Erweiterte Funktionen


Nordamerika: Güterverkehr zurück in der Erfolgsspur?




19.11.20 10:28
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - In der 46. Kalenderwoche verzeichneten die US-Eisenbahngesellschaften eine Zunahme des Frachtvolumens um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, so Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege Privat- und Firmenkunden von Postbank Research.

In der Vorwoche habe hier noch ein Rückgang von 1,3 Prozent zu Buche gestanden. Auch bei der Betrachtung eines längeren und damit aussagekräftigeren Zeitraums falle das Fazit positiv aus. Seit Beginn des dritten Quartals gerechnet, ergebe sich ein Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Auch in Kanada ziehe das Frachtgeschäft auf der Schiene wieder an; seit Quartalsbeginn belaufe sich dieses Wachstum auf stattliche 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und übertreffe damit deutlich den US-Wert.

Die Zahlen würden zeigen, dass das Coronavirus die voranschreitende konjunkturelle Erholung in Nordamerika nicht wesentlich abbremsen könne und die Eisenbahngesellschaften zurück in die Erfolgsspur finden sollten. (19.11.2020/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...