Weitere Suchergebnisse zu "Merck KGaA":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Merck: Q2 schwächer als erwartet - Aktienanalyse




10.08.18 17:24
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Merck-Aktienanalyse von Analyst Dr. Timo Kürschner von der LBBW:

Dr. Timo Kürschner, Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Chemie- und Pharmakonzerns Merck KGaA (ISIN: DE0006599905, WKN: 659990, Ticker-Symbol: MRK, Nasdaq OTC-Symbol: MKGAF).

Der Umsatz sei in Q2/18 zwar 0,5% auf 3.714 Mio. EUR (organisch: 5,0%; FX: -5,0%) gestiegen und habe damit die Prognosen übertreffen können, ergebnisseitig sei Merck aber dahinter zurückgeblieben. Der Grund habe u.a. in Hedging Verlusten sowie weiteren Investitionen in F&E gelegen. Das EBITDA vor Sondereinflüssen sei aufgrund dessen um 13,7% auf 920 Mio. EUR gesunken (Konsens: 951 Mio. EUR). Die EBITDA pre-Marge des Konzerns sei in Q2/18 gegenüber dem Vorjahresquartal von 28,9% auf bescheidene 24,8% gefallen. Der bereinigte Nettogewinn habe sich um 18,6% auf 535 Mio. EUR verringert. Der Umsatz in Healthcare habe bei 1.584 Mio. EUR (organisch +4,7%; FX -4,9%) stagniert. Das EBITDA pre habe sich u.a. aufgrund eines Einmaleffektes im Vorjahresquartal um 16% auf 379 Mio. EUR verringert. Die Umsätze von Rebif seien auf 383 Mio. EUR (-9,9%) gefallen, während Mavenclad und Bavencio zusammen auf 37 Mio. EUR hätten zulegen können.

Auch Life Science habe die Erwartungen enttäuscht. Die Sparte habe zwar einen Umsatzzuwachs von 3,5% auf 1.543 Mio. EUR (organisch +7,7%; FX -4,6%) erzielt. Das EBITDA pre sei aber um 0,6% auf 452 Mio. EUR gefallen. Die EBITDA-Marge sei auf 29,3% gesunken (Q2/17: 30,4%). Die Sparte Performance Materials habe trotz eines Umsatzrückgang von 4,2% auf 587 Mio. EUR und eines EBITDA pre Rückgangs von 18,2% auf 196 Mio. EUR besser als erwartet abgeschnitten. Die Nettofinanzverbindlichkeiten seien u.a. aufgrund von Dividendenzahlungen von 10,1 Mrd. EUR (Ende 2017) auf 10,7 Mrd. EUR (H1/17: 11,2 Mrd. EUR) gestiegen.

Der Ausblick verstehe sich unter Ausschluss des Mitte April an Procter & Gamble verkauften Konsumentengeschäfts (CH), der bis Ende des Jahres abgeschlossen werden solle. Für 2018 rechne Merck jetzt mit einem Umsatz von 14,1 bis 14,6 Mrd. EUR (vorher: 14,0 - 14,5 Mrd. EUR). Das EBITDA pre werde weiterhin im Korridor von 3,75 bis 4,0 Mrd. EUR erwartet.

Dr. Timo Kürschner, Investmentanalyst der LBBW, hat in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die Merck-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von 101 Euro bekräftigt. (Analyse vom 10.08.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Merck-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Merck-Aktie:
89,94 EUR -0,84% (10.08.2018, 16:58)

Tradegate-Aktienkurs Merck-Aktie:
89,84 EUR -0,97% (10.08.2018, 17:04)

ISIN Merck-Aktie:
DE0006599905

WKN Merck-Aktie:
659990

Ticker-Symbol Merck-Aktie:
MRK

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Merck-Aktie:
MKGAF

Kurzprofil Merck KGaA:

Merck (ISIN: DE0006599905, WKN: 659990, Ticker-Symbol: MRK, Nasdaq OTC-Symbol: MKGAF) ist ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials. Rund 50.000 Mitarbeiter arbeiten daran, Technologien weiterzuentwickeln, die das Leben bereichern - von biopharmazeutischen Therapien zur Behandlung von Krebs oder Multipler Sklerose über wegweisende Systeme für die wissenschaftliche Forschung und Produktion bis hin zu Flüssigkristallen für Smartphones oder LCD-Fernseher. 2017 erwirtschaftete Merck in 66 Ländern einen Umsatz von 15,3 Milliarden Euro.

Gegründet 1668 ist Merck das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt. Die Gründerfamilie ist bis heute Mehrheitseigentümerin des börsennotierten Konzerns. Merck mit Sitz in Darmstadt besitzt die globalen Rechte am Namen und der Marke Merck. Einzige Ausnahmen sind die USA und Kanada, wo das Unternehmen als EMD Serono, MilliporeSigma und EMD Performance Materials auftritt. (10.08.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
89,92 € 89,92 € -   € 0,00% 24.10./06:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006599905 659990 94,28 € 74,54 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:90.7
Kursziel:101 - 0
Kursziel (alt):101 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:17,2
Umsatz-Schätzung:201814464
 201914898
EPS-Schätzung:20185.28
 20195.6
Analysten:Herr Timo Kürschner
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
90,40 € 0,00%  23.10.18
Frankfurt 90,48 € 0,00%  23.10.18
Xetra 89,92 € 0,00%  23.10.18
Berlin 92,30 € -0,99%  23.10.18
Hannover 92,32 € -1,16%  23.10.18
Hamburg 91,60 € -1,72%  23.10.18
Stuttgart 90,28 € -2,88%  23.10.18
Düsseldorf 89,92 € -3,37%  23.10.18
München 89,82 € -3,65%  23.10.18
Nasdaq OTC Other 101,86 $ -4,58%  23.10.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1223 Merck KGaA 22.09.18
1 Spread 10.06.15
  Merck sackt trotz guter Zahlen. 20.05.15
185 Bewertung Merck KGaA 02.02.15
2 Merck plant Übernahmeprojekt! 28.01.15
RSS Feeds




Bitte warten...