Weitere Suchergebnisse zu "Nvidia":
 Aktien      Zertifikate      OS    


NVIDIA: Zustimmung der chinesischen Behörden fehlt - Aktienanalyse




19.12.19 16:01
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - NVIDIA-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von NVIDIA Corp. (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq Ticker-Symbol: NVDA) unter die Lupe.

Es bleibe weiterhin spannend, ob die Übernahme von Mellanox durch NVIDIA für 6,8 Milliarden Dollar von den Kartellbehörden genehmigt werde. Laut einem Bericht von "Reuters" hätten sich die EU-Behörden bereits entschieden. Sie würden den Deal genehmigen wollen - fehle nur noch China.

Die offizielle Entscheidung über die Übernahme von Mellanox durch NVIDIA wolle die EU-Kommission zwar erst am 19. Dezember verkünden - doch Insidern zufolge stehe das Ergebnis bereits fest. Die EU plane den Deal zu genehmigen.

NVIDIAs neues Wachstumsfeld neben Gaming-Grafikkarten sei High-Performance-Computing und Künstliche Intelligenz. Mit dem Kauf des Netzwerk-Spezialisten Mellanox erlange NVIDIA künftig mehr Kontrolle über die Hardware und Systemsoftware für das Data-Center.

Mit dem größten Zukauf der Konzerngeschichte wolle sich NVIDIA-CEO Jensen Huang noch mehr auf das Data-Center konzentrieren. "Unsere Vision ist, dass Data-Center bereits heute die wichtigsten Computer der Welt sind (…) und in Zukunft durch Künstliche Intelligenz, Machine Learning und BigData-Analyse noch stärker beansprucht werden. Die Größe der Datensätze und die Anforderungen an die Rechenleistung sind schlichtweg zu hoch, um sie in einem System unterzukriegen. Die Rechenarbeit muss auf mehrere Computer verteilt werden, welche mit Hochleistungs-Verbindungen verbunden werden müssen", habe Huang den Milliarden-Deal begründet.

Diese Vision solle durch NVIDIAs Grafikprozessoren und Mellanox InfiniBand sowie Ethernet Switches ermöglicht werden. Damit könnte es dem US-Konzern langfristig gelingen, gegen Intels Data-Center-Dominanz zu konkurrieren.

Mellanox sei kein Schnäppchen - aber ein wichtiger Baustein für NVIDIAs langfristige Data-Center-Vision. Das mögliche "Ja" aus Europa sei daher klar positiv zu werten.

Bis zur Zustimmung der chinesischen Behörden bleibt die schwebende Übernahme jedoch ein Risiko für die NVIDIA-Aktie, so Benedikt Kaufmann von "Der Aktionär". Denn platze der Deal, dürfte der Kurs leiden. (Analyse vom 19.12.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze NVIDIA-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
209,20 EUR +1,21% (19.12.2019, 15:49)

Xetra-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
208,50 EUR +0,26% (19.12.2019, 15:38)

Nasdaq-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
231,87 USD +0,45% (19.12.2019, 15:38)

ISIN NVIDIA-Aktie:
US67066G1040

WKN NVIDIA-Aktie:
918422

Ticker-Symbol NVIDIA-Aktie:
NVD

Nasdaq Ticker-Symbol NVIDIA-Aktie:
NVDA

Kurzprofil NVIDIA Corp.:

NVIDIA Corp. (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq Ticker-Symbol: NVDA) ist in den Bereichen Personal Computer (PC)-Grafiken, Graphics Processing Unit (GPU) und künstliche Intelligenz (AI) tätig. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Service über PC-, Mobile- und Cloud-Architekturen. Das Unternehmen operiert in zwei Segmenten: GPU und Tegra Processor, die auf einer einzigen zugrunde liegenden Architektur basieren. Der Prozessor des Unternehmens hat Plattformen für vier Märkte geschaffen: Gaming, Professional Visualization, Data Center und Automotive. (19.12.2019/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Nvidia


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
355,02 $ 339,48 $ 15,54 $ +4,58% 29.05./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US67066G1040 918422 367,27 $ 132,64 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Benedikt Kaufmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
316,20 € -1,00%  10:29
Nasdaq 355,02 $ +4,58%  29.05.20
Stuttgart 319,90 € +4,46%  29.05.20
NYSE 354,49 $ +4,42%  29.05.20
AMEX 354,08 $ +4,20%  29.05.20
Berlin 321,00 € +3,73%  08:04
Frankfurt 310,30 € 0,00%  29.05.20
Xetra 309,20 € 0,00%  29.05.20
München 311,70 € -0,84%  29.05.20
Düsseldorf 308,80 € -1,50%  29.05.20
Hamburg 305,90 € -3,13%  29.05.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...