Masterflex: Neuer Wein in neuen Schläuchen - Aktienanalyse




07.04.21 14:35
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Masterflex-Aktienanalyse von Aktienanalyst Niklas Bentlage von der Montega AG:

Niklas Bentlage, Aktienanalyst der Montega AG, nimmt in seiner aktuellen Aktienanalyse die Coverage für die Aktie der Masterflex SE (ISIN: DE0005492938, WKN: 549293, Ticker-Symbol: MZX) mit dem Rating "kaufen" auf.

Als Nischenanbieter für Hightech-Schlauch- und Verbindungslösungen agiere Masterflex im globalen Markt für industrielle Schläuche, der nach einem Corona-bedingt schwierigen Jahr 2020 in den kommenden Quartalen, getrieben von einer sich erholenden Industrieproduktion, zügig auf die Wachstumsspur zurückfinden dürfte (CAGR 2020-26e: +5,8%).

Dank seiner über die Jahrzehnte aufgebauten Material- und Prozesskompetenz habe sich das Unternehmen in den adressierten Nischeneine marktführende Stellungerarbeitet, die in langjährigen Geschäftsbeziehungen mit einer breit diversifizierten Kundenbasis resultiere (Top 10 < 20% Umsatzanteil). Digitalisierte Produktionsprozesse und branchenübergreifendes Know-how würden es Masterflex ermöglichen, den speziellen Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden sowie bei der Produktneuentwicklung eine geringe Time-to-Market zu erzielen. Dadurch verfüge das Unternehmen nach Erachten des Analysten über wesentliche Vorteile gegenüber den meist kleineren und nur regional aufgestellten Wettbewerbern.

Nachdem Masterflex im vergangenen Jahr aufgrund der makroökonomisch schwierigen Rahmenbedingungen erstmals seit zehn Jahren einen Umsatzrückgang (-10,1% yoy) verzeichnet habe, sollte bereits im aktuellen Geschäftsjahr 2021 die Rückkehr auf den Wachstumspfad gelingen. Das ausgegebene Jahresziel von 2,0 bis 5,0% Umsatzwachstum erachte der Analyst dabei als eher konservativ (MONe: +5,9%). Mittelfristig sehe er insbesondere die Erweiterung der Produktpalette in den USA, ein stärkeres Engagement in Asien sowie ein zunehmendes Exposure in wachstumsstarken Branchenwie der Medizintechnik als Wachstumstreiber, sodass er bis 2023 einen Umsatz von 88,0 Mio. Euro erwarte (CAGR 2020-2023e: +7,0%). Zusätzlich sollte das in 2019 implementierte Optimierungsprogramm in den kommenden Jahren in einer massiven Margenausweitung resultieren, die mit Rückkehr des Top-Line-Wachstums einhergehe. Besonders der im Vergleich zur Vergangenheit signifikant geringere Personalbestand (MONe: Ø 595 Mitarbeiter in 2021vs. 637 H1 2020) dürfte bereits kurzfristig wesentliche positive Effekte auf die EBIT-Marge haben (MONe: 5,6% in 2021; +240 BP yoy).

Auf Basis des DCF-Modells des Analysten weise die Aktie aktuell eine deutliche Unterbewertung auf, die sich auch im Peergroup-Vergleich (Ø EV/EBITDA 2022e: 9,8x) sowie gegenüber den historischen Bewertungsniveaus (Ø 5Y EV/EBITDA: 8,6x) widerspiegele. In Anbetracht der attraktiven Wachstumsperspektiven, der prognostizierten Margenausweitung sowie einer sehr soliden Bilanzstruktur (EK-Quote: 53,6%) sehe der Analyst daher erhebliches Upside-Potenzial für den Titel.

Masterflex sollte nach einem schwierigen Jahr in 2021 auf den im vergangenen Jahrzehnt stetigen Wachstumspfad zurückkehren. Mit den steigenden Erlösen dürften auch die in 2019 angestoßenen Optimierungsmaßnahmen stärker zum Tragen kommen und eine deutliche Margenausweitung bewirken. Diese Perspektiven seien nach Erachten des Analysten noch nicht ausreichend im Kurs reflektiert.

Niklas Bentlage, Aktienanalyst der Montega AG, nimmt die Masterflex-Aktie daher mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 9,00 Euro in seine Coverage auf. (Analyse vom 07.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Masterflex-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Masterflex-Aktie:
6,46 EUR -1,82% (07.04.2021, 10:56)

Xetra-Aktienkurs Masterflex-Aktie:
6,38 EUR -1,54% (07.04.2021, 11:30)

ISIN Masterflex-Aktie:
DE0005492938

WKN Masterflex-Aktie:
549293

Ticker-Symbol Masterflex-Aktie:
MZX

Kurzprofil Masterflex SE:

Die Masterflex Group (ISIN: DE0005492938, WKN: 549293, Ticker-Symbol: MZX) ist der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme für vielfältige Anwendungen in fast allen Industrien. Über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in Deutschland, Europa und der Welt in den unterschiedlichsten Bereichen.

Unter dem Dach der Masterflex Group sind sechs Spezialisten als Markenunternehmen für die verschiedensten Verbindungsanforderungen vereint. Neben Masterflex sind dies Matzen & Timm, Novoplast Schlauchtechnik, Fleima-Plastic, Masterduct und APT. Mit weiteren operativen Einheiten in Europa, Amerika und Asien ist die Masterflex Group nahezu weltweit vertreten. (07.04.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,90 € 6,78 € 0,12 € +1,77% 19.04./21:23
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005492938 549293 7,40 € 3,90 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:new coverage
Kurs:6.48
Kursziel:9 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:25,9
Analysten: Niklas Bentlage
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
6,90 € +1,77%  19.04.21
Stuttgart 6,78 € +1,19%  19.04.21
Berlin 6,64 € +0,61%  19.04.21
Düsseldorf 6,72 € 0,00%  19.04.21
Frankfurt 6,64 € 0,00%  19.04.21
Hamburg 6,64 € 0,00%  19.04.21
München 6,88 € 0,00%  19.04.21
Xetra 6,74 € 0,00%  19.04.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...