Erweiterte Funktionen


PMI-Daten zeigen anhaltende Unterperformance im Dienstleistungssektor




19.02.21 10:12
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die vorläufigen Einkaufsmanagerindices für Februar aus Europa und den Vereinigten Staaten sind die wichtigsten Veröffentlichungen des Tages, so die Experten von XTB.

Die Veröffentlichungen aus Frankreich und Deutschland würden eine Fortsetzung des Trends zeigen - das Verarbeitende Gewerbe erhole sich weiter, während der Dienstleistungssektor weiterhin unterdurchschnittlich abschneide.

Highlights der Berichte:

Frankreich

- Verarbeitendes Gewerbe: 55,0 vs. 51,5 erwartet (51,6 zuvor)
- Dienstleistungen: 43,6 vs. 47,0 erwartet (47,3 vorher)

Deutschland

- Verarbeitendes Gewerbe: 60,6 vs. 56,5 erwartet (57,1 vorher)
- Dienstleistungen: 45,9 vs. 46,5 erwartet (46,7 vorher)

Eine solche Divergenz zwischen der Entwicklung des Verarbeitenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors sollte jedoch nicht überraschen. Schließlich würden die Pandemiebeschränkungen, die derzeit in Frankreich und Deutschland gelten würden, vor allem dem Dienstleistungssektor schaden. Da die Pandemie noch lange nicht vorbei sei und die Länder beschließen hätten, die Beschränkungen bis in den März hinein zu verlängern, könnte sich dieser Trend im nächsten Monat fortsetzen.

Die Reaktion der europäischen Märkte sei recht verhalten ausgefallen. Der DAX sei nach der Veröffentlichung der französischen und deutschen Daten gesunken, aber die Schwankungsbreite habe nicht mehr als 0,15% betragen. EUR/USD habe nach den deutschen Daten zugelegt und sich über die 1,2120-Marke bewegt. (19.02.2021/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...