Weitere Suchergebnisse zu "Palladium":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Palladium mit Verkaufswelle




20.11.20 10:45
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Nach der Verteidigung der Unterstützung bei 2.150 USD zog Palladium (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) im November kurzzeitig über die Hürde bei 2.405 USD an, ehe die Bullen durch eine steile Verkaufswelle wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurden, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

In einer geradlinigen Abwärtsbewegung habe der Wert an die 2.248-USD-Marke gesetzt und versuche seither diesen Support zu verteidigen.

Die Wucht der Verkaufswelle spreche für weitere Verluste und die Tatsache, dass den Bullen bislang keine spürbare Erholung gelungen sei, sei auch nicht positiv zu werten. Unterhalb von 2.248 USD dürfte der Wert wieder bis 2.150 USD einbrechen. Selbst Verluste bis 2.084 USD wären in der Folge möglich. Derzeit würde erst ein Anstieg über die kleine Hürde bei 2.350 USD für eine Erholung bis 2.405 USD sprechen. Doch nur ein Ausbruch über diesen starken Widerstand könnte die Korrekturphase aktuell beenden. (20.11.2020/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu Palladium


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...