Weitere Suchergebnisse zu "MTU Aero Engines":
 Aktien      Futures    


MTU Aero Engines: Crash bei der Aktie nicht gerechtfertigt? Aktienanalyse




29.10.20 14:45
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - MTU Aero Engines-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Martin Mrowka vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Triebwerkherstellers MTU Aero Engines AG (ISIN: DE000A0D9PT0, WKN: A0D9PT, Ticker-Symbol: MTX, Nasdaq OTC-Symbol: MTUAF) unter die Lupe.

Der Triebwerksbauer rudere bei seinen bereits gedämpften Umsatzplänen für 2020 wegen der Corona-Krise noch weiter zurück. Die Erlöse dürften in diesem Jahr auf 4,0 bis 4,2 Milliarden Euro sinken. Zuvor sei von einer Obergrenze von 4,4 Milliarden Euro die Rede gewesen. An der Börse sorge die lediglich kleine Korrektur um etwa fünf Prozent für ein Kursplus.

Das ursprüngliche Umsatzziel, den Vorjahresumsatz von 4,6 Milliarden Euro zu übertreffen, habe MTU-Chef Reiner Winkler wegen der Pandemie schon im Frühjahr gestrichen.

Etwas optimistischer sei Winkler bei der Vorlage der Quartalszahlen mit Blick auf den operativen Gewinn (bereinigtes EBIT) geworden. Von den Erlösen sollten rund 10 Prozent als bereinigtes EBIT beim Unternehmen hängen bleiben. Das entspreche dem oberen Ende der Geschäftsprognose von Ende Juli.

Wegen des Einbruchs im Geschäft mit neuen Triebwerken, Ersatzteilen und Wartung sei der Umsatz von MTU im dritten Quartal im Jahresvergleich um 22 Prozent auf rund 908 Millionen Euro nach unten gesackt. Das bereinigte EBIT sei um 55 Prozent auf knapp 87 Millionen Euro eingebrochen, habe aber die durchschnittlichen Erwartungen von Analysten übertroffen. Der Nettogewinn sei sogar um 87 Prozent auf 16 Millionen Euro zusammengesackt.

Die MTU-Aktie reagiere positiv auf das Zahlenwerk. Zeitweise sei der Kurs auf 153,45 Euro geklettert, zuletzt aber wieder zurückgekommen. Der Kurs kämpfe derzeit an seiner gleitenden 50-Tage-Durchschnittslinie, die aktuell bei 152,83 Euro verlaufe. (Mit Material von dpa-AFX)

Bis sich das Geschäft des Triebwerksbauers nicht nachhaltig belebe, dürfte auch der Aktienkurs seine breite Seitwärtsbewegung fortsetzen. Erst ein Ausbruch über die Zone 160 bis 170 Euro würde das Chartbild aufhellen. DER AKTIONÄR hält die MTU Aero Engines-Aktie auf seiner Watchlist, so Martin Mrowka von "Der Aktionär". (Analyse vom 29.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze MTU Aero Engines-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs MTU Aero Engines-Aktie:
146,25 EUR -2,17% (29.10.2020, 15:02)

XETRA-Aktienkurs MTU Aero Engines-Aktie:
145,35 EUR -3,61% (29.10.2020, 14:48)

ISIN MTU Aero Engines-Aktie:
DE000A0D9PT0

WKN MTU Aero Engines-Aktie:
A0D9PT

Ticker-Symbol MTU Aero Engines-Aktie:
MTX

Nasdaq OTC Ticker-Symbol MTU Aero Engines-Aktie:
MTUAF

Kurzprofil MTU Aero Engines AG:

Die MTU Aero Engines AG (ISIN: DE000A0D9PT0, WKN: A0D9PT, Ticker-Symbol: MTX, Nasdaq OTC-Symbol: MTUAF) ist Deutschlands führender Triebwerkshersteller. Die Kernkompetenzen der MTU liegen bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Turbinenzwischengehäusen sowie Herstell- und Reparaturverfahren. Im zivilen Neugeschäft spielt das Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Hightech-Komponenten im Rahmen internationaler Partnerschaften. MTU-Bauteile kommen bei einem Drittel der weltweiten Verkehrsflugzeuge zum Einsatz. Im Bereich der zivilen Instandhaltung zählt das Unternehmen zu den Top 5 der weltweiten Dienstleister für Luftfahrtantriebe und Industriegasturbinen. Die Aktivitäten sind unter dem Dach der MTU Maintenance zusammengefasst. Auf dem militärischen Gebiet ist die MTU Aero Engines der Systempartner für fast alle Luftfahrtantriebe der Bundeswehr. Die MTU unterhält Standorte weltweit; Unternehmenssitz ist München. (29.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu MTU Aero Engines


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
173,60 € 170,30 € 3,30 € +1,94% 26.06./21:28
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0D9PT0 A0D9PT 221,00 € 161,55 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
174,50 € +2,23%  24.06.22
Düsseldorf 173,95 € +2,29%  24.06.22
Stuttgart 174,35 € +2,23%  24.06.22
Berlin 174,70 € +2,19%  24.06.22
Frankfurt 173,45 € +2,03%  24.06.22
Xetra 173,60 € +1,94%  24.06.22
Nasdaq OTC Other 177,795 $ -0,39%  24.06.22
München 171,50 € -0,81%  24.06.22
Hamburg 171,55 € -0,84%  24.06.22
Hannover 171,55 € -0,84%  24.06.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
364 MTU Aero Engines 22.02.22
4 Microsoft vs. MTU Kursgewinn. 06.06.20
1 mtu eine Bank 07.02.14
16 lohnt Zeichnung von MTU? 17.07.13
36 €uro am Sonntag vom 24.07.20. 14.07.11
RSS Feeds




Bitte warten...