Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

Nachfrage nach Anleihen-ETFs auf Rekordhoch




29.06.19 08:08
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Im Juni wuchs das in Anleihen-ETFs verwaltete Vermögen über die Marke von 1 Billion US-Dollar – zum ersten Mal überhaupt. Damit bestätigt sich der Trend, wonach das Segment für Bond-ETFs jährlich um 22 % zulegt. Insbesondere seit Ende 2018, als die Schwankungen am Kapitalmarkt zunahmen, vergrößerte sich das Interesse und auch die Nachfrage nach Anleihen-ETFs.
Diese werden von Privatanlegern vermehrt genutzt, um durch die im Voraus festgelegten Zinsen laufende Erträge zu erzielen. Zudem versprechen Anleihen-ETFs Sicherheit, da sie als Sondervermögen im Falle einer Insolvenz des ETF-Anbieters geschützt sind. Auch die im Vergleich zu aktiv gemanagten Fonds niedrigeren Gebühren machen Bond-ETFs für Privatanleger attraktiv. So eignen sich diese ETFs also auch für Privatanleger als Stabilisatoren und zur Diversifikation in ihrem Portfolio.
Dass das Potential der Anleihen-ETFs noch lange nicht ausgeschöpft ist, belegen derweil die bloßen Zahlen: Das verwaltete Vermögen in Anleihen-ETFs macht aktuell weniger als 1 % des 105 Billionen US-Dollar schweren Anleihenmarkts aus. Doch womöglich tragen die aktuelle Niedrigzinspolitik sowie die drohenden politischen Konflikte weiter dazu bei, dass sich immer mehr Anleger den Anleihen-ETFs zuwenden.


Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...