Weitere Suchergebnisse zu "Orbis":
 Aktien      Fonds    


ORBIS: Umsatz- und Ergebniserwartung in 2021 übertroffen - Hochstufung! Aktienanalyse




05.05.22 13:37
GSC Research

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - ORBIS-Aktienanalyse von GSC Research:

Thorsten Renner, Aktienanalyst von GSC Research, ändert in einer aktuellen Aktienanalyse seine Empfehlung für die Aktie der ORBIS SE (ISIN: DE0005228779, WKN: 522877, Ticker-Symbol: OBS) von "halten" auf "kaufen".

Die ORBIS SE habe das vergangene Geschäftsjahr 2021 sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis besser als erwartet abgeschlossen. Damit habe das Unternehmen den Wachstumskurs der vergangenen Jahre nahtlos fortgesetzt. Im laufenden Geschäftsjahr dürfte das Saarbrücker Unternehmen dann erstmals die Umsatzmarke von 100 Mio. Euro knacken.

Im Rahmen der Corona-Pandemie hätten die Digitalisierungsbemühungen der Unternehmen einen weiteren Schub erhalten, wovon auch ORBIS profitiere. Dieser Trend werde sich in Zukunft noch verstärken. In den vergangenen Jahren habe sich ORBIS bereits als wichtiger Partner beim Thema Digitalisierung positionieren können. Dementsprechend sähen die Aktienanalysten von GSC Research auch in Zukunft Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Marktteilnehmern.

Allerdings könnte es bei stark von den Folgen der Pandemie betroffenen Unternehmen zu Projektverschiebungen kommen. Aber auch aus den wachsenden Problemen in den Lieferketten, die immer mehr Firmen vor Herausforderungen stellen würden, könnten negative Effekte auf die weitere Geschäftsentwicklung resultieren.

Die Auswirkungen des Russland-Ukraine-Konflikts seien ebenfalls noch nicht genau absehbar. Langfristig werde sich der Trend zur Digitalisierung jedoch weiter durchsetzen und ORBIS Wachstumspotenzial eröffnen. Auch die Umstellung auf SAP HANA werde in den kommenden Jahren noch Wachstumsimpulse liefern.

Das Management zeige sich ebenfalls zuversichtlich, den Wachstumskurs fortzusetzen. Allerdings müssten hierzu auch entsprechende Mitarbeiter gefunden werden. Bereits im vergangenen Jahr habe die Gesellschaft zusätzliche Mittel zur Mitarbeitergewinnung einsetzen müssen. Angesichts der hervorragenden Finanzausstattung sähen die Aktienanalysten von GSC Research weiteres Wachstumspotenzial auch durch die Übernahme weiterer Unternehmen. Zudem halte die Hörmann-Gruppe nach Abschluss des Pflichtangebots gut 34,7 Prozent der ORBIS-Aktien. Darüber hinaus bestehe noch eine Call-Option für weitere knapp 15,4 Prozent, sodass langfristig eine Komplettübernahme nicht auszuschließen sei.

Die liquiden Mittel und der Bestand eigener Aktien würden bereits rund 30 Prozent der Marktkapitalisierung abdecken. Auch operativ sähen die Aktienanalysten von GSC Research die ORBIS SE auf einem sehr guten Weg. Angesichts der hervorragenden Entwicklung würden die Aktienanalysten von GSC Research ihr Kursziel von 8,80 Euro auf 9,30 Euro erhöhen.

In diesem Rahmen setzt Thorsten Renner, Aktienanalyst von GSC Research, auch seine Empfehlung für die ORBIS-Aktie von "halten" auf "kaufen" herauf. (Analyse vom 05.05.2022)

Mögliche Interessenkonflikte:

1. GSC Research und/oder ihre verbundene Unternehmen haben in den letzten zwei Jahren Research-Berichte im Auftrag der Gesellschaft erstellt.

5. Der Verfasser oder andere Mitarbeiter von GSC Research halten unmittelbar Aktien der Gesellschaft oder darauf bezogene Derivate (Gegenwert >500 Euro).

7. Nach Kenntnis von GSC Research halten Investoren, die mit 2,5% oder mehr an der GSC Holding AG als Mutter von GSC Research beteiligt sind (siehe www.gsc-ag.de), unmittelbar Aktien der Gesellschaft oder darauf bezogene Derivate.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze ORBIS-Aktie:

XETRA-Aktienkurs ORBIS-Aktie:
7,80 EUR -1,27% (05.05.2022, 11:52)

ISIN ORBIS-Aktie:
DE0005228779

WKN ORBIS-Aktie:
522877

Ticker-Symbol ORBIS-Aktie:
OBS

Kurzprofil ORBIS SE:

ORBIS (ISIN: DE0005228779, WKN: 522877, Ticker-Symbol: OBS) ist ein international tätiges Beratungsunternehmen, das auf die Branchen Industrie, Automotive, Konsumgüter und Handel ausgerichtet ist. Die Kernkompetenzen liegen in der Beratung von kundenorientierten Unternehmensprozessen (Costumer Relationship Management - CRM), unternehmensinternen Prozessen (Enterprise Resource Planning - ERP und Product Lifestyle Management - PLM) und von lieferantenorientierten Unternehmensprozessen (Supply Chain Management - SCM). Dabei verfolgt ORBIS einen durchgängigen Berateransatz von der strategischen und prozessorientierten Beratung über Technologieberatung und Systemintegration bis hin zur Multimediaberatung. Besondere Branchenkompetenz hat das Unternehmen in der Industrie und im Konsumgütersektor. (05.05.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
Finanztrends Video zu SAP


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
7,40 € 7,45 € -   € 0,00% 09.08./19:19
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005228779 522877 8,05 € 6,95 €
Werte im Artikel
7,40 minus
-0,67%
91,53 minus
-1,21%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
7,40 € -0,67%  08.08.22
Frankfurt 7,55 € +4,14%  08.08.22
Hamburg 7,30 € +0,69%  08.08.22
München 7,25 € 0,00%  08.08.22
Berlin 7,25 € 0,00%  08.08.22
Xetra 7,35 € -1,34%  17:36
Düsseldorf 7,20 € -2,04%  19:30
Stuttgart 7,20 € -2,04%  20:45
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...