Kolumnist: HypoVereinsbank onemarkets

Oldtimer: Investments mit emotionaler Note




15.08.22 13:30
HypoVereinsbank onemarkets

Wer freut sich nicht, wenn ihm auf der Straße ein formschönes, gepflegtes klassisches Fahrzeug begegnet? Kaum jemand kann sich dieser Faszination entziehen. Doch Old- und Youngtimer rücken auch aus möglichen Renditegründen seit Jahren verstärkt in das Blickfeld vieler Anlegerinnen und Anleger.



Immer mehr Menschen gönnen sich das Vergnügen, sich ihren Jugendtraum zu leisten. Allerdings erfordern Investments in klassische Automobile eine gewisse Risikobereitschaft. Neben möglichen Preisschwankungen wollen laufende Unterhaltskosten gedeckt sein.


Alt, aber sexy

In Deutschland sind etwa eine Million Oldtimer – also Fahrzeuge, die älter sind als 30 Jahre – unterwegs. Rund 600.000 davon sind mit einem H-Kennzeichen versehen, viele andere mit roten Nummern. Wieder andere sind in Sammlungen untergebracht. Rechnet man die sogenannten Youngtimer hinzu, kommt man je nach Zählart auf weitere fünf bis acht Millionen Fahrzeuge, von denen allerdings der allergrößte Teil nicht langfristig zum Sammlerfahrzeug wird.


Qualität ist gefragt

Bei aller Euphorie sollte nicht vergessen werden, dass viele Gefährte nur bedingt als Investmentobjekt taugen. Jedes historische Fahrzeug ist durch seine Geschichte und seinen aktuellen Zustand ein Einzelstück, dessen Wert nicht immer mit aktuellen Durchschnittswerten beziffert werden kann. Eine Einzelbetrachtung im Detail durch einen geeigneten unabhängigen Spezialisten ist dabei unerlässlich.


Die zuletzt teilweise atemberaubenden Wertsteigerungen haben in den vergangenen zwei bis drei Jahren etwas nachgelassen und die Käufer konzentrieren sich – ähnlich wie auf dem Kunstmarkt – zunehmend auf Qualität. Auch ist zu beachten, dass der Unterhalt derartiger Fahrzeuge mit laufenden Kosten für Unterbringung, Werkstattbesuche, Ersatzteile, Kraftstoff, Versicherung etc. verbunden ist.


Rekordpreis für Mercedes 300 SLR


Unabhängig davon schafft es der Classic-Car-Markt immer wieder, Rekorde zu brechen. Galt bislang der 2018 für ca. 70 Millionen US-Dollar verkaufte Ferrari 250 GTO Berlinetta mit der Seriennummer 4153GT als teuerster Oldtimer der Welt, wurde dieser Rekord im Mai 2022 durch ein sehr seltenes Mercedes-Modell eingestellt: Ein 300 SLR Uhlenhaut Coupé von 1955 erreichte einen Auktionspreis von unglaublichen 135 Millionen Euro.


Übrigens: 1962 betrug der offizielle Preis des Ferrari 250 GTO Berlinetta rund 18.000 US-Dollar. Zu jener Zeit war das zwar auch schon eine Menge Geld, die sehr beachtliche Wertentwicklung ist dank seiner einwandfreien Historie, Originalität und Seltenheit (2 Exemplare!) indes die Ausnahme.


Über den Autor

Oliver Grimme vom Wealth Management & Private Banking der HypoVereins­bank ist Spezialist für Classic Cars. Er und sein Team analysieren die möglichen Potenziale bestimmter Marken und Modelle, vermitteln Kontakte zu externen Expertinnen und Experten, erstellen Marktanalysen und unterstützen Interessentinnen und Interessenten beim Kauf und Verkauf. Weitere Informationen zum Thema auf hypovereinsbank.de (Rubrik „Wealth Management & Private Banking“).


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag Oldtimer: Investments mit emotionaler Note erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
41,54 € 41,54 € -   € 0,00% 27.09./10:32
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US2825793092 925692 45,29 € 36,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Nasdaq OTC Other 39,82 $ +0,18%  26.09.22
München 41,54 € 0,00%  08:04
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...