Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

Nebenwerte aktuell: Steinhoff –Thema Dividende?




28.10.20 07:42
Finanztrends.info

Wer sich die aktuellen Mitteilungen der Steinhoff International Holdings N.V. (kurz „Steinhoff“) anschaut, der findet da eine Meldung zu den Ergebnissen einer Hauptversammlung. Moment einmal, die Steinhoff HV fand doch bereits statt? In der Tat. In der Meldung wird auch nicht auf die HV von Steinhoff selbst verwiesen, sondern auf die der Tochter „Steinhoff Investment Holdings Limited“ (kurz „Steinhoff Investment“).


Diese Tochter ist für die Mutter durchaus wichtig, da dort ein signifikanter Teil der „Assets“ verbucht ist. Und diese Tochter hatte auch besonders stark unter den selbst verschuldeten Auswirkungen der Bilanzfälschungen zu kämpfen. Erst vor kurzem wurden z.B. die – nun hoffentlich – korrekten Geschäftsberichte für weiter zurückliegende Geschäftsjahre veröffentlicht.


So ging es auch bei der genannten aktuellen Hauptversammlung von Steinhoff Investment nicht um das Geschäftsjahr 2019 – sondern erst um das Geschäftsjahr 2017. Gähn – längst veraltet? Ja, natürlich. Aber dennoch ist es durchaus positiv, dass Steinhoff Investment nun die älteren Geschäftsberichte veröffentlicht hat und z.B. die genannte HV durchgeführt hat.


Warum die Börse Johannesburg Maßnahmen ergriff

Denn das ist ein Argument für Steinhoff im Hinblick auf die Vorgaben der Börse Johannesburg (JSE). Denn diese hatte Maßnahmen verhängt, da Steinhoff bzw. in dem Fall Steinhoff Investment den Publizitätspflichten nicht nachgekommen ist. Ist klar – wenn Geschäftsberichte für mehrere Jahre zurückliegende Jahre nicht veröffentlicht werden…


Die HV von Steinhoff Investment fand übrigens nicht virtuell, sondern mit physischer Präsenz statt, und zwar im „Vineyard Office Park“ in Stellenbosch in Südafrika. Und der Meldung zufolge wurden alle Tagesordnungspunkte mit 100% Zustimmung (!) verabschiedet.


Das war aber auch kein Wunder – da die Mutter Steinhoff 100% der Stimmrechte von Steinhoff Investment hält. Wäre ja merkwürdig gewesen, wenn da ein anderes Ergebnis herausgekommen wäre.


Übrigens: Wenn Sie im Internet Mitteilungen zu möglichen Dividendenzahlungen von Steinhoff-Aktien lesen, dann bezieht sich das NICHT auf die Mutter Steinhoff. Denn die kann froh sein, wenn sie sich mit Gläubigern und Prozessgegnern irgendwie einigt, statt in die Insolvenz zu schlittern.


Es gibt aber von der Tochter Steinhoff Investment stimmrechtslose Aktien, die in Südafrika gehandelt werden und bei denen es noch durchaus Dividendenzahlungen gab. Aber der Handel mit den Papieren wurde durch die Börse Johannesburg eingestellt, schließlich hatte Steinhoff Investment die Publizitätspflichten verletzt. Mal sehen, wie sich die Notierung dieser Aktien entwickeln wird, wenn der Handel wieder aufgenommen wird – sofern Steinhoff Investment nun den Publizitätspflichten nachkommt (was ja auch im Sinne der Mutter wäre).





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...