Weitere Suchergebnisse zu "Novo-Nordisk":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Novo Nordisk: Kursrücksetzer übertrieben - Aktienanalyse




08.08.18 16:53
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Novo Nordisk-Aktienanalyse von Michel Doepke vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Michel Doepke von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Pharmakonzerns Novo Nordisk A/S (ISIN: DK0060534915, WKN: A1XA8R, Ticker-Symbol: NOVC, NASDAQ OTC-Symbol: NONOF) unter die Lupe.

Novo Nordisk kämpfe weiter mit dem schwachen Dollar. Dazu kämen steigende Vertriebskosten, die Margen und Gewinne schmälern würden. Anleger würden den Pharmatitel nach den Q2-Zahlen mit einem Minus von rund fünf Prozent abstrafen.

Novo Nordisk habe mit den Quartalszahlen nicht überzeugt. Dennoch sei der Kursrücksetzer übertrieben. Schließlich habe Novo Nordisk die Prognosen bekräftigt.

Anleger mit Weitblick nutzen das günstigere Niveau zum Einstieg in die Novo Nordisk-Aktie, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 08.08.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Novo Nordisk-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Novo Nordisk-Aktie:
40,795 EUR -5,70% (08.08.2018, 16:28)

Tradegate-Aktienkurs Novo Nordisk-Aktie:
40,80 EUR -5,64% (08.08.2018, 16:42)

ISIN Novo Nordisk-Aktie:
DK0060534915

WKN Novo Nordisk-Aktie:
A1XA8R

Ticker-Symbol Novo Nordisk-Aktie:
NOVC

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Novo Nordisk-Aktie:
NONOF

Kurzprofil Novo Nordisk A/S:

Novo Nordisk (ISIN: DK0060534915, WKN: A1XA8R, Ticker-Symbol: NOVC, NASDAQ OTC-Symbol: NONOF) ist ein dänisches Pharmaunternehmen, das sich auf den Vertrieb von unterschiedlichen Hormonen und Gerinnungsfaktoren spezialisiert hat. Der Konzern produziert Insulin, Wachstumshormone sowie Oestrogen- und Gestagenpräparate. Mit seinem breiten Produktportfolio im Bereich Diabetes gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern von Diabetes-Arzneimitteln auf dem Weltmarkt. Zudem ist das Unternehmen in den Bereichen Hämophilie, Wachstumshormontherapie oder Hormonersatztherapie tätigt. Der Konzern vermarktet seine Produkte über Tochtergesellschaften, Distributions- oder unabhängige Vertriebspartner, die auf eine jeweilige Marktregion spezialisiert sind. Zu den größten Märkten gehören Nordamerika, China und Zentraleuropa. Unter den Marken NovoRapid, NovoMix, Levemir oder NovoLog vertreibt das Unternehmen Insulinprodukte zur Behandlung von Diabeteserkrankungen. (08.08.2018/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
41,52 € 41,965 € -0,445 € -1,06% 17.08./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DK0060534915 A1XA8R 47,63 € 37,37 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Michel Doepke
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
41,52 € -1,06%  17.08.18
Frankfurt 41,665 € +0,08%  17.08.18
Berlin 41,68 € -0,49%  17.08.18
Hamburg 41,65 € -0,86%  17.08.18
Hannover 41,65 € -0,86%  17.08.18
München 41,51 € -1,19%  17.08.18
Düsseldorf 41,46 € -1,27%  17.08.18
Stuttgart 41,565 € -1,33%  17.08.18
Xetra 41,355 € -1,91%  17.08.18
Nasdaq OTC Other 47,20 $ -3,09%  17.08.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1890 Novo-Nordisk - Insulinpräparate 09.08.18
15 Dividenden-Giganten 10.12.16
  Thema Diabetis-Insulien 23.02.15
RSS Feeds




Bitte warten...