Kolumnist: Jörg Schulte

MEGA-WOCHE für Uranaktien! BULLENMARKT nimmt Fahrt auf! Warum diese Aktie uns alle überraschen wird! TOP BUY!




13.12.20 09:30
Jörg Schulte

Jahresend-Rallye! URAN-AKTIEN!


 


 


1.jpg



 


 




Wir hatten es ja schon längst vermutet und seit Wochen immer wieder geschrieben, dass irgendwann die große Explosion im Uransektor kommen wird! Jetzt ist es soweit! Wie Phönix aus der Asche knallten die Uranaktien in den letzten Tagen und Wochen nach oben und legten einen Rekord-Handelstag nach dem anderen aufs Parkett! 


 


Mindestens genauso bemerkenswert wie die Kurssteigerungen waren die extrem hohen Handelsvolumen in den einzelnen Aktien! Es scheint gerade so, als würden sich nun auch die ersten institutionellen Investoren in Position bringen. Unsere Favoriten konnten allesamt massiv zulegen! Herzlichen Glückwunsch an unsere Leser!


 


 


 


 


 


Uran-Aktien mit massiven Kurssteigerungen- unsere Favoriten explodieren! Wie geht es weiter?


 


+++


 


Der neue Bullenmarkt läuft an und katapultiert die wenigen guten Firmen in neue Höhen!


 


+++


 


Der Uran-Sektor steht vor einem Comeback und bietet Investoren jetzt enorme Gewinn-Chancen


 


+++


 


BREAKING NEWS bei unserem jüngsten Favoriten: Bereits ein TOP-Performer und dennoch unglaublich günstig!!! 


 


 


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,


 


wer glaubt, nach der jüngsten Kursrallye der Uranaktien seien die Unternehmen schon teuer bewertet, der irrt gewaltig. Denn wie günstig sie immer noch handeln verdeutlicht die heutige Marktkapitalisierung der größten börsennotierten Unternehmen verglichen mit der Zeit um das Jahr 2010, dem Ende des damaligen Uran-Bullenmarktes.


 


Während die Marktkapitalisierung der 20 größten börsennotierten Uranfirmen heute nur bei rund 6 Mrd. USD liegt, wurden die gleichen Unternehmen im Jahr 2010 mit rund 25 Mrd. USD bewertet! Und heute sind diese Unternehmen deutlich besser aufgestellt, was also eine deutlich höhere Marktkapitalisierung rechtfertigen würde! Deshalb erwarten wir einen enorm starken Bullenmarkt im aktuellen Uranzyklus! 


 


2.jpg

Quelle: Marino Pieterse, Metal Commodities, Deep Yellow Limited


 


 


Die starken Kursgewinne in den letzten Tagen und Wochen bei ausgewählten Uranfirmen ist ein Indiz dafür, dass der neue Bullenmarkt im Uran-Sektor anfängt zu laufen!!!




Um von dieser Chance maximal zu profitieren, gilt es nun die besten Aktien herauszufiltern. Und die besten und unterbewertetsten Aktien findet man da, wo sie kaum jemand sucht. Nämlich unter dem Investoren-Radar! Mit Standard Uranium, Uranium Energy und IsoEnergy habe ich Ihnen schon einige Highflyer und Renditekönige dieses Jahr vorgestellt!


 


Aber, dass meine jüngste Vorstellung vom 14.11.2020 schon jetzt derart einschlägt hat selbst mich und mein etwas Team überrascht. Aber die Firma liefert ja auch hervorragend ab.


 


Mit der Meldung zum Wochenende als die neuen Silber-Ergebnisse von den ‚Non-Core‘-Projekten vorgelegt wurden schießt die Firma den Vogel ab! Denn die hohen Grade machen klar, dass ein Käufer hier einiges auf den Tisch legen muss, um dieses hochgradige Projekt zu bekommen. Die Firma wird diese Projekte vermutlich schon bald abstoßen, was einiges an Geld in die Kasse spült. Das freut die Aktionäre! Weiterhin erwarten wir in Kürze schon weitere spektakuläre News!


 


 




International Consolidated Uranium


 


(WKN: A2QEEZ  / TSX-V: CUR)


 


 


3.jpg



 


 


Noch fliegt International Consolidated Uranium weitgehend unter dem Investoren-Radar! Dieses Unternehmen besticht nicht nur durch das TOP-Management, das aus den besten ‚Company Makern‘ und Uranguys von IsoEnergy und Mega Uranium besteht, sondern zudem noch dadurch, dass dieses Unternehmen die derzeit besten zweier Welten vereint! Denn neben seinen bisher vier erstklassigen Uranprojekten in Australien und Kanada ist man noch im Besitz von zwei Edelmetall-Kupfer-Zink-Projekt-Optionen, eins in Westaustralien und eins in Nunavut, Kanada!


 


Vom Goldprojekt ‚Mt. Roe‘ in Westaustralien legte das Unternehmen gestern hervorragende Explorationsergebnisse vor, die man sich genauer ansehen sollte! Denn die Firma will diese sogenannten ‚Non-Core-Assets‘ möglichst gewinnbringend verkaufen und sich voll auf das Uran-Geschäft fokussieren! Je besser die Grade auf diesen Projekten, desto mehr Geld bringt der Verkauf!


 


 


Spitzenergebnisse machen das Projekt noch deutlich attraktiver!


 


 


Bei dem Explorationsprogramm, das darauf ausgelegt war, einige wichtige Ziele auf den Projektteilen ‚Sholl‘ und ‚Prinsep‘ zu verfolgen, lieferten wieder hochgradige Silber-Kupfer- und Zinkwerte! So wurden zum Beispiel in der Gesteinsprobe SAR002, die aus dem Silberzielgebiet ‚MAG‘ entnommen wurde, Gehalte von 2,057 Gramm pro Tonne Silber (g/t Ag), 1,1 % Kupfer (Cu) und 1,03 % Zink (Zn) gefunden. 


 


 


Weitere Gesteinsproben im Überblick und was der Chef sagt!


 


 


4.jpg

Quelle: International Consolidated Uranium


 


 


Als außergewöhnliche Ergebnisse bezeichnete Philip Williams, CEO von International Consolidated Uranium diese jüngsten Explorationsergebnisse von ‚Mt Roe‘! Er machte aber auch unmissverständlich klar, dass die Edel- und Basismetallprojekte NICHT das Kerngeschäft des Unternehmens seien, die allerdings aufgrund von Joint Venture Vereinbarungen oder Verkäufen signifikanten Mehrwert für das Unternehmen und seine Aktionäre bieten können! 


 


Durch Verkäufe oder strategische Partnerschaften könne eine noch zügigere Umsetzung von Uran-Projektkonsolidierungen und Weiterentwicklungen der Bestandsprojekte ermöglicht werden.


 


 


Historische Mine mit Spitzengehalten!


 


 


Welches noch unvorstellbare Potenzial dieses Projekt bietet verdeutlicht eindrucksvoll die historische Produktion von Alien Metals. Dieses Unternehmen verarbeitete auf dem nahegelegenen ‚Elizabeth Hill Silver‘-Projekt insgesamt etwa 16.800 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 2.195 g/t Ag, aus denen 1.170.000 Unzen Silber gewonnen wurden.


 


Hier gelangen Sie zur Pressemeldung.


 


Aber auch auf den Zielgebieten ‚Sholl‘ und ‚Prinsep‘ wurden erfolgreiche Explorationsarbeiten durchgeführt, bei denen anomale Silberwerte identifiziert wurden, die es noch weiter zu erkunden gilt.


 


 


Investor Highlights auf einen Blick!




 


·      International Consolidated Uranium profitiert vom gestarteten Gold-Silber-Bullenmarkt und dem startenden Uran-Bullenmarkt!


 


·      Das Unternehmen wird von einem Weltklasse-Uran-Team geleitet!


 


·      Noch völlig unbekannt und deshalb noch sehr günstig!


 


·      Extrem niedrige Marktkapitalisierung und ein sich spitzender Uranmarkt versprechen hohe Kurs-Gewinne!


 


·      Renommierte Anker-Investoren: Auch IsoEnergy und Mega Uranium halten Anteile!


 


·      Projekte in juristisch einwandfreien Regionen!


 


·      Geplanter Verkauf der Gold-Silber Projekte bringt zusätzlich Geld ein


 


·      Man hört bereits, dass zeitnah spektakuläre News anstehen sollen


 


 


CUR-R-TV_klein.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=SZ565Wr_OHg






Unser Fazit: Ein neuer Uran-Stern positioniert sich!




 


Die Explorationsergebnisse von International Consolidated Uranium (WKN: A2QEEZ / TSX-V: CUR) gefallen uns sehr gut und sind eigentlich genau das, was wir sehen wollen. Aufgrund dieser neuen Erkenntnisse wird es immer einfacher neue hochgradige Explorationsziele zu identifizieren. Das macht das Projekt an sich nicht nur wertvoller, sondern auch für einen Übernehmer oder Joint Venture Partner deutlich interessanter!


 


International Consolidated hat ein spitzenmäßiges Portfolio zusammengestellt, das aufgrund der bisherigen Arbeiten durch die Vorbesitzer sehr schnell bedeutende Meilensteine erreichen kann! Auch finanziell ist das Unternehmen gut aufgestellt und kann ungehindert mit weiteren Explorationsarbeiten und Akquisitionen weitermachen.


 


 


Der Finanzierungsjoker Edel- und Basismetallprojekte!


 


 


Wie der Unternehmenschef erklärte, gehören Diese Nicht-Uranprojekte nicht zum Kerngeschäft der Gesellschaft, weshalb man hier nach Möglichkeiten Ausschau hält, diese bestmöglich „an den Mann zu bringen“.


 


Und dazu muss man wissen, dass der 70 % Anteil am ‚Kuluu‘-Projekt (vormals bekannt als ‚Peter Lake‘-Goldprojekt) in Nunavut, nahezu unmittelbar nordwestlich entlang des Trends an Agnico Eagles ‚Meliadine‘-Mine angrenzt, die noch immer mehrere Millionen Unzen Gold beherbergt! Wäre da nicht eine Übernahme oder wenigstens ein Joint Venture sinnvoll???


 


 


Bewährte Geschäfts-Strategie!


 


 


Die Unternehmensstrategie hat sein Funktionieren bereits bei Mega Uranium mit Bravour unter Beweis gestellt und gezeigt, dass mehrere tausend Prozent Renditen möglich sind! Das beweist eindrucksvoll der Kursverlauf von Mega Uranium, der sich in nur 26 Monaten verfünfundzwanzigfacht hat, während der Uranpreis „nur“ um rund 170 % zulegte!


 


 


6.jpg



Quelle: International Consolidated Uranium Inc.


 


Und die Chancen auf eine Wiederholung der Mega Uranium-Story waren nie besser als jetzt! Während der Gold-Silber-Kupfer-Bullenmarkt schon begonnen hat, scheint in den Uranmarkt gerade erst die Musik reinzukommen! 


 


Deshalb sollten Sie sich Chancen wie diese nicht entgehen lassen! Und International Consolidated Uranium (WKN: A2QEEZ / TSX-V: CUR) haben bisher nur die Wenigsten auf dem Radar! Sollten hier größere Investoren Positionen aufbauen, wird man als Kleininvestor nur noch sehr schwer reinkommen und muss vielleicht sogar den Kursen hinterherlaufen. 


 


Denn die am Markt handelbaren Aktien liegen bei nur rund 12 Mio. Aktien. Ihr Vorteil bei solchen marktengen Titeln ist, wenn es bei diesen zu Käufen kommt, wird sich der Kurs sehr schnell nach oben bewegen, da schon wenige Stücke ausreichen, um die Angebotsseite auszudünnen.


 


Wir können Ihnen solche interessanten Aktien wie International Consolidated nur näherbringen, die Kaufentscheidung hingegen müssen Sie selbst treffen. Allerdings sind wir der Meinung, dass sich unserer ‚Track Record‘ sehenlassen kann, da unsere Leser mit Aktien wie Canada Nickel, IsoEnergy, Uranium Eneregy, Vizsla Reesources etc. zeitweise sehr hohe dreistellige Renditen einfahren konnten. Ein Zeichen dafür, das wir sehr selektiv bei der Aktienauswahl vorgehen und auf Gewinner-Aktien setzen! Nutzen Sie unsere Expertise! 


 


Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!


Ihr


JS Research-Team


 



Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.



Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens International Consolidated Uranium zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktienbestände in International Consolidated Uranium, behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung neue Positionen in International Consolidated Uranium einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit International Consolidated Uranium und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von International Consolidated Uranium im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.



Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens keine Aktien vom oben genannten Unternehmen halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/-. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.





powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,91 € 0,88 € 0,03 € +3,41% 26.02./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA45935R1055 A2QEEZ 1,18 € 0,35 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,91 € +3,41%  20:58
Frankfurt 0,845 € -1,74%  17:20
Stuttgart 0,835 € -1,76%  18:02
München 0,84 € -5,08%  08:01
Berlin 0,845 € -5,59%  18:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
6 Consolidated Uranium 17.02.21
RSS Feeds




Bitte warten...