Weitere Suchergebnisse zu "Nordex":
 Indizes      Aktien      Futures    


Kolumnist: S. Feuerstein

Nordex angeschlagen!




20.06.22 09:04
S. Feuerstein

Nordex Short: 73 Prozent-Chance!

Nordex kämpft mit mehreren ungünstigen Faktoren, die sich negativ auf den Aktienkurs auswirken. Verluste aufgrund von Rezessionsängsten und des Ukrainekrieges sind nicht genug. So verhinderte auch ein Hacker-Angriff die rechtzeitige Veröffentlichung der Zahlen zum ersten Quartal, was die Entfernung des Wertes aus dem SDax und dem TecDax heute Montag zur Folge hat.


Nordex veröffentlicht am kommenden Dienstag (21. Juni 2022) die Zahlen zum ersten Quartal. Die Veröffentlichung hinkt hinterher, nachdem ein Hacker-Angriff den Windturbinenhersteller lahm gelegt hat. Dieser Termin kommt für die Deutsche Börse jedoch zu spät, da sie eine Mitteilung binnen 75 Tagen nach Quartalsende fordert. Dies kostet den Hamburgern zumindest vorübergehend ihren Platz im Index für Kleinwerte SDax und im Technologiewerte-Index TecDax. Der Ausschluss erfolgt heute Montag (20. Juni 2022). Wenn die Quartalszahlen vorliegen, hat Nordex aber die Chance, bei der regulären Überprüfung der Indizes im September wieder zurückzukehren. Weiterhin hohe Volatilität und anhaltende Störungen in der Lieferkette und Logistik, insbesondere bei Seefrachtbuchungen, sowie erhebliche Engpässe bei Stahl und anderen kritischen Komponenten, belasten laufende Projekte erheblich. Dies kann zum Teil als indirekte Konsequenz des militärischen Konflikts in der Ukraine gesehen werden.
.
Zum Chart
.
Die Abwärtsentwicklung nach dem All Time High begann für die Aktie von Nordex schon Anfang April 2021. Nach einer kurze Bear-Market-Rally Ende Februar 2022 setzte sich die Kurserosion nur umso schneller fort. Dieses Kursniveau im Bereich von 10 Euro wurde zuletzt Ende September 2017 gehandelt. Die Erwartungen der Marktteilnehmer im Bezug auf die Weltwirtschaft entwickeln sich immer mehr in Richtung Rezession, was zu einer immer drastischeren Neueinschätzung der Gewinnentwicklung in den kommenden Jahre führt. Bei Werten wie Nordex, wo Gewinne aktuell erst für das Jahr 2024 prognostiziert werden, könnte sich dieser Break Even Punkt noch weiter in die Zukunft verschieben. In einem möglichen Szenario könnte man kurzfristig den Titel als überverkauft bewerten, was in der kommenden Woche zu Kursanstiegen in den Bereich 11,12 Euro führen könnte. Mittelfristig könnte aber die Korrektur des Wachstumspfades nach unten auch auf dem Kurs von Nordex lasten und für einen Durchbruch der Kernunterstützung bei 9,09 Euro sorgen.


Nordex SE (Tageschart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 11,12 // 13,14 Euro
Unterstützungen: 9,09 // 8,25 Euro
Fazit

Mit einem Open End Turbo Short (WKN HB7ET7 ) könnten risikofreudige Anleger, die einen fallenden Kurs der Nordex-Aktie in den nächsten Wochen erwarten, überproportional von einem Hebel in Höhe von 4,70 profitieren und das Ziel bei 7,68 Euro ins Auge fassen (3,48 Euro beim Derivat). Der Abstand zur Knock-Out-Barriere beträgt 20 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.
.
Dieser könnte beim Basiswert bei 10,39 Euro platziert werden. Im Open End Turbo Short ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 0,77 Euro. Für diese spekulative Idee beträgt das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,2 zu 1.


Strategie für fallende Kurse
WKN: HB7ET7
Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 1,93 - 2,01 Euro
Emittent: UniCredit
Basispreis: 11,04 Euro
Basiswert: Nordex SE
KO-Schwelle: 11,04 Euro
akt. Kurs Basiswert: 9,25 Euro
Laufzeit: Open End
Kursziel: 3,48 Euro
Hebel: 4,70
Kurschance: + 73 Prozent
Quelle: UniCredit


Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Nordex


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,58 € 9,944 € 0,636 € +6,40% 10.08./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0D6554 A0D655 18,73 € 7,48 €
Werte im Artikel
10,58 plus
+6,40%
0,0010 minus
-99,81%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,64 € +7,15%  21:59
Nasdaq OTC Other 11,00 $ +14,17%  19:35
Frankfurt 10,635 € +8,39%  19:54
München 10,535 € +8,05%  16:14
Hamburg 10,53 € +7,76%  12:07
Stuttgart 10,615 € +7,44%  21:55
Düsseldorf 10,525 € +6,85%  19:30
Xetra 10,58 € +6,40%  17:36
Hannover 9,836 € -0,65%  08:15
Berlin 9,84 € -1,58%  08:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
41500 Nordex vor einer Neubewertung 17:57
907 Nordex ist die Zukunft 05.08.22
53 Wo steht Nordex Ende Dezeme. 05.08.22
2012 Nordex - Die Chance! 02.08.22
411 Nordex auf dem Weg zum Pen. 28.07.22
RSS Feeds




Bitte warten...