Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

Nikola Aktie: Ein angekündigtes Desaster!




01.12.20 14:01
Finanztrends.info

Am Freitag zum Börsenschluss notierte die Aktie von Nikola Motor noch bei 23,30 Euro. Im Verlaufe des Montags rutschten die Papiere des US-Truck-Entwicklers dann plötzlich dramatisch ab, zeitweise waren sie nur noch 17 Euro wert. Wie ist ein Sturz der Nikola-Aktie um mehr als ein Viertel ihres Werts binnen eines Handelstages zu erklären? Es war die Folge einer Zurückweisung, die sich bereits abgezeichnet hatte – und nun trotzdem im Börsendesaster endete.


General Motors springt ab

Denn wie Medien übereinstimmend berichten, hat General Motors (GM) der geplanten, strategischen Partnerschaft mit Nikola jetzt eine Absage erteilt. Laut ARD Börse soll es eine Aktienbeteiligung an dem Elektroauto-Start-up vorerst nicht geben, wie Nikola am Montag einräumt habe. „Auch Pläne für einen gemeinsamen Elektro-Pick-up namens Badger wurden demnach verworfen“, heißt es. Die Unterzeichnung der Kooperation war eigentlich für Ende September vorgesehen, kam allerdings nicht zustande, da Nikola sich seit Monaten durch einen Shortseller massiven Vorwürfen wegen angeblicher Irreführung ausgesetzt sieht. Nikola-Chef und Gründer Tevor Milton nahm in der Folge seinen Hut. GM hatte sich daher Bedenkzeit bis Anfang Dezember erbeten – mit nun negativem Ergebnis.


Nikola will alleine weitermachen

Die Entscheidung von General Motors, keinen Anteil an Nikola mehr zu halten, dürfte das Unternehmen belasten, wird JPMorgan-Analyst Paul Coster im ARD-Bericht zitiert. Allerdings hatte der neue Nikola-Chef Mark Russell gegenüber Yahoo Finance jüngst erklärt, „dass der Konzern seine Pläne auch ohne den Partner GM weiterverfolgen werde, sollte es hier zu keiner Einigung kommen“. Nikola habe ein Brennstoffzellenprogramm, an dem man seit einigen Jahren mit Bosch arbeite, dazu ein eigenes Batterieprogramm. „Wir gehen mit unseren eigenen batterieelektrischen Fahrzeugen in Produktion“, wurde Russel zitiert. Die Anleger scheinen weniger überzeugt: Die Nikola-Aktie veriert am Dienstag weiter und notierte zeitweise bereits unter 17 Euro.





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...