Erweiterte Funktionen


Metalle steigen nach Details zu Trumps Infrastrukturplänen




13.02.18 14:59
Commerzbank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - US-Präsident Donald Trump hat gestern Details zu seinen Infrastrukturplänen in den USA vorgelegt, so die Analysten der Commerzbank.

Wie bereits bekannt, sollten in den nächsten zehn Jahren 1,5 Bio. USD zur Modernisierung und zum Ausbau der US-Infrastruktur aufgewendet werden. Der Plan umfasse beispielsweise die Sanierung von Straßen, Brücken, Bahnhöfen und Flughäfen sowie eine bessere Versorgung ländlicher Gegenden mit schnellen Datenleitungen. Die US-Regierung wolle zur Finanzierung dieses Plans aber lediglich Zuschüsse von 200 Mrd. USD bereitstellen, die vom Kongress genehmigt werden müssten. Für den restlichen Betrag sollten die Bundesstaaten, Kommunen und private Investoren aufkommen. Ob der Kongress dem Plan in seiner jetzigen Form zustimme, sei fraglich.

Schlussendlich werde aber wahrscheinlich doch irgendwann ein Infrastrukturplan verabschiedet werden, dessen Umsetzung die Nachfrage nach Rohstoffen wie zum Beispiel Stahl, Zement und Kupfer anschieben dürfte. Wohl in Reaktion auf die Vorlage der Details zu den Infrastrukturplänen und unterstützt durch einen schwächeren US-Dollar würden die Metallpreise heute Morgen allesamt zulegen. Die von der Chinesischen Zentralbank berichtete und auf den ersten Blick sehr hohe Zahl zur gesamten Neukreditvergabe in China im Januar relativiere sich, wenn man die Vorjahreswerte in Betracht ziehe. Denn die aktuelle Januar-Zahl habe unter dem Januar-Wert der beiden Vorjahre gelegen. Hier spiegele sich möglicherweise die Strategie der Regierung, den Schuldenabbau zu forcieren, wider. (13.02.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...