Weitere Suchergebnisse zu "Netflix":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Netflix-Aktie: Die Konkurrenz im Streamingmarkt nimmt zu - Aktienanalyse




23.08.17 10:35
Bank Vontobel Europe AG

München (www.aktiencheck.de) - Netflix-Aktie: Die Konkurrenz im Streamingmarkt nimmt zu - Aktienanalyse

Netflix (ISIN: US64110L1061, WKN 552484, Ticker Symbol: NFC) ist mit 104 Millionen Abonnenten und einer Präsenz in fast allen Ländern der Welt der derzeit größte Streaminganbieter von Filmen und Serien, so die Bank Vontobel Europe AG in einer aktuellen Veröffentlichung.

Das US-Amerikanische Unternehmen habe für das Jahr 2016 einen Umsatz von USD 8,83 Milliarden und einen Gewinn in Höhe von USD 186,67 Millionen gehabt.

Anleger seien vor zwei Wochen von der Nachricht überrascht worden, dass Disney seinen Exklusiv-Deal mit Netflix ab 2019 auflösen werde und einen eigenen Onlinevideoservice starten möchte. Dieser neue Service solle in 2019 beginnen und Filme von Disney und Pixar beinhalten. Wie genau der Marvel und Lucasfilm-Content eingebunden werden solle, sei noch unklar - es sei möglich, dass dieser nach wie vor über externe Bezahlanbieter wie Netflix angeboten werde.

Die gekündigte Partnerschaft mit Disney könnte Netflix vielleicht aber auch gar nicht so hart treffen wie angenommen. Analysten von J.P. Morgan würden davon ausgehen, dass Filme nur ungefähr 25 bis 30% der Zuschauerzeit pro Tag ausmachen würden. Außerdem habe der Streaming Anbieter dieses Jahr nur 5% seiner Cash-Ausgaben in eigenproduzierte Filme und Filmrechte investiert. Die insgesamten Ausgaben für Eigenproduktionen lägen jedoch bei 25% des Content-Budgets und seien stetig gestiegen. Somit könnte Netflix in der Zukunft unabhängiger von Lizenzen der Drittanbieter werden. Die zukünftige Entwicklung bleibe jedoch abzuwarten.

Denn nicht nur Disney, sondern auch Unternehmen wie Amazon, Apple und HBO würden immer größere Konkurrenten. HBO, die Time-Warner-Tochter, gebe für Content in diesem Jahr USD 2 Milliarden aus, und Hauptkonkurrent Amazon schaffe es mit seinem Streaming-Dienst Prime Video sogar auf Ausgaben in Höhe von USD 4,5 Milliarden. Die Konkurrenz wolle also auch Stücke von dem scheinbar wachsenden Streaming-Kuchen abhaben und scheine Netflix nicht einfach gewähren zu lassen.

Als Antwort auf die zunehmende Konkurrenz habe Netflix jüngst einige hochkarätige personelle Änderungen bekannt gegeben. Das Unternehmen habe unter anderem Star-Autorin Shonda Rhimes von ihrem langjährigen Arbeitgeber, der Disney-Tochter ABC enteisen können. Sie sei bekannt für Erfolgsserien wie "Grey's Anatomy" oder "Scandal" und könnte für neue kreative Serien- oder Filmideen sorgen. Des Weiteren habe der Konzern vor kurzem den ehemaligen Produktions-Vize-Chef von Universal Pictures Scott Stuber als Kopf der Filmsparte engagiert.

Auf kritische Meinungen die besagen würden, dass Netflix mit rund USD 6 Milliarden zu hohe Content-Ausgaben habe und Geld ausgebe, das der Konzern nicht besitze, habe der CCO Ted Sarandos entgegnet, dass Netflix mit Schulden in Höhe von USD 4,8 Milliarden eines der niedrigsten Schuldenniveaus der Branche habe.

Investoren seien von dem kommenden Ende der Disney-Partnerschaft nicht begeistert gewesen und hätten das Netflix Wertpapier nach Bekanntmachung knapp 3,80% ins Minus geschickt. Derzeit notiere die Aktie mit einem KGV von 203,47 und einer Marktkapitalisierung von USD 71,99 Milliarden um die USD 167,86 (Stand: 22.08.2017). 24 Bloomberg-Analysten würden die Aktie auf "buy" setzen, 13 auf "hold" und drei Analysten würden zu "sell" raten. Sie setzen das durchschnittliche Kursziel mit USD 186,50 rund 11,10% über den jetzigen Preis, so die Bank Vontobel Europe AG. (Ausgabe vom 23.08.2017)

Börsenplätze Netflix-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Netflix-Aktie:
144,95 EUR +0,87% (23.08.2017, 09:27)

Tradegate-Aktienkurs Netflix-Aktie:
144,27 EUR +0,19% (23.08.2017, 09:47)

Nasdaq-Aktienkurs Netflix-Aktie:
169,34 USD +1,55% (22.08.2017, 22:14)

ISIN Netflix-Aktie:
US64110L1061

WKN Netflix-Aktie:
552484

Ticker Symbol Netflix-Aktie Deutschland:
NFC

Nasdaq Ticker-Symbol Netflix-Aktie:
NFLX

Kurzprofil Netflix Inc.:

Netflix Inc. (ISIN: US64110L1061, WKN 552484, Ticker Symbol: NFC) ist ein US-amerikanischer Videoanbieter, der mit seinem Portfolio an TV-Serien und Filmen zu den weltweit führenden Anbietern auf diesem Gebiet gehört. Das Unternehmen bietet seinen Kunden einen Internet-Aboservice, über den unbegrenzt Fernsehsendungen und Filme online gestreamt werden können. Das Angebot erstreckte sich ursprünglich nur auf den amerikanischen Heimatmarkt, wird jedoch seit 2010 auch in weiteren Ländern und Regionen wie Kanada, Irland, Lateinamerika und der Karibik ausgebaut.

In den USA bietet der Konzern außerdem den Verleih von DVDs und Blu-rays und liefert diese per Post nach Hause. Netflix-Kunden können aus einer umfassenden Auswahl ihre präferierten Sendungen, Filme und Serien auswählen und diese über Fernsehgeräte, Computer, mobile Endgeräte, Apple TV oder die Spielkonsolen XBOX 360, PS3 und Wii abspielen. Die Lizenzen für die verfügbaren Formate werden von Produktions- und Vertriebsunternehmen erworben und dann über die Internetseite www.netflix.com den Kunden zur Verfügung gestellt. (23.08.2017/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Netflix


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
380,07 $ 385,33 $ -5,26 $ -1,37% 22.02./01:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US64110L1061 552484 392,91 $ 252,30 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
350,75 € -2,01%  21.02.20
Xetra 353,70 € +0,57%  21.02.20
Düsseldorf 355,35 € +0,52%  21.02.20
Hannover 353,55 € -0,92%  21.02.20
Berlin 353,50 € -1,17%  21.02.20
Nasdaq 380,07 $ -1,37%  21.02.20
Frankfurt 348,85 € -1,43%  21.02.20
AMEX 380,03 $ -1,44%  21.02.20
München 352,20 € -1,47%  21.02.20
NYSE 380,08 $ -1,67%  21.02.20
Hamburg 350,60 € -1,71%  21.02.20
Stuttgart 348,80 € -2,32%  21.02.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
209 Shorttrading for Dummies mit T. 13.02.20
414 Netflix, Inc. Wkn.: 552484 22.01.20
  ETF-Sparplan als Anfänger 14.05.19
134 Netflix zu teuer? 17.10.17
15 Löschung 03.08.17
RSS Feeds




Bitte warten...