Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

POLIS Immobilien AG schließt 2021 trotz herausforderndem Marktumfeld erfolgreich ab




17.05.22 08:34
Stock-World Redaktion

 


  • Jahresergebnis vor Steuern beläuft sich auf 44,3 Mio. Euro
  • Mieteinnahmen steigen um 8,9 Prozent auf 28,9 Mio. Euro
  • Vermietungsquote beträgt 93,4 Prozent

 


Berlin, 17. Mai 2022 – Die POLIS Immobilien AG, bundesweit agierender Bestandshalter und Asset Manager von Büroimmobilien, weist trotz des im letzten Jahr herausfordernden Marktumfeldes sehr gute Unternehmenszahlen für das Geschäftsjahr 2021 aus. POLIS verzeichnete aufgrund eines geringeren Bewertungsergebnisses aus Anlageimmobilien ein gegenüber dem Vorjahr leicht gesunkenes Jahresergebnis vor Steuern von 44,3 Mio. Euro (2020: 46,3 Mio. Euro), konnte jedoch die Funds From Operations (FFO) deutlich von 9,22 Mio. Euro im Jahr 2020 auf 12,36 Mio. Euro steigern. Auch der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit ist mit rund 19,8 Mio. Euro deutlich gegenüber dem Vorjahreswert (2020: 13,7 Mio. Euro) gestiegen.


 


Voraussetzung für das stabile Jahresergebnis 2021 waren die auch weiterhin sehr erfolgreichen Vermietungsaktivitäten von POLIS. Insgesamt wurden Mietflächen von über 14.486 Quadratmetern neu vermietet und Mietvertragsverlängerungen für insgesamt 6.502 Quadratmeter abgeschlossen mit einer durchschnittlichen Mietlaufzeit von 4,26 Jahren. Der Vermietungsstand liegt bedingt durch einen vorübergehenden, mieterwechselbedingten Leerstand zum Jahresende mit 93,4 Prozent leicht unter dem Wert des Vorjahres, die Mieteinnahmen konnten dennoch insgesamt um 8,9 Prozent auf 28,9 Mio. Euro gesteigert werden.


 


Dr. Michael Piontek, Finanzvorstand (CFO) der POLIS Immobilien AG: „Im vergangenen Geschäftsjahr haben wir erneut ein sehr gutes Gesamtergebnis erzielen können und die solide Kapitalsituation der POLIS weiter gefestigt. Durch die Rückführung mehrerer Darlehen wurden neue Spielräume geschaffen, die es uns erlauben, weitere Liquidität mit der Chance auf neue und bessere Beleihungsmöglichkeiten der lastenfreien Immobilien zu generieren. Der durchschnittlich gewichtete Zinssatz der Fremdfinanzierung liegt bei 1,67 Prozent nach 1,97 Prozent im Vorjahr.  Für das Geschäftsjahr 2022 sind wir gut aufgestellt und setzen auf Grundlage der sehr soliden Kapitalsituation mit einer Eigenkapitalquote von 62 Prozent auch weiterhin auf ein aktives, langfristig ausgerichtetes Management unseres Bestandsportfolios. Zusammen bildet dies das Fundament für ein weiterhin kontinuierliches und profitables Wachstum der POLIS.“


 


Mathias Gross, Vorstand (COO) der POLIS Immobilien AG: „Auch im Jahr 2021 hat uns die Coronakrise begleitet. Trotz der damit einhergehenden volatilen Marktlage hat sich die Immobilienkonjunktur stabil fortgesetzt. Wir konnten die solide Entwicklung von POLIS erfolgreich fortführen und durch einen gestiegenen Ertrag aus der Immobilienbewirtschaftung aufgrund gestiegener Mieteinnahmen ein sehr gutes operatives Ergebnis erzielen. Im Dezember 2021 haben wir im Rahmen eines länderübergreifenden Share-Deals den Büropark Sanssouci in Potsdam für unser Portfolio erworben. Das Investment stellt die bisher größte Einzelinvestition der POLIS dar und wird durch die Miet- und Wertsteigerungspotenziale einen zusätzlichen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens leisten.“


 Das Bestandsportfolio der POLIS Immobilien AG umfasst derzeit 34 Immobilien, primär in deutschen A-Städten sowie in Dresden, Erfurt, Gera, Halle, Hannover und Potsdam. Die Objekte haben einen Verkehrswert von rund 703 Mio. Euro und verteilen sich über die Assetklassen Büro (87 Prozent), Handel (11 Prozent) und Wohnen (2 Prozent). Die Bilanzsumme der Gesellschaft betrug zum Stichtag 31. Dezember 2021 rund 672 Mio. Euro.


Über die POLIS Immobilien AG


Die POLIS Immobilien AG, 1998 in Berlin gegründet, erwirbt Büroimmobilien für den eigenen Bestand, die sie gegebenenfalls modernisiert oder revitalisiert und selbst verwaltet. POLIS fokussiert sich auf Büroimmobilien in innerstädtischen Lagen an den großen deutschen Bürostandorten. Per 31.03.2022 umfasste der Bestand der POLIS 34 Objekte mit einem Verkehrswert von rund 703 Millionen Euro und einer vermietbaren Fläche von rund 216.500 Quadratmetern.


 



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...