Kolumnist: Feingold-Research

Nel Asa - starke Zahlen, aber.




27.08.20 15:40
Feingold-Research

Nel Asa hat Zahlen vorgelegt und die Aktionäre nicht enttäuscht. Der Auftragsbestand wächst um starke 75 Prozent. Der Quartalsumsatz steigt um 21 Prozent auf 14 Millionen Euro. Der Ausblick stimmt ebenso. Dennoch kann die Aktie nicht nachhaltig über 2 Euro steigen. Warum? Nun schauen wir auf die Marktkapitalisierung. Die liegt mittlerweile wieder bei knapp 3 Milliarden Euro. Wir halten Wasserstoff weiterhin für spannend, aber mit 3 Milliarden Börsenwert gegen Umsätze von 14 Millionen Euro braucht man derzeit reichlich Phantasie und einen langen Atem. In unserem Depot bleibt die Wasserstoff-Position daher mit unserem fetten Plus liegen. Man sollte jedoch nicht mehr einem direkten Durchmarsch rechnen und das Risiko bei Wasserstoff-Titeln im Depot vernünftig kalkulieren. Das bringen wir unseren Abonnenten im Börsendienst täglich näher. Gerne schaut hier herein und testet uns unverbindlich.


Unsere Mail vom 24.07:


Liebe Abonnenten,


vor 8 Tagen hatten wir euch eine Mail geschickt, in der wir vor der Wasserstoff-Blase gewarnt hatten. Tenor: Wer dabei ist, bringt die Gewinne in Sicherheit. Seitdem haben sich die Titel teilweise halbiert, McPhy als Beispiel.  Diese Korrektur wollten wir sehen und hatten sie so auch erwartet. Die Frage ist natürlich immer von welchem Niveau, weshalb wir auch keinerlei Short-Produkte vorgestellt hatten. Das Risiko nach oben ausgespült zu werden war in diesem Markt viel zu groß.


Wir nehmen nun auf den Wasserstoff-Index von Morgan Stanley einen moderaten Turbo-Bull mit Hebel 2 ins Depot. Wir kaufen die WKN MC8PFM mit 40 Stück ins Turbo-Depot. Der Index beeinhaltet 10 Wasserstoff-Aktien oder Titel mit Wasserstoff-Bezug wie Linde. Wir haben euch unten die Zusammenstellung aus der Broschüre kopiert.


 


Bei Nel Asa ging es um knapp 30 Prozent von 2,20 auf 1,60 Euro. Auf Nel Asa kann man nun bei rund 1,60 Euro wieder eine erste Position nehmen. Die restlichen Wasserstoff-Titel schauen wir uns ebenfalls an. Die Societe Generale bietet einen Turbo-Bull mit Hebel 3 und Stopp-Loss bei 14 Kronen an. Das sind derzeit 24 Prozent Puffer. Die WKN lautet SB99XH. Morgan Stanley bietet einen Turbo mit Hebel 2,4 und damit 40 Prozent Puffer. Die WKN lautet MC9BW1.


 



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Nel ASA


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
7,59 € 7,85 € -0,26 € -3,31% 18.09./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000MC9BW16 MC9BW1 11,95 € 0,83 €
Werte im Artikel
16,17 plus
+3,59%
1,75 plus
+0,23%
7,59 minus
-3,31%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Stuttgart (EUWAX) 7,59 € -3,31%  18.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...