlich herrsche unter Experten Einigkeit darüber, dass Palladium 2018 das siebte Jahr in Folge ein Angebotsdefizit aufweisen werde. Haupttreiber sei die robuste Nachfrage nach Pkw mit Benzinmotoren. Verschärfte Abgasvorschriften unter anderem in Japan, Nordamerika und Europa könnten der Palladium-Nachfrage 2019 sogar einen zusätzlichen Schub verleihen. ("Märkte & Zertifikate weekly" Ausgabe vom 07.09.2018) (07.09.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...