Weitere Suchergebnisse zu "Palladium":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Palladium am Widerstand




07.09.18 10:03
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Mitte August brach Palladium (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) zunächst in einer weiteren Verkaufswelle bis an die wichtige Unterstützung bei 830 USD ein, um direkt im Anschluss eine massive Gegenbewegung zu starten, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

Bereits der erste Teil der Kaufwelle habe den vorherigen Einbruch neutralisiert und habe den Kurs über die Hürden bei 908 und 939 USD ausbrechen lassen. Ohne spürbare Korrekturen habe der Wert auch in den vergangenen Tagen weiter angezogen und die Widerstandsmarke bei 982 USD erreicht. Erst dort sei es zu einer leichten Korrektur gekommen.

Ausgehend von der Unterstützung bei 963 USD könnte die Käuferseite bereits die nächste Kaufwelle starten. Diese dürfte über die Hürde bei 982 USD und an die kurzfristige Zielmarke bei 1.000 USD führen. Darüber wäre eine Ausdehnung bis 1.028 USD die Folge. Sollte es nach einer Korrekturphase zu einem Ausbruch über die Marke kommen, läge ein mittelfristiges Kaufsignal mit einem ersten Ziel bei 1.090 USD vor. Abgaben unter 963 USD dürften von den Bullen bei 939 USD aufgefangen werden. Erst unter dieser Marke könnte eine stärkere Gegenbewegung bis 908 USD zurückführen. (07.09.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...