Weitere Suchergebnisse zu "Moderna":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Moderna-Aktie gönnt sich eine Verschnaufpause - Aktienanalyse




13.01.21 15:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Moderna-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der US-Biotech-Unternehmens Moderna Inc. (ISIN: US60770K1079, WKN: A2N9D9, Ticker-Symbol: 0QF, NASDAQ-Symbol: MRNA) unter die Lupe.

Nach der Ankunft des Corona-Impfstoffs von Moderna in Deutschland habe am Dienstag die Verteilung begonnen. Von der Artland-Kaserne im niedersächsischen Quakenbrück aus werde er in andere Bundesländer transportiert, wie ein Bundeswehrsprecher bestätigt habe. Der Moderna-Impfstoff für Deutschland werde zunächst in die Bundeswehrapotheke Quakenbrück gebracht, habe die Vize-Chefin des Corona-Krisenstabs der niedersächsischen Landesregierung gesagt. Von dort werde er an die Verteilzentren der Bundesländer und dann an die Impfzentren in den jeweiligen Ländern geliefert.

Laut dem Bundesgesundheitsministerium sollten am Dienstag die ersten 63.600 Dosen ausgeliefert werden. Der Moderna-Impfstoff müsse bei etwa minus 20 Grad Celsius gelagert werden. Er sei 30 Tage bei Kühlschranktemperatur und zwölf Stunden bei Raumtemperatur stabil. Das Präparat sei der zweite in der Europäischen Union zugelassene Corona-Impfstoff neben dem Mittel der Hersteller BioNTech und Pfizer, der jedoch bei 70 Grad gelagert werden müsse. Bei beiden handle es sich um so genannte mRNA-Impfstoffe.

In dieser Woche habe auch die Schweiz den Corona-Impfstoff von Moderna als zweites Mittel im Kampf gegen das Coronavirus zugelassen. Das grüne Licht habe am Dienstag die Regulierungsbehörde Swismedic gegeben. "Damit erfüllt ein zweiter Covid-19-Impfstoff die hohen Anforderungen an Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität und kann ab sofort in der Schweiz eingesetzt werden", habe Swissmedic mitgeteilt.

Der Moderna-Wirkstoff werde von dem Schweizer Unternehmen Lonza hergestellt. Drei Viertel der bis Ende des Jahres geplanten 400 Millionen Impfdosen würden im Lonza-Werk in Visp im Rhonetal produziert. Der Rest entstehe in einem kleineren Werk in den USA. Der Impfstoff werde nicht von Lonza ausgeliefert, die Abfüllung erfolge in Werken u.a. in Spanien.

Die Moderna-Aktie habe in den vergangenen Tagen eine schöne Erholung gezeigt. Am heutigen Mittwoch gönne sich der Titel eine Verschnaufpause.

Anleger sollten die Restposition bei der Moderna-Aktie weiter laufen lassen, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". (Analyse vom 13.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Moderna-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Moderna-Aktie:
100,76 EUR -1,24% (13.01.2021, 14:39)

NASDAQ-Aktienkurs Moderna-Aktie:
124,55 USD +6,22% (12.01.2021, 22:00)

ISIN Moderna-Aktie:
US60770K1079

WKN Moderna-Aktie:
A2N9D9

Ticker-Symbol Deutschland Moderna-Aktie:
0QF

NASDAQ-Symbol Moderna-Aktie:
MRNA

Kurzprofil Moderna Inc.:

Moderna Inc. (ISIN: US60770K1079, WKN: A2N9D9, Ticker-Symbol: 0QF, NASDAQ-Symbol: MRNA) beschäftigt sich mit transformativen Medikamenten auf der Basis von Boten-Ribonukleinsäure (mRNA). Sie hat eine Plattform geschaffen, um die zugrunde liegenden pharmazeutischen Eigenschaften der mRNA-Medikamente zu verbessern. Die Plattform besteht aus drei Bereichen: mRNA-Technologien, Verabreichungstechnologien und Herstellungsprozesse. Sie verfolgt die mRNA-Wissenschaft, um die unerwünschte Aktivierung des Immunsystems durch mRNA zu minimieren und die Wirksamkeit der mRNA in den Zielzellen zu maximieren.

Ihre Programme zur Entwicklung von Therapeutika und Impfstoffen umfassen Infektionskrankheiten, Onkologie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und seltene genetische Krankheiten. Sie hat sechs Modalitäten geschaffen: prophylaktische Impfstoffe, Krebsimpfstoffe, intratumorale Immuno-Onkologie, lokalisierte regenerative Therapeutika, systemische sezernierte Therapeutika und systemische intrazelluläre Therapeutik. (13.01.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
131,02 $ 132,98 $ -1,96 $ -1,47% 22.01./23:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US60770K1079 A2N9D9 178,50 $ 17,92 $
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Marion Schlegel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
107,98 € -1,19%  22.01.21
Hannover 109,80 € +6,60%  22.01.21
Frankfurt 109,06 € -1,18%  22.01.21
AMEX 131,26 $ -1,19%  22.01.21
Hamburg 107,20 € -1,42%  22.01.21
NYSE 131,04 $ -1,45%  22.01.21
Nasdaq 131,02 $ -1,47%  22.01.21
Berlin 108,24 € -1,60%  22.01.21
Stuttgart 107,34 € -1,61%  22.01.21
Düsseldorf 108,10 € -2,33%  22.01.21
München 107,34 € -3,11%  22.01.21
Xetra 106,84 € -3,75%  22.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
642 MRNA 23$ IPO 14.01.21
89 Moderna Kaufen! 13.01.21
  Löschung 31.01.20
RSS Feeds




Bitte warten...