Kolumnist: Björn Junker

Metallic Minerals entdeckt zahlreiche neue Erzadern auf McKay Hill




18.09.18 13:27
Björn Junker

Endlich wieder Neuigkeiten vom kanadischen Silberexplorer Metallic Minerals (WKN A2ARTX / TSX MMG) – und zwar sehr vielversprechende Neuigkeiten! Denn das von Explorationskoryphäe Greg Johnson geleitete Unternehmen meldet aktuell die Entdeckung zahlreicher neuer Erzadern auf dem McKay Hill-Projekt im Yukon. Angesichts dieses Potenzials auf weitere, hochgradige Silberfunde steckte Metallic gleich weitere Claims ab und erweiterte damit die Liegenschaft um 25% auf 44 Quadratkilometer.


Metallic hatte im vergangenen Jahr Oberflächenproben auf McKay Hill entnommen und dabei bis zu 988 Gramm Silber und 24,4 Gramm Gold pro Tonne nachgewiesen. Hochgradige Gehalte, denen man mit dem Geländeexplorationsprogramm 2018 nachgehen wollte. Ziel war es dabei, die bekannten, hochgradigen Ag-Au-Pb-Zn-Ziele auf dem Höhenzug Central Zone einschließlich der sieben erkannten Gangstrukturen bis zur Bohrfertigkeit voranzubringen und vor Kurzem außerhalb der Central Zone identifizierten Zielgebiete auf potenzielle neue Entdeckungen zu untersuchen. Das Unternehmen hatte diese Ziele, die auf Anomalien basieren, mit Hilfe hochauflösender orthofotografischer Satellitenaufnahmen, Geophysik und Geochemie identifiziert.


Die Explorationsaktivitäten auf McKay Hill begannen mit einer umfassenden Erkundung der Liegenschaft, wobei man sich auf die kürzlich identifizierten Zielgebiete konzentrierte. Das führte zu den Entdeckungen zahlreicher neuer Gangstrukturen, die Metallic bislang nicht erkannt hatte. Zu diesen Gangstrukturen gehören die Zonen Bella, Red Falls und Snowdrift NE Extension, die zusammen mit den vor Kurzem entdeckten Zonen Central und Independence gleich sechs vorrangige Zielgebiete für zukünftige Aktivitäten darstellen. Jedes dieser Zielgebiete ist dabei durch mehrere Gangvorkommen definiert, wobei die Central Zone die bisher ausgedehnteste Vererzungszone ist.


Als nächste Schritte folgten die Charakterisierung und Quantifizierung der Bereiche mit identifizierter Vererzung mit Hilfe detaillierter geologischer Kartierungen, Bodenprobenentnahmen und der Entnahme von Gesteinsproben und Beprobung von Schürfgräben. Dabei gewann Metallic mehr als 700 Bodenproben von McKay Hill und hob 16 Schürfgräben aus, um sowohl bekannte als auch neue Vererzungsstrukturen und ihre möglichen Kreuzungspunkte mit anderen Gängen zu überprüfen. Boden-, Schürfgraben- und Gesteinsproben wurden bereits zur Laboranalyse eingeschickt.


Darüber hinaus arbeitete das Unternehmen an der Erweiterung der Streichlänge der erkannten Gangstrukturen und der Weiterentwicklung der besser definierten Gangvorkommen im Zielgebiet Central Zone bis zur Phase der Bohrfertigkeit. Dabei zeigte sich, dass der in der Vergangenheit produktive Gangkorridor Nr. 6 Teil einer viel größeren Erzstockszone ist, als bisher erkannt wurde! Jetzt wird Nr. 6 als ein bis zu einem Kilometer langer und 250 Meter breiter Vererzungskorridor interpretiert, der zur Erweiterung an beiden Enden offen ist.


Der nach Nordosten streichende No. 6 Vein Corridor umfasst weitverbreitete, beinahe vertikale hochgradige, Silber führende Massiv-Sulfidgänge. Wo diese Gänge zahlreiche nach Nordosten streichende mit Gold und Kupfer angereicherte Gänge kreuzen, könnten, so Metallic, die kombinierten Silber- und Goldgehalte sehr beachtlich sein. Die endgültigen Analyseergebnisse aus dem Programm 2018 stehen noch aus, dürften aber spannende Erkenntnisse liefern.


Keno-Projekt wird weiter vorangebracht


Auf dem Silberprojekt Keno, Teil des produktiven Silberbezirks Keno Hill, hatte Metallic Minerals im Juni ebenfalls ein Explorationsprogramm aufgenommen. Dieses wurde entwickelt, um sich auf eine Kombination aus Zielentwicklung, Präzisierung und Step-out-Testbohrungen entlang von zehn (!) der bekannten Vererzungstrends zu konzentrieren, die Metallic Minerals Landbesitz queren. Das Unternehmen will dabei schnell die aussichtsreichsten Ziele identifizieren und dann zur Ressourcenabgrenzung vorantreiben.


Aufbauend auf den erfolgreichen Aktivitäten – Bohrungen eingeschlossen – des Jahres 2017 liegt der Fokus der Aktivitäten auf Keno auf vorrangigen Zielgebieten in drei Entwicklungsphasen.


Dabei handelt es sich:


1. um Zielgebiete in der Phase der Ressourcenabgrenzung. Dort werden die Step-out-Bohrungen auf den identifizierten Zielen zur Ressourcenabgrenzung auf Caribou, Homestake und Formo (Genehmigungen stehen noch aus) fortgesetzt, um den möglichen Umfang der vererzten Systeme zu bestimmen. Die stark vererzten Strukturen in jedem dieser Zielgebiete, die zur Tiefe und im Streichen offen sind, wurden durch Schürfgräben, Schlitzproben und kurze Bohrungen abgegrenzt. Das macht eine weitere Ausdehnung möglich und damit die Definition neuer Silberressourcen;


2. um fortgeschrittene übertägige Zielgebiete. Hier wird die Zielpräzisierung fortgesetzt und weitere Testbohrungen der ersten Phase auf bis zu sechs fortgeschrittenen übertägigen Zielen durchgeführt, die hochgradige Ergebnisse aus den Probennahmen von der Oberfläche lieferten. Dabei handelt es sich um die Zielgebiete Gold Hill, Bounty, Duncan, Silver Basin, Vanguard und Silver Queen. Die Bohrungen auf diesen Zielgebieten sind auf Überprüfung der vertikal unter der bekannten übertägigen Vererzung lagernden Gesteine ausgerichtet, um das Potenzial dieser Zielgebiete zu demonstrieren, damit man sie in die Phase der Ressourcenabgrenzung überführen kann; und



3. um Zielgebiete in der Frühphase. Hier werden gleichzeitig nachfolgende Explorationsarbeiten auf 20 Zielgebieten in weniger erkundeten Bereichen der Liegenschaft durchgeführt, die das Potenzial zeigen, eine signifikante hochgradige Silbervererzung des Keno-Typs entlang erkannter Mineraltrends zu beherbergen. Zu den Arbeiten auf diesen Zielen gehören Bodenprobennahmen, detaillierte stratigrafische Kartierungen und Schürfgräben, die darauf abzielen, die aussichtsreichsten Gebiete zur ersten Testbohrphase zu bringen.


Bisher hat Metallic anschließende Explorationsarbeiten auf seinen sich in der Frühphase und fortgeschrittenen Phase befindlichen übertägigen Zielen durchgeführt sowie Kernbohrungen auf den Zielen Gold Hill, Caribou und Homestake niedergebracht. Für das Zielgebiet Formo stehen die endgültigen Bohrgenehmigungen noch aus. Bohrkern-, Gesteins- und Bodenproben aus den bereits durchgeführten Arbeiten werden fortlaufend zur Laboranalyse geschickt. Metallic wird die Ergebnisse des Explorationsprogramms auf Keno werden in zukünftigen Projektupdates nach Erhalt, Verifizierung und Aufnahme der Analyseergebnisse in Metallic Minerals Explorationsdatensammlung und geologische Modelle veröffentlichen.


Metallic-CEO, Greg Johnson, sagte: „Wir sind begeistert von den Fortschritten auf McKay Hill und dem Silberprojekt Keno während der Geländesaison 2018. [..] Wir sind durch diese Ergebnisse ermutigt, da sie zeigen, dass das vererzte System ausgedehnter ist, als bisher erkannt wurde und wir avancieren die vorrangigen Ziele zur Testbohrungsphase.


Basierend auf dem erweiterten Umfang der identifizierten Vererzung wurden zusätzliche Landflächen abgesteckt, was die Liegenschaft McKay Hill um 25 % vergrößert. Die Analyseergebnisse des diesjährigen Programms auf McKay Hill werden im Oktober erwartet und in die Planung der Nachfolgearbeiten im Jahr 2019 miteinbezogen.“


Johnson fuhr fort: „Auf dem Silberprojekt Keno zeigen die nachfolgenden Explorationsarbeiten weiterhin das Potenzial sowohl auf den sich in der Frühphase als auch in der fortgeschrittenen Phase befindlichen übertägigen Ziele. Auch die Kernbohrungen auf den Zielen Gold Hill, Caribou und Homestake bestätigen die Bedeutung dieser Strukturen. Weitere Updates des Silberprojekts Keno und des Projekts McKay Hill werden folgen, wenn die Ergebnisse zur Verfügung stehen.“


Auch wenn man eine ganze Weile nichts von Metallic Minerals gehört hat, war das Unternehmen also keinesfalls untätig. Im Gegenteil, ab Oktober dürfte CEO Johnson zufolge eine wahre Datenflut von McKay Hill und Keno über die Anleger hereinbrechen. Und darüber hinaus konnte der Silberexplorer zahlreiche neue Erzgänge auf McKay Hill nachweisen, die das Potenzial auf eine signifikante Erweiterung der Vorkommen bergen. Wir sind gespannt auf die Laborergebnisse!



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.


Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Metallic Minerals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Metallic Minerals nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,1583 $ 0,1799 $ -0,0216 $ -12,01% 22.10./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA59126M1068 A2ARTX 0,40 $ 0,15 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Frankfurt 0,136 € +12,40%  08:00
Stuttgart 0,139 € +10,32%  15:46
Nasdaq OTC Other 0,1583 $ -12,01%  16:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
43 Metallic Minerals - neuer Silberh. 31.05.18
RSS Feeds




Bitte warten...