Weitere Suchergebnisse zu "Airbus":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Airbus: Vergleich in Korruptionsaffäre und Zusatzkosten beim A400M sorgen für Rekordverlust - Aktienanalyse




21.02.20 16:08
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Airbus-Aktienanalyse von Analyst Wolfgang Donie von der Nord LB:

Wolfgang Donie, Analyst der Nord LB, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Airbus Group SE (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, Nasdaq OTC-Symbol: EADSF) von "halten" auf "kaufen" hoch.

Hohe Rückstellungen für Geldstrafen im Korruptionsverfahren von EUR 3,6 Mrd. sowie von EUR 1,2 Mrd. für den A400M hätten bei Airbus im GJ 2019 für einen Rekordverlust von EUR 1,362 Mrd. (auf die Aktionäre entfallender Konzernverlust), entsprechend EUR -1,75 (VJ.: EUR +3,94) je Aktie gesorgt. Der Konzern habe sich im Januar mit den Ermittlungsbehörden in Frankreich, Großbritannien und den USA im Rahmen eines Vergleichs auf Geldbußen von zusammen rd. EUR 3,6 Mrd. geeinigt. Die Rückstellungen für den A400M habe Airbus mit verschlechterten Exportaussichten begründet, z.B. durch den Rüstungsexportstopp der deutschen Bundesregierung gegen Saudi-Arabien. Die operativen Zahlen hätten hingegen überzeugen können. Mit 863 zivilen Flugzeugauslieferungen habe Airbus einen neuen Rekord erreicht. Der Konzernumsatz sei um 10,6% auf EUR 70,478 Mrd. gestiegen. Das bereinigte EBIT (EBIT adj.) habe sich von EUR 5,834 Mrd. im Vj. auf EUR 6,946 Mrd. verbessert. Der Free Cashflow vor Fusionen und Übernahmen sowie Kundenfinanzierungen sei von EUR 2,912 Mrd. auf EUR 3,509 Mrd. gestiegen. Der Dividendenvorschlag für 2019 belaufe sich auf EUR 1,80 je Aktie.

Der Ausblick für das GJ 2020 formuliere ein Auslieferungsziel von 880 Zivilflugzeugen. Auf dieser Basis werde ein EBIT adj. von ca. EUR 7,5 Mrd. erwartet. Der Free Cashflow vor Fusionen und Übernahmen sowie Kundenfinanzierungen solle sich auf EUR 4 Mrd. belaufen, jedoch vor den Strafzahlungen von EUR 3,6 Mrd. sowie weiteren compliance-relevanten Zahlungen im mittleren bis hohen dreistelligen Mio. EUR-Bereich.

Der Rekordverlust sei unerwartet gekommen. Andererseits werde durch die erzielte Einigung in den seit Jahren anhängigen Korruptionsverfahren ein dunkles Kapital abgeschlossen, das auch noch teurer hätte werden können. Mit seiner hohen Finanzkraft könne der Airbus-Konzern dies gut wegstecken. Insbesondere im Zivilflugzeugbereich sei Airbus für einen weiterhin nachhaltigen und profitablen Wachstumskurs gut aufgestellt.

Wolfgang Donie, Analyst der Nord LB, stuft die Airbus-Aktie von "halten" auf "kaufen" herauf. Das Kursziel werde von EUR 135,00 auf EUR 148,00 erhöht. (Analyse vom 21.02.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "Airbus SE": Keine vorhanden.

Börsenplätze Airbus-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Airbus-Aktie:
130,88 EUR -1,36% (21.02.2020, 15:32)

Xetra-Aktienkurs Airbus-Aktie:
131,14 EUR -0,58% (21.02.2020, 15:18)

ISIN Airbus-Aktie:
NL0000235190

WKN Airbus-Aktie:
938914

Ticker-Symbol Airbus-Aktie:
AIR

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Airbus-Aktie:
EADSF

Kurzprofil Airbus SE:

Airbus (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, Nasdaq OTC-Symbol: EADSF) (ehemals EADS bzw. Airbus Group) ist in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung tätig. Der Konzern (Auslieferungen im Jahr 2017: 718 Stück) ist bei Verkehrsflugzeugen neben Boeing (763 Stück) Weltmarktführer. Zudem ist Airbus europäischer Marktführer in den Bereichen Tank-, Kampf- und Transportflugzeuge sowie Raumfahrt. Ferner lieferte das Unternehmen im Jahr 2017 409 Helikopter aus. (21.02.2020/ac/a/d)







 
Finanztrends Video zu Airbus


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
62,72 € 58,65 € 4,07 € +6,94% 26.05./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0000235190 938914 139,40 € 47,70 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:Upgrade
Kurs:131.78
Kursziel:148 - 0
Kursziel (alt):135 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:27,7
Umsatz-Schätzung:202075563.2
 202179855.6
Analysten: Wolfgang Donie
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
62,88 € +0,38%  21:59
Nasdaq OTC Other 68,00 $ +13,62%  21:53
Stuttgart 62,99 € +7,31%  21:54
München 62,42 € +7,27%  19:46
Berlin 62,25 € +7,16%  19:27
Hannover 62,21 € +7,07%  19:19
Xetra 62,72 € +6,94%  17:35
Düsseldorf 62,46 € +6,77%  19:39
Frankfurt 62,29 € +6,50%  19:55
Hamburg 62,21 € +6,07%  18:10
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...