Weitere Suchergebnisse zu "Nokia":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Nokia: 4,60 oder 3,30 Euro? Kursziele und Ratings der Analysten nach Q4-Zahlen auf einen Blick - Aktiennews




18.02.21 17:20
aktiencheck.de

Espoo (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Aktie des Netzwerkausrüsters Nokia Oyi (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ OTC-Ticker-Symbol: NOKBF) nach Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 4,60 Euro oder 3,30 Euro? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Nokia-Aktie auf einen Blick zusammengestellt.

Der finnische Technologiekonzern Nokia Oyi hat am 4. Februar die Zahlen zum vierten Quartal 2020 veröffentlicht.

Wie aus der Meldung der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX vom 4. Februar hervorgeht, hätten im vierten Quartal vor allem Wechselkurseffekte den Netzwerkspezialisten gebremst. Der Umsatz habe mit 6,6 Milliarden Euro 5 Prozent unter dem Vorjahreswert gelegen, zu konstanten Wechselkursen wäre er um ein Prozent gewachsen. Das bereinigte operative Ergebnis sei um 4 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro zurückgegangen, die entsprechende Marge sei leicht um 0,2 Prozentpunkte auf 16,6 Prozent gestiegen.

Unter dem Strich habe allerdings ein Verlust von 2,6 Milliarden Euro nach einem Gewinn von 563 Millionen Euro vor einem Jahr gestanden. Nokia habe steuerliche Verlustvorträge in Milliardenhöhe abgeschrieben, weil das Unternehmen nicht mehr damit rechne, diese bei den finnischen Steuerbehörden künftig voll geltend machen zu können.

Für das neue Jahr rechne Chef Pekka Lundmark mit einem bestenfalls nur stabilen Erlös, weil vor allem in Nordamerika die Nachfrage nach einer Aufrüstung der Mobilfunknetze auf den schnelleren 5G-Datenfunk nachlassen dürfte. Die Finnen würden von einem Umsatz von 20,6 bis 21,8 Milliarden Euro ausgehen - was einen Rückgang von bis zu knapp 6 Prozent bedeuten könnte. Die Margenziele für das operative Ergebnis bestätigte das Unternehmen mit 7 bis 10 Prozent auf vergleichbarer Basis, so die dpa-AFX weiter.

Was die Meinungen der Aktienanalysten zu der Nokia-Aktie anbetrifft, kommt die höchste Kursprognose von der Deutschen Bank, die das Kursziel für den Titel nach Quartalszahlen von 4,00 auf 4,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "buy" belassen hat. Die Investoren würden nun das Potenzial für die Kehrtwende ernsthafter in Betracht ziehen, schrieb Analyst Robert Sanders in einer am 5. Februar vorliegenden Studie.

Die britische Investmentbank Barclays hat wiederum für Nokia das Kursziel von 3,30 Euro genannt und die Einstufung auf "equal-weight" belassen. Der Netzwerkausrüster stehe vor einem herausfordernden Jahr, vollziehe von nun an aber allmähliche Verbesserungen, schrieb Analyst Andrew Gardiner in einer am 5. Februar vorliegenden Studie.

Was sagen die Aktienanalysten der führenden Banken und Research-Häuser zur Nokia-Aktie?

Die aktuellen Ratings und Kursziele der Aktienanalysten zur Nokia-Aktie auf einen Blick:

Kursziel
Nokia-Aktie
(EUR)
Rating
Nokia-Aktie
FirmaAktienanalystDatum
-NeutralGoldman SachsAlexander Duval 15.02.2021
3,40NeutralCredit SuisseAchal Sultania 11.02.2021
3,80HaltenIndependent ResearchMarkus Jost 09.02.2021
3,30Equal weightBarclays CapitalAndrew Gardiner 05.02.2021
4,60BuyDeutsche BankRobert Sanders 05.02.2021
3,80NeutralJ.P. MorganSandeep Deshpande 05.02.2021
4,20KaufenNORD/LBWolfgang Donie05.02.2021


Börsenplätze Nokia-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Nokia-Aktie:
3,432 EUR +0,87% (18.02.2021, 17:04)

XETRA-Aktienkurs Nokia-Aktie:
3,4285 EUR +1,43% (18.02.2021, 16:51)

ISIN Nokia-Aktie:
FI0009000681

WKN Nokia-Aktie:
870737

Ticker-Symbol Nokia-Aktie:
NOA3

NASDAQ OTC-Ticker-Symbol Nokia-Aktie:
NOKBF

Kurzprofil Nokia Oyi:

Nokia Oyi (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ OTC-Ticker-Symbol: NOKBF) ist ein finnischer Telekommunikationskonzern und einer der führenden Anbieter von Systemen und Produkten in der globalen Kommunikationsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette und bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Anwenderprodukte für die Bereiche Musik, Navigation, Video, TV, Games, Fotografie und Telekommunikation an. Hinzu kommen verschiedene Produkte aus dem Bereich Netzwerktechnologie, die in Fertigungsstätten in China, Finnland, Deutschland und Indien hergestellt werden. Neben unterschiedlichsten Mobiltelefonen und Smartphones vertreibt der Konzern Originalzubehör und bietet über einen eigenen Online-Shop Inhalte und Apps zum Download. 2014 wurde die gesamte Handysparte an Microsoft verkauft, da sich der Konzern zukünftig mehr auf das Netzwerkgeschäft konzentrieren will. 2013 wurde bereits das ehemalige Joint Venture Nokia Siemens Networks komplett von Nokia übernommen. Dort wird für internationalen Kunden Telekommunikationsinfrastruktur sowie die entsprechende Hardware, Software und Dienstleistungen entwickelt. (18.02.2021/ac/a/a)







 
Finanztrends Video zu Nokia


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,2875 € 3,35 € -0,0625 € -1,87% 04.03./13:27
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FI0009000681 870737 5,01 € 2,09 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
3,286 € -0,86%  13:40
Frankfurt 3,291 € -0,98%  13:24
Stuttgart 3,287 € -1,32%  11:21
Nasdaq OTC Other 4,02 $ -1,35%  03.03.21
Düsseldorf 3,278 € -1,40%  12:30
München 3,326 € -1,51%  08:03
Hannover 3,32 € -1,70%  08:02
Berlin 3,3015 € -1,83%  08:08
Xetra 3,2875 € -1,87%  13:10
Hamburg 3,2885 € -2,71%  12:33
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...