Weitere Suchergebnisse zu "Munich Re":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Munich Re: Risiko durch Covid-19 Belastungen auch im Jahr 2021 - Aktie herabgestuft - Aktienanalyse




06.04.21 10:28
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Munich Re-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Aaron Alber und Oliver Simkovic, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, stufen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Rückversicherers Munich Re AG (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker-Symbol: MUV2, NASDAQ OTC-Symbol: MURGF) von "Kauf" auf "Halten" herab.

Die Munich Re habe mit den Ergebnissen für das Geschäftsjahr 2020 den Ausblick für 2021 bestätigt und erwarte ein Bruttoprämienvolumen iHv. EUR 55 Mrd. und ein Netto-Ergebnis iHv. EUR 2.8 Mrd. Im Conference Call zum Jahresergebnis habe das Management erklärt, dass angesichts der guten Prämienentwicklung im Jahr 2020 (EUR 54,9 Mrd., +6,7%) die auf dem Investorentag im vergangenen Dezember gegebene Prämien-Prognose für 2021 nun etwas konservativ erscheine. Das Nettoergebnisziel iHv. EUR 2,8 Mrd. entspreche dem Ergebnis in 2020 (EUR 1,2 Mrd.), angepasst um Covid-19 Effekte. Diese könnten jedoch das Jahr 2021 ebenfalls belasten.

Die COVID-19-bedinge geringere Frequenz von Schadensfällen infolge der reduzierten Mobilität, die bei den meisten Erstversicherern negative Covid-19-Effekte teilweise habe kompensieren können, habe kaum Auswirkungen auf Rückversicherer, da im Rückversicherungsbereich die erwirtschafteten Prämien auch eine Funktion der Schadensaufwendungen der Erstversicherer darstellen würden.

Die Kostenquote der Munich Re habe sich 2020 positiv entwickeln können, dieser Effekt sei neben dem Geschäftswachstum aber zum Teil auch auf eine Auflösung von Rückstellungen zurückzuführen und sei nicht nachhaltig.

Im Rückversicherungsgeschäft zeichne sich ein steigender Preistrend ab. Im Geschäftsjahr 2020 habe die risikoadjustierte Preisdynamik 2,4% betragen. Im Jahr 2021 sollte sich dieser Trend weiter fortsetzten und somit die Schaden-Kosten-Quote in der Rückversicherung auf das Ziel von 96% reduziert werden können (2020: 106%, Covid-19 Effekte).

Im Lebensegment könnten sich vor allem mehr Todesfälle durch Covid-19 (z.B. in den USA) negativ auf das Ergebnis auswirken, jedoch sei es laut Management zu früh, die Gewinn-Prognose für das Segment iHv. ca. EUR 400 Mio. für das Geschäftsjahr 2021 anzupassen. Trotz des Gewinnrückgangs in 2020 auf EUR 1,2 Mrd. (2019: EUR 2,7 Mrd.) sei eine stabile Dividende im Vergleich zum Vorjahr iHv. EUR 9,8 je Aktie angekündigt worden.

Munich Re notiere seit 2001 im Dow Jones Sustainability Index und zähle zu den nachhaltigsten Unternehmen der Versicherungsbranche. Die Münchener hätten sich etwa zur Einhaltung der international anerkannten Leitlinien des UN Global Compact zur Wahrung der Menschenrechte verpflichtet und würden darüber hinaus gezielte Versicherungslösungen für erneuerbare Energien anbieten.

Trotz geplanter Erholung des Gewinns sähen die Analysten für die Munich Re ein Risiko durch die Covid-19 Belastung auch in 2021, da der Rückversicherer nicht die Schadensaufwendungen durch eine geringere Frequenz kompensieren könne. Das Unternehmen handle mit einer Prämie von 15% zu anderen Rückversicherern, die zum Teil auf das Exposure zum Erstversicherungssegment (Ergo), welches höhere Multiplikatoren aufweise, zu rechtfertigen sei.

Aaron Alber und Oliver Simkovic, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, sehen jedoch auf dem derzeitigen Level eine geringe Upside und stufen aus diesem Grund die Munich Re-Aktie auf "Halten" mit einem neuen Kursziel von EUR 276 je Aktie zurück. (Analyse vom 02.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze Munich Re-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Munich Re-Aktie:
266,30 EUR +0,78% (06.04.2021, 10:16)

XETRA-Aktienkurs Munich Re-Aktie:
267,70 EUR +1,29% (06.04.2021, 10:02)

ISIN Munich Re-Aktie:
DE0008430026

WKN Munich Re-Aktie:
843002

Ticker-Symbol Deutschland Munich Re-Aktie:
MUV2

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Munich Re-Aktie:
MURGF

Kurzprofil Munich Re AG:

Munich Re (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker-Symbol: MUV2, NASDAQ OTC-Symbol: MURGF) ist ein weltweit führender Anbieter von Rückversicherung, Erstversicherung und versicherungsnahen Risikolösungen. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Geschäftsfeldern Rückversicherung und ERGO sowie dem Vermögensmanager MEAG. Munich Re ist weltweit und in allen Versicherungssparten aktiv. Seit ihrer Gründung im Jahr 1880 zeichnet sich Munich Re durch einzigartiges Risiko-Knowhow und besondere finanzielle Solidität aus. Sie bietet ihren Kunden auch bei außergewöhnlich hohen Schäden finanziellen Schutz - vom Erdbeben in San Francisco 1906 bis zur pazifischen Taifunserie 2019.

Munich Re besitzt herausragende Innovationskraft und ist hierdurch in der Lage, auch außergewöhnliche Risiken wie Raketenstarts, erneuerbare Energien, Cyberattacken oder Pandemien abzusichern. Munich Re treibt die digitale Transformation innerhalb ihrer Branche in einer führenden Rolle voran und erweitert hierdurch ihre Risikoanalysefähigkeiten sowie ihr Leistungsangebot. Individuelle Lösungen und große Nähe zu ihren Kunden machen Munich Re zu einem weltweit nachgefragten Risikopartner für Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen. (06.04.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Munich Re


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
257,90 € 258,90 € -1,00 € -0,39% 19.04./17:40
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008430026 843002 269,30 € 173,45 €
Metadaten
Rating:halten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:Downgrade
Kursziel:276 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Kursziel Horizont:12 Monate
KGV:13,1
Analysten: Oliver Simkovic
  Aaron Alber
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
259,50 € -0,15%  19.04.21
Nasdaq OTC Other 311,80 $ +0,26%  19.04.21
Hannover 259,60 € -0,10%  19.04.21
Stuttgart 259,30 € -0,15%  19.04.21
Hamburg 259,30 € -0,21%  19.04.21
Xetra 257,90 € -0,39%  19.04.21
Frankfurt 258,35 € -0,63%  19.04.21
München 258,40 € -0,65%  19.04.21
Düsseldorf 257,60 € -0,83%  19.04.21
Berlin 257,90 € -0,83%  19.04.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...